Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Illustrator

All You Can Learn! 60 herausragende Adobe Illustrator-Tutorials

Illustrator ist die erste Wahl für sehenswerte Vektor-Grafiken, die unendlich skaliert werden können, ohne um die Bildqualität fürchten zu müssen. Im folgenden Beitrag stelle ich dir zwanzig aktuelle Illustrator-Tutorials ausführlicher und weitere rund vierzig ganz kurz vor und biete dir damit ein Sprungbrett auf herausragende Poster-Gestaltung, Text-Effekte, Charakter-Ideen und fotorealistische Ergebnisse, die erstaunen. 

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator Sonstige Programme

Adobe Illustrator: Die 14 besten Alternativen für Webdesigner

Vektoren gehört die Zukunft. Das ist gut, denn Pixel-Editoren waren im Webdesign ohnehin nur solange geeignet, wie uns nichts besseres zur Verfügung stand. Skalierbare Designs hingegen sind mit Vektor-Editoren wesentlich besser zu gestalten.

Kategorien
Design Illustrator Photoshop Webdesign

Variable Schriften: Einsatzbereit in Adobe und Chrome

Die Idee variabler Schriften gibt es schon länger. Statt mehrerer verschiedener Schriftschnitte sollten Strichstärke und Schriftweite einer Schrift zukünftig variabel in einer einzelnen Schriftdatei vereint werden. Mit der neuen Creative Cloud von Adobe und dem neuen Chrome von Google lassen sich variable Schriften nun auch in der Praxis anwenden.

Eine Schrift, aber beliebige Strichstärken und Schriftweiten

Bislang mussten unterschiedliche Strichstärken und Weiten einer Schrift in einzelne Schnitte aufgeteilt werden. Bei gut ausgebauten Schriften findet man Schnitte, deren Strichstärke von „thin“ bis „heavy“ geht. Dazu kommen Schnitte mit unterschiedlichen Schriftweiten wie „condensed“, „compressed“ oder „wide“. In Kombination entstehen nicht selten dutzende einzelne Schnitte pro Schrift – vor allem wenn man die kursiven Schnitte in verschiedenen Variationen auch noch dazu rechnet.

Bei den neuen variablen Schriften sind alle diese einzelnen Merkmale in einem einzelnen Schnitt vereint. Besser noch: Die Strichstärke und die Schriftweite können stufenlos angepasst werden. Bislang war man auf festgelegte Werte angewiesen. Mit variablen Schriften ist man wesentlich flexibler unterwegs und kann die Strichstärke passgenau für verschiedene Schriftgrößen anpassen.

Formal handelt es sich bei den neuen variablen Schriften um OpenType-Schriften der Version 1.8. Bei dem Format werden Eigenschaften für das Aussehen einer Schrift definiert – einschließlich der möglichen Strichstärken und Schriftweiten. Die jeweilige Darstellung der Schrift mit bestimmten Werten wird über die Anwendung – zum Beispiel Adobes Illustrator oder Googles Chrome – interpoliert.

Creative Cloud 2017 unterstützt variable Schriften

Dass es bislang kaum variable Schriften gibt, liegt natürlich auch daran, dass man sie bislang einfach nicht einsetzen konnte. Mit der neuen Version der Creative Cloud hingegen lassen sich die neuen Schriften endlich auch anwenden.

So unterstützen jetzt zum Beispiel Illustrator und Photoshop variable Schriften. Hat man eine solche Schrift ausgewählt, gibt es im „Zeichen“-Fenster ein zusätzliches Icon, welches ein Fenster mit drei Schieberegler öffnet. Dort kannst du dann die Stärke, Breite und Neigung der Schrift definieren.

Variable Schriften in Adobe Illustrator

Darüber hinaus besteht auch weiterhin die Möglichkeit, vordefinierte Schnitte wie “Bold Condensed Italic” auszuwählen, ohne die Einstellungen selbst vorzunehmen.

Natürlich liefert Adobe auch gleich erste variable Schriften mit. So sind die „Myriad“, „Minion“, „Acumin“, und „Source“ fortan als variable Schriften in der Creative Cloud enthalten.

Auch Chrome 62 unterstützt variable Schriften

Fast zeitgleich mit Adobe hat auch Google eine neue Version seines Browsers Chrome herausgebracht, der variable Schriften unterstützt. Denn variable Schriften lassen sich auch als Webfonts bereitstellen und in gewohnter Weise in ein Stylesheet einbinden.

So kannst du dir in Chrome 62 mit den bekannten CSS-Eigenschaften „font-weight“, „font-stretch“ und „font-style“ deinen eigenen Schnitt zusammenstellen, ohne per „@font-face“ mehrere Schriftdateien einbinden zu müssen.

h1 {
  font-family: "Source Sans Variable";
  font-size: 2em;
  font-weight: 700;
  font-stretch: 75;
}

Im Beispiel wird für ein „<h1>“-Element die Strichstärke auf 700 und die Schriftweite auf 75 gesetzt.

Die genannten CSS-Eigenschaften unterstützen allerdings nur gängige Werte. So kennt „font-weight“ neben den Schlüsselwörtern „normal“ und „bold“ auch Zahlen wie „100“ und “900”. Die Bandbreite der Möglichkeiten ist mitunter jedoch größer als die Werte, welche die Eigenschaften „font-weight“, „font-stretch“ und „font-style“ kennen.

Mit der der CSS-Eigenschaft „font-variation-settings“ hast du jedoch Zugriff auf alle Eigenschaften einer OpenType-Schrift. Je nach Schrift stehen dir also zusätzliche Werte zur Verfügung, welche die normalen „font-*“-Eigenschaften nicht unterstützen.

So definierst du zum Beispiel per „wght“ die Strichstärke und per „wdth“ die Schriftweite einer Schrift.

h1 {
  font-family: "Source Sans Variable";
  font-size: 2em;
  font-variation-settings: “wght” 700, “wdth” 75;
}

Das zweite Beispiel enthält die identischen Werte für die Stärke und Weite, allerdings über die „font-variation-settings“-Eigenschaft definiert.

