Kategorien
Plugins WordPress

August 2016: 10 interessante und neue kostenlose WordPress-Plugins

Auch im August sehe ich mich wieder herausgefordert, die zehn interessantesten und neuesten Plugins für dich im offiziellen Plugin-Verzeichnis zu finden. Damit du deine Website mit den neuesten Features und vielen tollen Funktionen ausstatten kannst, die deine Besucher immer wieder aufs Neue zu überraschen. Kostenlose WordPress-Plugins sind das Salz in der Suppe deines Blogs.

August 2016: 10 interessante und neue kostenlose WordPress Plugins

1 – User Dashboard Notifications

Das Plugin ist ideal für Blogs mit mehreren Autoren. Es lässt den Administrator kleine Nachrichten für die anderen Autoren erstellen. Dies kann entweder für alle User, oder für eine bestimmte Gruppe geschehen. User Dashboard Notifications funktioniert natürlich auch gut mit Websites, die einen Mitgliedsbereich besitzen.

  • Entwickler: franmc
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 14.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

2 – hiWeb Theme Switcher

hiweb-theme-switcher

Das Plugin bietet dir die Möglichkeit, auf vorher von dir festgelegten Seiten oder Beiträgen ein anderes Theme, als das aktuelle zu verwenden. Hierbei kannst du die Regeln, wann ein anderes Design gezeigt werden soll, genauestens definieren.

  • Entwickler: den media
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 15.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

3 – Scroll Popup Ads

scroll-popup-ads

Scroll Popup Ads ist ein Manager für Werbeblöcke oder Nachrichten, die beim Herunterscrollen der Website angezeigt werden. Die Popup-Fenster lassen sich umfangreich an die eigenen Bedürfnisse mit Farben, Fonts und Inhalten anpassen. Zudem kannst du die Position der Popups selbst festlegen.

  • Entwickler: themepoints
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 15.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: themepoints.com
  • Download von WordPress.org

4 – Enhanced Publishing

Enhanced-Publishing

Enhanced Publishing verspricht das Veröffentlichen von Beiträgen und Seiten wesentlich einfacher als bisher zu gestalten. Gedacht ist es für Entwickler, die mit diesem Plugin das Leben von noch unbedarften Klienten erleichtern können. Allerdings dürfte der interessante Ansatz, alle Funktionen in der Adminbar zur Verfügung zu haben, auch Vielschreiber interessieren.

enhanced-publishing-screenshot

  • Entwickler: echoplugins
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 13.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

5 – Hide All Notices

Hide-All-Notices

Wer kennt sie nicht, die nervigen Nachrichten im Adminbereich von WordPress? Viele von ihnen lassen sich zwar weg klicken, doch sie erscheinen auf jeder Seite erneut. Andere hingegen bleiben immer sichtbar und lenken vom eigentlich Schreibprozess nur ab. Dieses Plugin schaltet die nervigen Nachrichten einfach ab.

  • Entwickler: Duncan Platt
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 13.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

6 – Preload Fullpage Cache

Preload Fullpage Cache sorgt zusammen mit einem Cache-Plugin oder einem aktivierten Varnish-Cache für die sofortige Aufnahme eines neuen Posts in den Cache, so dass Besucher den neuen Beitrag bereits als Cache-Version zu sehen bekommen. Drei Versionen eines Beitrags werden in den Cache geladen, die Desktop-, die Mobile- und die AMP-Version eines neuen Beitrags. Somit beschleunigt das Plugin die Ausgabe neuer Artikel.

  • Entwickler: Pothi Kalimuthu
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 12.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

7 – CWIS-Scanner for WordPress

Der CWIS-Scanner scannt deine Website auf bereits bestehende Verseuchung mit Schadsoftware. Er soll Malware, Trojaner, Viren, Backdoors und Sicherheitslücken, sowie Phishing-Codes erkennen können. Hierzu durchsucht er die Theme-, Plugin- und Core-Dateien von WordPress und die Datenbank. Eventuelle gefundene Schadsoftware muss händisch bereinigt werden.

  • Entwickler: CobWeb Security
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 15.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

8 – Google Analytics WD

Google-Analytics-WD

Google Analytics WD serviert alle relevanten Informationen auf einen Blick. Jede einzelne Information kann dabei noch einzeln aufgerufen werden für noch mehr Details. Das Plugin werde ich demnächst ausführlicher testen.

Die Hauptübersicht im Backend mit allen wichtigen Dingen
Die Hauptübersicht im Backend mit allen wichtigen Dingen auf einen Blick.

9 – Stomp

stomp

Stomp behebt ein altbekanntes Problem in der Webentwicklung. Bei zu kurzen Content-Bereichen rutscht der Footer der Website gern nach oben und zerstört damit das Layout. Stomp behebt das Problem, indem es den Footer dort fixiert, wo er hingehört: am unteren Rand des Themes. Somit wird ein Design immer gleich dargestellt, egal ob auf der betreffenden Seite viel oder wenig Inhalte zu sehen sind.

  • Entwickler: cubecolour
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 11.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: nicht vorhanden
  • Download von WordPress.org

10 – Auto Updates

auto-updates

Auto Updates sorgt für Hintergrund-Updates von WordPress, den Themes, den Plugins und den Übersetzungs-Dateien. Somit musst du dich nicht mehr um die Updates kümmern, alles geschieht leise im Hintergrund. So ist für ein weiteres Plus an Sicherheit durch die sofortigen Updates gesorgt.

  • Entwickler: minor
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 09.08.2016
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: nicht vorhanden
  • Download von WordPress.org

Weitere aktuelle WordPress-Plugins:

(dpe)

Von Andreas Hecht

entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google. Auf seinem Blog schreibt er über WordPress, SEO und Content SEO.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.