CSS3 und Internet Explorer: nützliche Werkzeuge und Quellen

Ohne CSS3 geht heute nichts mehr. Schon seit ein paar Jahren wird es fast überall in der Webseitengestaltung verwendet. Kein Wunder, denn CSS3 bietet dem Designer schöne Möglichkeiten. Schauen wir aber auf die andere Seite der Medaille, sehen wir dort Kompatibilitätsprobleme mit den verschiedensten Browsern. Als besonders problematisch stellt sich traditionell der Internet Explorer dar. Aus diesem Grunde haben wir ein paar Quellen zusammengestellt, die sich nicht nur, aber insbesondere im Zusammenhang mit der Verwendung von CSS3 im Internet Explorer als nützlich erweisen können.


(Bildquelle: mauricesvay auf Flickr | CC-BY-SA)

Modernizr

Modernizr ist eine JavaScript-Bibliothek. Einmal eingebunden, sorgt sie für eine möglichst weitgehende Standardunterstützung mit entsprechenden Fallbacks, wo erforderlich, des jeweiligen Browsers.


Modernizr

CanIuse

CanIuse ist eine sehr nützliche Quelle, welche alle Informationen bezüglich der Browserunterstützung aller CSS3-Funktionen enthält.


Caniuse mit sehr ausführlichen Informationen zur Browser-Unterstützung

HTML5 Please

Diese schöne Website hat ähnlich wie das oben erwähnte Caniuse zahlreiche Infos über die Browser-Unterstützung von CSS3 und HTML5. Und das auch noch mit einem schickeren Design!


HTML5 Please ist ebenfalls sehr informativ, was die Browser-Unterstützung angeht

CSS3 Please!

Bei diesem Tool lassen sich CSS3-Effekte ein- und ausschalten. Auch ist es möglich, eine Vorschau zu erstellen und dabei die Funktionsweise zu begreifen. Sehr nützlich!


CSS3 Please! Ein Ausschnitt

DocHub

Wiederum eine gute Informationsquelle bezüglich der Browser-Unterstützung, der Syntax, den Werten und mehr. Klickt man in der linken Menüleiste auf den Namen einer CSS3-Funktion, erhält man ziemlich alle zugehörigen Informationen. Am Rande sei erwähnt, dass DocHub Infos nicht nur zu CSS3-Funktionen enthält, sondern auch zu HTML, JavaScript, jQuery und einigen weiteren im Webdesign wichtigen Fragestellungen. Meiner Meinung nach ein gutes Minitutorial!


DocHub: ein nettes Minitutorial

CSS3-Unterstützung für Internet Explorer

Hier finden Sie IE-CSS3: ein Skript, das einige CSS3-Funktionen mit dem Internet Explorer kompatibel macht. IE-CSS3 baut diese Funktionen mittels Vektor Markup Language um, sodass diese im Endeffekt vom Internet Explorer unterstützt werden. Das Skript kann kostenlos heruntergeladen werden.


IE-CSS3: baut einige CSS3-Funktionen so um, dass sie im Internet Explorer funktionieren

Transformie

Transformie ist ein JavaScript-Plugin, das CSS-Befehle in die IE Filter-API übersetzt, oder besser gesagt, transformiert. Daher auch der Name des Plugin. Transformie kann kostenlos heruntergeladen und in die eigene Webseite eingebaut werden. Praktisch vor allem, wenn es um CSS3-Transformationen geht!


Transformie: ein CSS-Befehle transformierendes Plugin

HTML5 rocks

Eine Sammlung verschiedener Tutorials und Beiträge über CSS3 und HTML5. Eine schöne Quelle, nicht nur für Rocker!


HTML5 Rocks: Tutorialsammlung

Weitere Quellen

Zum Schluss seien noch zwei Beiträge unserer Kollegen von Smashing Magazine genannt, die tief ins Detail gehen:

(dpe)

Von Swetlana Senkevitch

Neben dem Chemiestudium interessiert sich Swetlana Senkevitch für sehr viele Dinge dieser Welt. Kunst, Malerei, Psychologie, Naturwissenschaften, Schachspiel, Sprachen und Photographie sind nur einige Beispiele ihrer Interessen und Hobbies. Sie hat eine Leidenschaft fürs Schreiben und Design gefunden und beschäftigt sich nun mit Webdesign.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.