Die Eigenschaft „font-variation-settings“ hat im Übrigen noch den Vorteil, dass sie animierbar ist. Zusammen mit der CSS-Eigenschaft „transition“ oder „animation“ lassen sich auf diese Weise auch schöne bewegliche Texteffekte realisieren.

Zur Hervorhebung eines Textes kann dann zum Beispiel die Strichstärke oder die Schriftweite per Animation verändert werden.

Wie variable Schriften im Einsatz aussehen, kannst du dir auf der Seite Axispraxis anschauen. Du wählst zwischen verschiedenen variablen Schriften aus und hast dann die Möglichkeit, anhand von Schiebereglern die Strichstärke und Schriftweite anzupassen.

Variable Schriften auf Axispraxis

Per JavaScript werden dabei die entsprechenden CSS-Eigenschaften dynamisch verändert.

Ein weiterer Vorteil variabler Schriften – vor allem im Webdesign – ist die geringere Dateigröße. Statt mehrere Schriftdateien ist fortan nur noch eine Datei nötig, in welcher die Schriftinformationen wesentlich kompakter untergebracht sind.

Weitere Browserunterstützung und Einsatzmöglichkeiten

Neben dem Chrome unterstützt auch Apples Safari bereits variable Schriften. Das ist insofern nicht verwunderlich, weil das neue Schriftformat von Adobe, Microsoft und Apple entwickelt wurde. Aber auch andere Browser werden in naher Zukunft nachziehen.

Neben Schriften lassen sich mit dem neuen Format im Übrigen auch Iconfonts realisieren, bei denen sich dann zum Beispiel die Strichstärke der Icons dynamisch anpassen lässt.

Das neue Format der variablen Schriften wird für Grafik- und Webdesigner also eine große Bereicherung sein.

Kategorien
Illustrator Webdesign

40 herausragende SVG-Tools und dutzende Icon-Sets

Einerseits wird das Netz immer visueller und selbst kürzeste Textpassagen werden mit einem Bild unterstrichen. Andererseits müssen wir stark auf die Ladezeiten achten, um weder Besucher noch Google zu vergrämen. Mit der Entwicklung des Responsive Web ist eine dritte Komponente hinzu gekommen: die Fähigkeit einer Grafik, mit den verschiedensten Auflösungen klar zu kommen.

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator Inspiration Tutorials

30 der besten Illustrator-Tutorials des Jahres 2016

Vor ein paar Tagen haben wir dir eine Liste mit 30 der besten Photoshop-Tutorials des laufenden Jahres gebracht. Aufgrund der guten Resonanz und etlicher Nachfragen haben wir uns entschlossen, eine ähnliche Liste mit Illustrator-Tutorials zusammen zu stellen. Hier ist sie nun. Illustrator ist das präferierte Werkzeug für alle grafischen Designs, die skalieren müssen. Traditionell wird Illustrator daher vornehmlich im klassischen Design für physische Medien eingesetzt. Illustrator kann aber sehr viel mehr.

Illustrator-Tutorials 2016

In unserer Liste finden sich Anleitungen für Anfänger, aber auch solche für fortgeschrittene Anwender. Manches Tutorial ist durchaus anspruchsvoll und kann von daher auf den ersten Blick abschreckend wirken. Wir haben sie aber alle durchprobiert und können euch garantieren, es ist machbar, wenn man sich erstmal rangetraut hat. Was du brauchst, sind grundlegende Englischkenntnisse.

30 der besten Illustrator-Tutorials des Jahres 2016

Titel: Create a Low-poly Portrait

poly portrait
Erstellt von: Breno Bitencourt

Titel: How to Design a Colorful Hungarian Folk Art Pattern in Adobe Illustrator

how-to floral pattern
Erstellt von: Janie Kliever

Titel: Amazing Texture Techniques for Vector Artwork

forest scene
Erstellt von: Jeffrey Bowman

Titel: Create 3D Effects in Illustrator

vector 3d effects
Erstellt von: Karan Singh

Titel: Create Stylish Vector Portraits From a Photo

pop art portrait
Erstellt von: Eelco van den Berg

Titel: Design Retro Isometric Artwork

retro isometric scene
Erstellt von: Mark Oliver

Titel: How to Design a Vintage Travel Poster in Adobe Illustrator and Photoshop

ireland-inspired scene
Erstellt von: Janie Kliever

Titel: Create a Lighthouse in Adobe Illustrator

lighthouse illustration
Erstellt von: Veerle Pieters

Titel: Create a Cityscape in Adobe Illustrator

cityscape illustration
Erstellt von: Veerle Pieters

Titel: 7 Steps to Create a Geometric Poster Vector Design

geometric poster
Erstellt von: Mary Winkler

Titel: Create A Mouthwatering Chocolate Covered Strawberry – Adobe Illustrator Tutorial

strawberry vector
Erstellt von: vectips

Titel: Create a Bright and Fun Plastic Text Effect with Graphic Styles

plastic text effect
Erstellt von: Mary Winkler

Titel: How To Create a Decorative Drop Cap in Adobe Illustrator

decorative drop cap
Erstellt von: Chris Spooner

Titel: 3D Text Effect

3d text effect
Erstellt von: Andrei Marius

Titel: Round Flat Pub Icon

building-icon
Erstellt von: Andrei Marius

Titel: How to Use Vector Graphics to Create a Repeating Pattern in Illustrator

a repeating pattern
Erstellt von: Go Media Inc.

