7 interessante Blogs, die nur zum Teil fachlich sind

Etwas lässt sich zu jedem Thema finden, manchmal sogar ein ganzes Blog. Hier stehen im Mittelpunkt: Wireframes, Fehlermeldungen, Büroräume, ein Zeichen, Verpackungen, Sandwiches und Kuchen. Viel Spaß beim Surfen!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Was ist… Lexikon: Snippet

Das Englische Wort Snippet lässt sich gut mit „Schnipsel“ übersetzen. Gemeint ist ein kurzes Stück Quellcode. Man spricht dann auch von einem „Code-Snippet“. Dabei handelt es sich nicht einfach nur um einen beliebigen Ausschnitt, sondern um eine mehrfach verwendbare Funktion. Vom Umfang her kann ein Snippet so ziemlich alles sein, vom einzeiligen CSS-Befehl bis zum kleinen Programm ist alles zu finden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Seiten für Twitter gestalten

Allzu viel erlaubt der Microblogging-Dienst Twitter dem Designwilligen nicht. Es gibt 12 Themes und man kann ein eigenes Hintergrundbild hochladen. Zudem ist es möglich, die Farben für Links, Sidebar und so weiter anzupassen. Nicht verändert werden kann das Layout. Es können auch keine weiteren Bilder, Links oder Elemente eingefügt werden. Damit lässt sich durchaus einiges anfangen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Was ist… Lexikon: Mashup

Der Begriff stammt, wie so viele im Netz, aus dem Englischen und steht für „Vermischung“ oder „Vermanschen“. Gemeint ist das Kombinieren von Daten unabhängiger Webdienste zu etwas Neuen. Rohmaterialien werden von diversen Anbieters in Form einer so genannten API (Application Programming Interface = Programmierschnittstelle) angeboten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

18 frische Texturen-Kollektionen

Immer wieder gibt es Neuerscheinungen. Handlich, zu thematisch passenden Paketen geschnürt. Ressourcen mit Qualität, in überwiegend hoher Auflösung, auf Seiten ohne übermäßige Werbung. Alle Texturen sind kostenlos zu haben. Diese früheren Beiträge könnten ebenfalls interessant sein.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Designbeobachtungen / 11

Überall gibt es etwas zu entdecken – auch und gerade im Webdesign. Man muss nur genau hinsehen. Genau das passiert in dieser Rubrik. Hier die achte Ausgabe mit Blick auf Details, auf neue oder ungewöhnliche Lösungen und Einfälle. Hier kommen die Ideen – zum 11. Mal. Sämtliche Bilder können und sollen angeklickt werden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

CSS-Sprites Quellensammlung

Neu ist die Technik nicht, es braucht sie aber auch nicht jeder. Und wer bisher nie von „CSS-Sprites“ gehört hat, könnte sich die Sache ja einmal näher anschauen. Worum geht’s? Sprites bedienen sich eines Tricks, um die Zahl der HTTP-Aufrufe beim Laden einer Webseite zu verringern. Mehrere Einzelgrafiken werden zu einer Tafel zusammengefasst. Via CSS wird dann nur der jeweils benötigte Teil des Bildes gezeigt, da wo er gebraucht wird.

Perfekt präsentiert: Design-Agenturen – VOL 3

Was Einzelkämpfer mitunter gelingt, das sollten Agenturen doch erst recht schaffen. Die Rede ist vom perfekten Design. Die Exemplare hier sind nicht zwangsläufig typische Vertreter, sie zeigen Beispielhaftes. Während der Freelancer vieles praktisch angeht, legt die Agentur mehr Wert auf ihr Image. Hier kommt die dritte Runde.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Interessantes auch aus den Tiefen des Dr. Web Magazins

Wer schon einmal drauf geachtet hat, weiß, dass die Rubriken in der linken und rechten Spalte nur einen kleinen Teil des Angebots repräsentieren. Denn eigentlich handelt es sich um eine Verschlagwortung mithilfe von Tags. Und von denen gibt es über 500, viel mehr also als die 74 sichtbaren.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Alle Internet Explorer gleichzeitig: Internet Explorer Collection

Das geht schon länger, zum Beispiel mit Programm dem IE-Tester oder Online Services. Noch besser klappt das aber mit der Internet Explorer Collection für Windows. Hier erhält man sämtliche IEs als eigenständige Programme, die ohne Probleme nebeneinander laufen. Ideal zum Testen. Im Paket (rund 54 Megabyte) sind diese (englischsprachigen) Versionen enthalten:

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Designbeobachtungen / 10

Überall gibt es etwas zu entdecken – auch und gerade im Webdesign. Man muss nur genau hinsehen. Genau das passiert in dieser Rubrik. Hier die zehnte Ausgabe mit Blick auf Details, auf neue oder ungewöhnliche Lösungen, Einfälle und Ideen. Gedacht als Anregung für eigene Arbeiten. Die Bilder können und sollen angeklickt werden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Designbeobachtungen / 9

Überall gibt es etwas zu entdecken – auch und gerade im Webdesign. Man muss nur genau hinsehen. Genau das passiert in dieser Rubrik. Hier die neunte Ausgabe mit Blick auf Details, auf neue oder ungewöhnliche Lösungen, Einfälle und Ideen. Gedacht als Anregung für eigene Arbeiten. Die Bilder können und sollen angeklickt werden.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

SEO Erweiterungen für Firefox

Hält man im offiziellen Reich der Firefox Erweiterungen nach Werkzeugen für die Suchmaschinenoptimierung Ausschau wird man schnell fündig. Allerdings ist die Auswahl wirklich brauchbarer Werkzeuge überschaubar. Wir stellen Ihnen die Wichtigsten vor. Man muss kein Super-SEO sein, um Nutzen aus diesen Werkzeugen ziehen zu können, jeder Seitenbetreiber kann profitieren.

Werbung auf Bildern

Scheinbar gibt es kein Seitenelement das sich nicht auch vermarkten ließe. Wenn auch manches kaum über die Idee und eine erste Betaphase hinaus kommt. Die Idee liegt ja auch irgendwie nahe, schließlich gibt es eine riesige Menge von Bildern im Netz.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Farben, Themen und Paletten – 10 mal

Diese Farbpaletten habe ich aus Bildern extrahiert, die in Beiträgen des Smashing Magazines verwendet wurden. Die Idee ist ein typisches Farbschema zu einem Thema zu bekommen. Dazu habe ich die Bilder heruntergeladen und mit dem Programm Shape Collage 2.0 (Windows) zu einem Einzelbild zusammengefügt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Designbeobachtungen / 8

Immer wieder gibt es etwas zu entdecken – auch und gerade im Webdesign. Man muss nur genau hinsehen. Genau das passiert in dieser Rubrik. Hier die achte Ausgabe mit Blick auf Details, auf neue oder ungewöhnliche Lösungen, Einfälle und Ideen. Gedacht als Anregung für eigene Arbeiten.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign