Kategorien
Webdesign

Blindtextgenerator: Blindtexte auf literarischem Niveau

Ein Website-Projekt. Nicht selten ist es so, dass die Textinhalte erst auf den letzten Drücker vom Kunden beigebracht werden. Die Abnahme des Designs steht aber schon vorher an. Also braucht man für die Screens Platzhaltertexte, damit sie nicht nackt aussehen […]

Ein Website-Projekt. Nicht selten ist es so, dass die Textinhalte erst auf den letzten Drücker vom Kunden beigebracht werden. Die Abnahme des Designs steht aber schon vorher an. Also braucht man für die Screens Platzhaltertexte, damit sie nicht nackt aussehen und der Kunde in etwa weiss, welche Textmenge wo erwartet wird. Der Klassiker der Fülltexte ist das „Lorem ipsum“, sinnfreies Lateinisch, und das ist gewollt, denn der Kunde soll ja nicht den Text lesen, eventuell gar Rechtschreibfehler bekritteln, sondern sich auf das Design konzentrieren.

blindtextgenerator.png

Der Blindtextgenerator von Thorsten Haagen und Immo Seebörger kann den lateinischen Klassiker, zeigt sich aber auch von der literarischen Seite und generiert auf Wunsch einen Auzug aus Goethes „Werther“ und Kafkas „Der Prozess“. Für alle ideal, die einmal die Blindtextregel brechen wollen oder zufällig für einen Verlag oder Schriftsteller eine Website erstellen. Wer es braucht, kann sich neben dem Blindtext noch CSS-Styleangaben von Font-Family bis Text-Decoration in den Editor kopieren.

Von Michael Dobler

Ich bin der Herausgeber von Dr. Web. Um praxisfit zu bleiben, unterstütze ich darüber hinaus Kunden bei der digitalen Kundengewinnung und Kundenbindung. Erste eigene Gehversuche im Internet unternahm ich 1999 mit einem Kinomagazin. Nach 15 Jahren in Lohn und Brot, u.a. als Projektmanager für digitale Medien, machte ich mich schließlich Ende 2005 selbständig. Das war die beste berufliche Entscheidung meines Lebens.

11 Antworten auf „Blindtextgenerator: Blindtexte auf literarischem Niveau“

Als Erstes vielen Dank für diese coole Website.

Wie bereits schon im Einleitungstext geschrieben, sind Bilder & Texte meistens die beiden Elemente, die zum Projektende immer noch fehlen bzw. unvollständig sind.

Mit diesem Blindtextgenerator macht es richtig Spass Blindtext zu verwenden und dabei doch lesenswert zu sein, einfach genial diese Idee.

Noch mehr solche Projekte!

Aus Dresden grüssend

Ralph

o.k., führt den eigentlichen Verwendungszweck des Blindtextes ad absurdum, aber daraus ließe sich ein nettes User-Projekt machen; jeder kann seine Lieblingstextabschnitte einstellen… schlage ich mal den Blindtextgenerator-Machern vor…

Wirklich ein sehr cooler Blindtext-Generator DeLuxe!
Sehr schön umgesetzt – So macht Blindtext Spass… ;-)
Da bleiben eigentlich keine Wünsche mehr offen…
Bookmarked!

hAVE pHUN
~~~d(o.o)b~~~

Ein sehr schönes Tool!
Besonders klasse, daß man sich die Spaltenbreite so zurechtziehen kann, daß man die Länge des Blindtexts ungefähr richtig kopiert bekommt. Bei der Textauswahl bekommt man fast Lust, Blindtext zu lesen ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.