Titel: Print Poster Tutorial – Bringing Doodles and Sketches into Your Illustrator Workflow

doodles into illustrator
Erstellt von: Ben Fellowes

Titel: How to Create Watercolor Brushes in AI

watercolor brushes
Erstellt von: Heather Sakai

Titel: How to Create a Greyscale Monochrome Vector Portrait in Adobe Illustrator

greyscale portrait
Erstellt von: Sharon Milne

Titel: How to Create Animals Icons in Adobe Illustrator

line style icons
Erstellt von: Marta Berzina

Titel: How to Create a Sea Sunset Painting in Pointillism Style with Stipplism in Illustrator

paint scene
Erstellt von: Iaroslav

Titel: Create a Dynamic Futuristic User HUD Interface with VectorScribe in Adobe Illustrator

hud interface
Erstellt von: Iaroslav Lazunov

Titel: How to Create a Destroyed Text Effect with Stipplism

rock graphics
Erstellt von: Iaroslav

Titel: Create a Graffiti Logo on a Brick Wall with Texture in Illustrator

graffiti logo
Erstellt von: Iaroslav Lazunov

Titel: How to Create a Vintage Love Envelope in Illustrator

vintage envelope
Erstellt von: Kim Chen

Titel: How to Draw a Pack of Six Sports Icons in Illustrator

six icons
Erstellt von: Bao Nguyen

Titel: How to Create a Vector Map Infographic in Adobe Illustrator

vector map
Erstellt von: Andrei Marius

Titel: How To Create a Colorful Vector Landscape Illustration

wild west illustration
Erstellt von: Chris Spooner

Titel: How to Create a Simple Shape Fruit Vector Design

fruity pattern
Erstellt von: Mary Winkler

Titel: How to Create Delicious Cupcake Icons in Adobe Illustrator

yummy icons
Erstellt von: Diana Toma

(dpe)

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Illustrator Inspiration Tutorials UI/UX

Icons in Illustrator erstellen: So geht es

Es mangelt sicher nicht an guten und auch kostenlosen Iconsets, die man für eigene Zwecke anpassen und einsetzen kann. Aber manchmal muss oder soll es dann doch mal etwas Eigenes und Individuelles sein. Gerade die Entwicklung von Icons ist eine anspruchsvolle Sache. Sie müssen möglichst einfach in der Gestaltung sein und dennoch eine eindeutige und klar verständliche Botschaft vermitteln. Dazu kommt, dass Icons innerhalb eines Sets ein einheitliches Aussehen haben müssen.

iconsillustrator_teaser_DE

Zunächst einmal sollte man für die Gestaltung eine Anwendung wählen, welche möglichst flexibel ist. In Illustrator oder anderen Zeichenprogrammen gestaltete Icons sind vektorbasiert und können beliebig skaliert werden.

Raster festlegen für einheitliches Aussehen

Will man mehrere Icons gestalten oder gar ein umfangreiches Set, ist es wichtig, sich auf gemeinsame Nenner zu einigen, die alle Icons erfüllen. So sollten alle Icons denselben Grad an Detailgenauigkeit besitzen. Hier hilft es, sich ein Raster anzulegen, welches als Grundlage für alle zu zeichnenden Formen dient. Je komplexer die Gestaltung eines Icons sein soll, desto komplexer darf dann auch das Raster sein, an das sich die Formen auszurichten haben.

iconsillustrator_raster
Raster anlegen über die Voreinstellungen

Dabei spielt es auch eine Rolle, in welcher Größe die Icons verwendet werden sollen. Die kleinste Icongröße hat üblicherweise eine Kantenlänge von 16 Pixel. Es folgen in der Regel Verdopplungen der Kantenlänge, also 32, 64 und 128 Pixel. Will man komplexe Icons auch in kleinen Größen darstellen, muss man bei den kleineren Versionen möglicherweise Anpassungen vornehmen, um den Grad der Detailgenauigkeit zu reduzieren.

iconsillustrator_arbeitsflaeche
Fertiges Raster: 8 Pixel mit je vier Unterteilungen

Als Basis für eine komplexe Gestaltung legen wir ein Icon mit 128 Pixel Kantenlänge fest und definieren ein Raster von acht Pixeln mit je vier Unterteilungen. Wir erhalten somit ein Raster mit 16 mal 16 Feldern. Bei einer Darstellung von 16 Pixeln würde jedes Rasterfeld ein Pixel entsprechen.

Farben und Formen definieren

Als nächstes sollte man die Farben für die Icons festlegen. Grundsätzlich kann man natürlich aus dem Vollen schöpfen und sich aller Farben bedienen. In den meisten Fällen ist es jedoch sinnvoll, sich auf eine bis wenige Farben zu beschränken. So fördert man ein einheitliches Aussehen und verhindert, dass den Icons zu viel Aufmerksamkeit widerfährt. Aber je nach Einsatz kann das natürlich auch gewollt sein. In vielen Fällen werden Icons jedoch unterstützend eingesetzt und sollen selbst nicht im Zentrum der Gestaltung stehen.

In Illustrator ist es sinnvoll, Farben als globale Farbfelder anzulegen. Globale Farben haben den Vorteil, dass sich Änderungen dieser Farben in der Palette auch auf die Farben im Dokument auswirken.

iconsillustrator_globalefarbe
Globale Farben anlegen

Im nächsten Schritt sollte man sich Gedanken zu den Gundformen machen. Setzt man abgerundete Flächen und Kreise ein oder soll die Anmutung der Icons eher kantig sein? Will man ausschließlich Flächen oder Konturen einsetzen oder will man beides miteinander kombinieren? Bei Konturen sollte man die Linienstärke so festlegen, dass gerade komplexe Formen durch zu dicke Linien nicht „matschig“ wirken.

iconsillustrator_iconkontur
Fertige Kontur eines Icons

Individualität erzeugen

Für die nötige Prägnanz können ungewöhnliche, thematisch passende Bilder dienen. Individualität kann auch über die Art der Form erreicht werden. So kann ein Gestaltungsgrundsatz sein, Konturen nicht zu schließen. Außerdem können Konturen mit doppelter oder gepunkteter Linie gezeichnet werden. Bei Farben können Verläufe als grundsätzliches Element verwendet werden.

iconsillustrator_iconfertig
Fertiges Icon mit Flächen- und Konturfarbe sowie leicht abgerundeten Ecken

Zusätzlich kann Individualität durch Schatteneffekte oder runde Grundformen erzeugt werden. Bei allen Effekten, Formen und Farben gilt, dass sie einheitlich sein müssen und als einheitliches Element aller Icons zu verstehen sein sollten. Im Beispiel werden Icons mit Flächen und Konturen gezeichnet. Es gibt drei Pastellfarben, die jeweils in einer zusätzlichen helleren Variante vorhanden sind. Ecken und Linien sind leicht abgerundet.

Um Formen, Farben und Konturen leichter anwenden zu können, bietet es sich an, solche Vorgaben als Grafikstil zu speichern. Somit lassen sich zuvor im Grafikstil festgehaltene Vorgaben auf beliebige Formen anwenden.

iconsillustrator_grafikstile
Grafikstile festlegen und anwenden

Icons als Gruppen anlegen

Anders als das aktuelle Photoshop bietet Illustrator keine Möglichkeit, den Inhalt einer Zeichenfläche zu exportieren. Daher sollte man alle Icons auf einer Zeichenfläche platzieren. In jedem Fall sollte jedes Icon in einer Gruppe zusammengefügt werden. So hat man einen besseren Überblick und verhindert, dass Formen eines Icons versehentlich verschoben werden. Auch das Ein- und Ausblenden von Icons für das spätere Exportieren ist so einfacher.

Icons für verschiedene Größen anpassen

Wie bereits erwähnt, sollten bei Icons, die in sehr unterschiedlichen Größen eingesetzt werden, Anpassungen vorgenommen werden. So sollten komplexe Icons um Details reduziert werden, wenn diese auch sehr klein dargestellt werden sollen. Überflüssige Formen können weggelassen und andere Formen in ihrer Komplexität reduziert werden. Bei Sternen können beispielsweise die Anzahl der Zacken reduziert werden.

Auch die Konturenstärke sollte je nach Größe angepasst werden. So sollten Konturen nie dünner als ein Pixel sein. Wird eine Kontur bei einem 128 Pixel großen Icon in zwei Pixel angelegt, sollte bei der 16 Pixel großen Darstellung die Kontur auf mindestens ein Pixel vergrößert werden.

Export als SVG, PNG und Iconfont

Illustrator und die meisten anderen Zeichenprogramme können ins vektorbasierte SVG- und ins bitmapbasierte PNG-Format exportieren. Während das SVG-Format beliebig skalierbar ist, müssen beim PNG-Format die benötigten Größen individuell angelegt werden. Hier bietet es sich an, das jeweilige Icon als Smartobjekt in Photoshop zu platzieren. Dort können diese in verschiedene Auflösungen exportiert werden.

iconsillustrator_icons
Zwei fertige Icons eines Sets

Hat man einfarbige Icons ohne Effekte wie Verläufe und Schatten, bietet sich auch ein Iconfont an. Dienste wie IcoMoon können SVG-Dateien importieren und daraus individuelle Webfonts generieren. So erhält man Icons in jedem möglichen Format und kann diese im eigenen Webprojekt integrieren.

iconsillustrator_alle
Fertige Icons in unterschiedlichen Größen

Kategorien
Design Illustrator Webdesign

Speed Design: 14 schnelle Tipps für die Arbeit mit Illustrator

Für viele Webdesigner ist Photoshop nach wie vor erste Wahl, wenn es um die Gestaltung von Weblayouts geht. Aber da das Webdesign dank des SVG-Formates zunehmend auf vektorbasierte Grafiken setzt, wird Illustrator auch für Webdesigner immer wichtiger. Für alle, die (noch) keine Profis im Umgang mit Illustrator sind, gibt es Speed Design. Die Website stellt 14 schnelle Tipps vor, die die Arbeit mit Illustrator vereinfachen.

speeddesign

Kurze Tipps mit begleitender Animation

Natürlich gibt es für Illustrator zahlreiche Tutorials und Bücher, die Einsteigern und Fortgeschrittenen zeigen, wie man effizient und zielführend mit Adobes Grafikanwendung arbeitet. Jetzt gibt es unter den Grafik- und Webdesignern ja viele, die sich neue Anwendungen lieber nach dem Prinzip „Learning by Doing“ aneignen und sich ungern durch seitenlange Dokumentationen lesen. Für diejenigen ist Speed Design genau das richtige. Die Website ist weder Tutorial, noch Dokumentation oder Hilfeseite.

Speed Design stellt 14 nützliche Tipps bereit, die bei der täglichen Arbeit mit Illustrator helfen und die jeder kennen sollte. Was sind globale Farben und wie arbeite ich mit ihnen? Wie skaliere ich Rechtecke mit abgerundeten Ecken, ohne diese zu verzerren? Was sind Grafikstile und wie setzt man sie ein? Das sind drei der Fragen, die Speed Design mit einem der 14 Tipps beantwortet. Dabei beschränkt sich jeder Tipp auf zwei bis drei Sätze. Ergänzt wird jeder Tipp mit einer kleinen Animation, die zeigt, wie man in Illustrator vorzugehen hat.

speeddesign_tipp
Beispiel für einen Tipp mit Animation

Schwerpunkt auf Webdesign

Auch wenn viele der Ratschläge von Speed Design allgemeiner Natur sind, gibt es doch einen Schwerpunkt auf die Gestaltung von Webprojekten. So wird erläutert, wie man mehrere Screenlayouts in einem Illustrator-Dokument anlegt und wie man Buttons schnell und einfach erstellt. Ebenfalls erklärt wird, wie man beliebte CSS-Raster in Illustrator anlegt und wie man mit ihnen arbeitet.

Ergänzt werden die Tipps durch ein Video, das alle Tipps als Screencast zeigt – ohne viel Erklärung, nur mit kurzen Texteinblendungen.

Template-Datei mit allen Beispielen

Um die Tipps schnell selbst nachvollziehen und sie anwenden zu können, gibt es eine Template-Datei im Illustrator-CC-Format. Diese Datei enthält unter anderem ein 12-Spalten-Raster, wie es in vielen CSS-Frameworks verwendet wird. Auch sind einige Buttons und globale Farben angelegt, die in den Tipps vorgestellt wurden.

Außerdem stellt Speed Design noch einige Links zu Iconfonts und -sets sowie Frameworks für grafische Bedienoberflächen vor.

Fazit und Link zum Beitrag

Für absolute Illustrator-Neulinge ist Speed Design sicher nichts. Aber wer einige – wenn auch wenige – Erfahrungen hat, wird mit den Tipps sicher etwas anfangen können. Auch für fortgeschrittene Illustrator-Anwender gibt es den ein oder anderen neuen Tipp.

(dpe)

Kategorien
Design Illustrator JavaScript & jQuery Webdesign

Animiertes SVG-Morphing mit Illustrator

Das SVG-Format löst mehr und mehr Flash für vektorbasierte und animierte Grafiken ab. Aufgrund der XML-Syntax des SVG-Formates lassen sich Grafiken im Grunde per Texteditor erstellen, was in den meisten Fällen jedoch wenig sinnvoll ist. Denn Zeichenprogramme wie Illustrator verfügen über die Möglichkeit, Grafiken ins SVG-Format zu exportieren. Animationen lassen sich damit allerdings nicht umsetzen, so dass hier doch der Texteditor zu Hilfe genommen werden muss. Allerdings ist es relativ einfach, mit Illustrator und einem Texteditor eine SVG-Grafik in Bewegung zu bringen – zum Beispiel als Morphing-Animation.

svgmorphing-teaser

Formen in Illustrator zeichnen

Ein bewegtes Morphing entsteht, indem eine Zeichenform in eine andere Zeichenform animiert wird. Dazu müssen beide Formen zunächst in Illustrator angelegt werden. Wichtig ist, dass beide Formen mit demselben SVG-Element ausgezeichnet werden – zum Beispiel „<polygon>“ für einfache mehreckige Formen oder „<path>“ für komplexe Formen mit Kurven und Aussparungen. Auch die Anzahl der Koordinaten beziehungsweise Kurven müssen jeweils übereinstimmen. Ansonsten lassen sich die Transformationen nicht animieren.

Im Beispiel legen wir in Illustrator einen fünfzackigen Stern an und exportieren diesen als SVG-Datei. Anschließend ändern wir die Koordinaten des Sterns so, dass daraus ein Zehneck wird. Dieses Zehneck wird ebenfalls als SVG-Datei gespeichert. In beiden Grafiken sind jeweils zehn Koordinaten angegeben. Statt die Koordinaten zu ändern, kann man natürlich auch eine gänzlich neue Form zeichnen, solange diese dieselbe Anzahl von Koordinaten aufweist.

svg-illustrator-export
SVG-Optionem beim Speichern in Illustrator

Illustrator wird sowohl den Stern als auch das Zehneck jeweils als „<polygon>“-Element in der SVG-Datei auszeichnen. Sobald Bézierkurven oder verknüpfte Pfade zum Einsatz kommen, wird die Form als „<path>“-Element exportiert. Hier muss man einfach darauf achten und sich das exportierte Ergebnis einmal ansehen.

Formen zusammenbringen und animieren

Illustrator hat seine Arbeit für die animierte Form nun getan. Ab sofort wird mit dem Texteditor weitergearbeitet. Dort wird die erste SVG-Datei geöffnet und das entsprechende „<polygon>“-Element gesucht. Es besitzt eine „fill“-Eigenschaft, welche die Füllfarbe definiert, sowie eine „point“-Eigenschaft mit den zehn Koordinaten-Paaren bestehend aus jeweils einer X- und einer Y-Koordinate.

<polygon fill="#FF8200" points="47.6,4.8 62.2,34.5 95.1,39.3 71.3,62.5 76.9,95.2 47.6,79.8 18.2,95.2 23.8,62.5 0,39.3 32.9,34.5" />

Zum Animieren von Formen gibt es das „<animate>“-Element, welches das jeweilige Elternelement in Bewegung versetzt. Daher muss es als Kindelement des Polygons im Quelltext platziert werden.

<polygon fill="#FF8200" points="47.6,4.8 62.2,34.5 95.1,39.3 71.3,62.5 76.9,95.2 47.6,79.8 18.2,95.2 23.8,62.5 0,39.3 32.9,34.5">
  <animate attributeName="points" to="47.6,0 76.9,9.5 95.1,34.5 95.1,65.5 76.9,90.5 47.6,100 18.2,90.5 0,65.5 0,34.5 18.2,9.5" dur="500ms" repeatCount="indefinite" />
</polygon>

Das „<animate>“-Element besitzt mindestens drei Eigenschaften. Mit „attributeName“ wird die Eigenschaft des Elternelements angegeben, die per Animation verändert werden soll. In unserem Beispiel ist es das „point“-Element des Polygons. Die Eigenschaft „to“ enthält den Zielwert für die Eigenschaft, die per „attributeName“ angegeben ist. In diesem Fall sind es also die Koordinaten des Zehnecks. Dazu kopieren wir die Koordinaten – also den Wert des „point“-Attributes der zweiten SVG-Datei – und weisen sie der „to“-Eigenschaft als Wert zu.

svg-morphing-schritte
Animationsablauf vom Stern zum Zehneck

Während das „<polygon>“-Element in der „point“-Eigenschaft also die Koordinaten für den Stern hat, besitzt das „<animate>“-Element in der „to“-Eigenschaft die Koordinaten des Zehnecks. Per „dur“-Eigenschaft wird noch die Dauer der Animation angegeben. Ruft man die SVG-Datei im Browser auf, wird der Stern innerhalb einer halben Sekunde in ein Zehneck verwandelt. Will man die Animation mehrmals oder dauerhaft ausführen, gibt man über die Eigenschaft „repeatCount“ die Anzahl der Wiederholungen oder „indefinite“ für dauerhafte Wiederholungen an.

Hin und zurück animieren

In unserem Beispiel wiederholt sich die Transformation vom Stern zum Zehneck zwar dauerhaft. Allerdings findet keine Animation vom Zehneck zurück zum Stern statt. Will man eine rückläufige Animation ergänzen, um jeweils fließend ins Zehneck und wieder zurück zum Stern zu transformieren, muss die „<animate>“-Eigenschaft etwas verändert werden.

Statt der „to“-Eigenschaft, welche nur ein Ziel für eine Animation beinhaltet, wird die „values“-Eigenschaft verwendet. Der Vorteil von „values“ ist, dass dort beliebig viele Animationsschritte hinterlegt werden können. Per Semikolon voneinander getrennt, lassen sich also beliebige viele Koordinaten für das „<polygon>“-Element angeben. Diese werden nacheinander abgearbeitet und somit animiert.

Für unser Beispiel müsen per „values“-Eigenschaft drei Animationsschritte angegeben werden. Als erster und letzter Wert für „values“ werden die Koordinaten des Sterns verwendet. Als zweiter Wert werden die Koordinaten des Zehneckes angegeben.

<polygon fill="#FF8200" points="47.6,4.8 62.2,34.5 95.1,39.3 71.3,62.5 76.9,95.2 47.6,79.8 18.2,95.2 23.8,62.5 0,39.3 32.9,34.5">
  <animate attributeName="points" values="[Sternkoordinaten]; [Zehneckkoordinaten]; [Sternkoordinaten]" dur="500ms" repeatCount="indefinite" />
</polygon>

Da Start- und Endpunkt für die Animation jeweils die Koordinaten des Sterns sind, endet und beginnt die Animation jeweils mit derselben Form.

Animation per Klick starten

Mit einer weiteren Eigenschaft kann man die Animation erst dann beginnen lassen, wenn die Form angeklickt wird. Dazu muss einfach die Eigenschaft „begin“ mit dem Wert „click“ ergänzt werden.

<polygon fill="#FF8200" points="47.6,4.8 62.2,34.5 95.1,39.3 71.3,62.5 76.9,95.2 47.6,79.8 18.2,95.2 23.8,62.5 0,39.3 32.9,34.5">
  <animate begin="click" attributeName="points" values="[Sternkoordinaten]; [Zehneckkoordinaten]; [Sternkoordinaten]" dur="500ms" repeatCount="indefinite" />
</polygon>

Mehr Möglichkeiten hat man, wenn man JavaScript zur Steuerung der Animation einsetzt. So ist es möglich, per Klick die Animation zum Zehneck und per weiterem Klick die Animation zurück zum Stern zu starten. Dazu müssen zwei verschiedene „<animate>“-Elemente definiert werden. Das erste Element enthält die Koordinaten zum Zehneck, das zweite die Koordinaten zum Stern. Da jeweils nur ein Zielwert für die Animation pro „<animate>“-Element angegeben wird, verwenden wir wieder die „to“-Eigenschaft.

<polygon fill="#FF8200" points="47.6,4.8 62.2,34.5 95.1,39.3 71.3,62.5 76.9,95.2 47.6,79.8 18.2,95.2 23.8,62.5 0,39.3 32.9,34.5">
  <animate attributeName="points" to="[Zehneckkoordinaten]" dur="500ms" begin="indefinite" fill="freeze" />
  <animate attributeName="points" to="[Sternkoordinaten]" dur="500ms" begin="indefinite" fill="freeze" />
</polygon>

Außerdem wird der Eigenschaft „begin“ der Wert „indefinite“ zugewiesen, um zu verhindern, dass die Animation ohne Zutun des Nutzers gestartet wird. Die Eigenschaft „fill“ bekommt den Wert „freeze“ zugewiesen, um zu erreichen, dass am Ende der Animation das animierte Bild beibehalten wird. Andernfalls würde zum Ausgangsbild der Animation zurückgekehrt werden.

Mit ein paar Zeilen JavaScript kann man nun jeweils eine der beiden „<animate>“-Eigenschaften ausführen.

document.getElementsByTagName("polygon")[0].addEventListener("click", function() {
  if (document.getElementsByTagName("polygon")[0].getAttribute("class") != "zehneck") {
    document.getElementsByTagName("polygon")[0].setAttribute("class", "zehneck");
    document.getElementsByTagName("animate")[0].beginElement();
  } else {
    document.getElementsByTagName("polygon")[0].setAttribute("class", "");
    document.getElementsByTagName("animate")[1].beginElement();
  }
}, false);

Im Beispiel wird dem Polygon per „addEventListener()“ eine Funktion zugewiesen, die per Klick auf das Element jeweils aufgerufen wird. Je nach zugewiesener Klasse des „<polygon>“-Elementes wird die erste oder zweite Animation ausgeführt – per Methode „beginElement()“.

Verwendet man JavaScript für die Steuerung von SVG-Grafiken, dürfen diese nicht per „<img>“-Element in einem HTML-Dokument eingebunden sein. Man sollte die SVG-Grafik entweder per „<embed>“-Element einbinden oder direkt ins HTML-Dokument implementieren.

Browser, die zwar das SVG-Format beherrschen, aber mit SVG-Animationen noch nichts anfangen können, werden nur die Ausgangsform der Animation darstellen.

(dpe)

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator Photoshop Sonstige Programme

Adobe InDesign für Tutorial-Freunde: Die komplette Übersetzung von Englisch zu Deutsch

Adobe InDesign ist der Profi für Layout und Satz professioneller Druckerzeugnisse. Eher in Werbeagenturen und Druckereien im Einsatz, gibt es kaum deutschsprachige Tutorials zu entdecken, da diese Software nicht von der Masse eingesetzt wird, anders als etwa Photoshop oder auch Illustrator. Englischsprachige Inhalte liegen zwar zahlreich vor, doch mit unserer deutschen InDesign-Version kommen wir da nicht so schnell voran. Als Lösung bietet sich diese komplette Übersetzung an. Damit erschließen Sie sich die bunte Welt der englischsprachigen Tutorials schnell und effektiv…

teaser-indesign-uebersetzung

Wir haben die wichtigsten Begriffe in den Menüeinträgen und Werkzeugleisten gelistet und ins Deutsche übersetzt. Leicht können Sie zum jeweiligen Menüeintrag springen. Sind Sie übrigens auf der Suche nach genau einer solchen Übersetzung, bloß für Illustrator? Das haben wir uns schon gedacht und den Beitrag „Adobe Illustrator für Tutorial-Freunde“ veröffentlicht. Auch für Photoshop-Verwender gibt es den entsprechenden Beitrag, unter „Adobe Photoshop für Tutorial-Freunde„.

Sprungbrett

File | Datei

Edit | Bearbeiten

Layout | Layout

Type | Schrift

Object | Objekt

Table | Tabelle

View | Ansicht

Window | Fenster

Help | Hilfe

Tools | Werkzeuge

Sprache der Software ändern

Anwendungsmenüs

File | Datei

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
File
New > Document… Neu > Dokument…
New > Book… Neu > Buch…
New > Folio… Neu > Folio…
New > Library… Neu > Bibliothek…
Open… Öffnen…
Browse in Bridge… Bridge durchsuchen…
Folio Preview Foliovorschau
Folio Preview Settings… Foliovorschau-Einstellungen…
Close Schließen
Save Speichern
Save as… Speichern unter…
Check in… Einchecken
Save a Copy… Kopie speichern…
Revert Zurück zur letzten Version
Place… Platzieren…
Import XML… XML importieren…
Adobe PDF Presets Adobe PDF-Vorgaben
Export… Exportieren…
Document Presets > Define… Dokumentenvorgaben > Definieren#8230;
Document Setup… Dokument einrichten…
User… Benutzer…
File Info… Dateiinformationen…
Package… Verpacken…
Print Presets > Define… Druckvorgaben > Definieren…
Print… Drucken…
Print Booklet… Broschüre drucken…
Exit Beeenden

Seitenanfang

indesign1

Edit | Bearbeiten

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Edit
Undo Rückgängig
Redo Wiederholen
Cut Ausschneiden
Copy Kopieren
Paste Einfügen
Paste without Formatting Unformatiert einfügen
Paste Into In die Auswahl einfügen
Paste in Place An Originalposition einfügen
Clear Löschen
Duplicate Duplizieren
Step and Repeat… Duplizieren und versetzt einfügen…
Place and Link Platzieren und Verknüpfen
Select All Alles auswählen
Deselect All Auswahl aufheben
InCopy > Add Selection to Assignment InCopy > Auswahl der Aufgabe
InCopy > Add Layer to Assignment InCopy > Ebene der Aufgabe hinzufügen
InCopy > Add All Stories to Assignment InCopy > Alle Textabschnitte der Aufgabe hinzufügen
InCopy > Add All Graphics to Assignment InCopy > Alle Grafiken der Aufgabe hinzufügen
InCopy > Export > Selection InCopy > Exportieren > Auswahl
InCopy > Export > Layer InCopy > Exportieren > Ebene
InCopy > Export > All Stories InCopy > Exportieren > Alle Textabschnitte
InCopy > Export > All Graphics InCopy > Exportieren > Alle Grafiken
InCopy > Export > All Graphics and Stories InCopy > Exportieren > Alle Grafiken und Textabschnitte
InCopy > Save Content InCopy > Inhalt speichern
InCopy > Check Out InCopy > Auschecken
InCopy > Check In InCopy > Einchecken
InCopy > Check In All InCopy > Alle einchecken
InCopy > Cancel Check Out InCopy > Auschecken abbrechen
InCopy > Update Content InCopy > Inhalt aktualisieren
Edit Original Original bearbeiten
Edit With > Other… Bearbeiten mit > Andere…
Go To Source Gehe zu Quelle
Edit in Story Editor Im Textmodus bearbeiten
Quick Apply Schnell anwenden
Find/Change Suchen/Ersetzen
Find Next Weitersuchen
Spelling > Check Spelling… Rechtschreibprüfung > Rechtschreibprüfung…
Spelling > Dynamic Spelling Rechtschreibprüfung > Dynamische Rechtschreibprüfung
Spelling > Autocorrect Rechtschreibprüfung > Autokorrektur
Spelling > User Dictionary… Rechtschreibprüfung > Benutzerwörterbuch…
Transparency Blend Space > Document RGB Transparenzfüllraum > Dokument-RGB
Transparency Blend Space > Document CMYK Transparenzfüllraum > Dokument-CMYK
Transparency Flattener Presets… Transparenzreduzierungsvorgaben…
Color Settings… Farbeinstellungen…
Assign Profiles… Profile zuweisen…
Convert to Profile… In Profil umwandeln…
Keyboardshortcuts… Tastaturbefehle…
Menus… Menüs…
Sync Settings > Sync Settings Now Einstellungen synchronisieren > Einstellungen jetzt synchronisieren
Sync Settings > Sync Settings is disabled Einstellungen synchronisieren > Einstellungen synchronisieren ist deaktiviert
Sync Settings > Manage Sync Settings Einstellungen synchronisieren > Einstellungen synchronisieren verwalten…
Sync Settings > Manage Creative Cloud Account… Einstellungen synchronisieren > Creative Cloud-konto verwalten…
Preference > General… Voreinstellungen > Allgemein…
Preference > Sync Settings… Voreinstellungen > Einstellungen synchronisieren…
Preference > Interface… Voreinstellungen > Benutzeroberfläche…
Preference > Type… Voreinstellungen > Eingabe…
Preference > Advanced Type… Voreinstellungen > Erweiterte Eingabe…
Preference > Composition… Voreinstellungen > Satz…
Preference > Units & Increments… Voreinstellungen > Einheiten und Einteilungen…
Preference > Grids… Voreinstellungen > Raster…
Preference > Guides & Pasteboard… Voreinstellungen > Hilslinien und Montagefläche…
Preference > Dictionary… Voreinstellungen > Wörterbuch…
Preference > Spelling… Voreinstellungen > Rechtschreibung…
Preference > Autocorrect… Voreinstellungen > Autokorrektur…
Preference > Notes… Voreinstellungen > Notizen…
Preference > Track Changes… Voreinstellungen > Änderungen verfolgen…
Preference > Story Editor Display… Voreinstellungen > Textmodusanzeige…
Preference > Display Performance… Voreinstellungen > Anzeigeleistung…
Preference > Appearance of Black… Voreinstellungen > Schwarzdarstellung…
Preference > File Handling… Voreinstellungen > Dateihandhabung…
Preference > Clipboard Handling… Voreinstellungen > Zwischenablageoptionen…

Seitenanfang

indesign2

Layout | Layout

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Layout
Pages > Add Page Seiten > Seite hinzufügen
Pages > Insert Pages… Seiten > Seiten einfügen…
Pages > Move Pages… Seiten > Seiten verschieben…
Pages > Delete Pages… Seiten > Seiten löschen…
Pages > Apply Master to Pages… Seiten > Musterseite auf Seiten anwenden…
Pages > Transitions > Choose… Seiten > Seitenübergänge > Wählen…
Pages > Transitions > Edit Seiten > Seitenübergäbnge > Bearbeiten
Pages > Transitions > Clear All Seiten > Seitenübergänge > Alle löschen
Margins and Columns… Ränder und Spalten…
Ruler Guides… Hilfslinien
Create Guides… Hilfslinien erstellen…
Create Alternate Layout… Alternatives Layout erstellen…
Liquid Layout Liquid Layout
First Page Erste Seite
Previous Page Vorherige Seite
Next Page Nächste Seite
Last Page Letzte Seite
Next Spread Nächster Druckbogen
Previous Spread Vorheriger Druckbogen
Go to Page… Gehe zu Seite…
Go Back Zurück
Go Forward Vor
Numbering & Section Options… Nummerierungs- und Abschnittsoptionen…
Table of Contents… Inhaltsverzeichnis…
Update Table of Contents Inhaltsverzeichnis aktualisieren
Tabel of Contents Styles… Inhaltsverzeichnisformate…

Seitenanfang

indesign3

Type | Schrift

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Type
Add Fonts from Typekit… Schriftarten aus Typekit hinzufügen…
Font Schrift
Size Schriftgrad
Character Zeichen
Paragraph Absatz
Tabs Tabulatoren
Glyphs Glyphen
Story Textabschnitt
Character Styles… Zeichenformate…
Paragraph Styles… Absatzformate…
Create Outlines In Pfade umwandeln
Find Font Schriftart suchen
Change Case > UPPERCASE Groß-/Kleinschreibung ändern > GROSSBUCHSTABEN
Change Case > lowercase Groß-/Kleinschreibung ändern > kleinbuchstaben
Change Case > Title Case Groß-/Kleinschreibung ändern > Erster Buchstabe Im Wort Groß
Change Case > Sentence case Groß-/Kleinschreibung ändern > Erster buchstabe im satz groß
Type on a Path > Options Pfadtext > Optionen
Type on a Path > Delete Type from Path Pfadtext > Text aus Pfad löschen
Notes > Notes Mode Notizen > Notizenmodus
Notes > New Note Notizen > Neue Notiz
Notes > Open Note Notizen > Notiz öffnen
Notes > Delete Note Notizen > Notiz löschen
Notes > Previous Note Notizen > Vorherige Notiz
Notes > Next Note Notizen > Nächste Notiz
Notes > Convert to Note Notizen > In Notiz umwandeln
Notes > Convert to Text Notizen > In Text umwandeln
Notes > Split Note Notizen > Notiz teilen
Notes > Expand/Collapse Notes in Story Notizen > Notizen in Textabschnitt maximieren/minimieren
Notes > Remove Notes from Story Notizen > Notizen aus Textabschnitt entfernen
Notes > Remove All Notes Notizen > Alle Notizen entfernen
Track Changes > Track Changes in Current Story Änderungen verfolgen > Änderungen in aktuellem Textabschnitt verfolgen
Track Changes > Enable Tracking in All Stories Änderungen verfolgen > Änderungsverfolgung in allen Textabschnitten aktivieren
Track Changes > Disable Tracking in All Stories Änderungen verfolgen > Änderungsverfolgung in allen Textabschnitten deaktivieren
Track Changes > Previous Change Änderungen verfolgen > Vorherige Änderung
Track Changes > Next Change Änderungen verfolgen > Nächste Änderung
Track Changes > Accept Change Änderungen verfolgen > Änderung annehmen
Track Changes > Reject Change Änderungen verfolgen > Änderung ablehnen
Track Changes > Accept Change, Find Next Änderungen verfolgen > Änderung annehmen, weiter zur nächsten
Track Changes > Reject Change, Find Next Änderungen verfolgen > Änderung ablehnen, weiter zur nächsten
Track Changes > Accept All Changes > In This Story Änderungen verfolgen > Alle Änderungen annehmen > In diesem Textabschnitt
Track Changes > Accept All Changes > In This Document Änderungen verfolgen > Alle Änderungen annehmen > In diesem Dokument
Track Changes > Reject All Changes > In This Story Änderungen verfolgen > Alle Änderungen ablehnen > In diesem Textabschnitt
Track Changes > Reject All Changes > In This Document Änderungen verfolgen > Alle Änderungen ablehnen > In diesem Dokument
Track Changes > Accept All Changes by This User > In This Story Änderungen verfolgen > Alle Änderungen von diesem Benutzer annehmen > In diesem Textabschnitt
Track Changes > Accept All Changes by This User > In This Document Änderungen verfolgen > Alle Änderungen von diesem Benutzer annehmen > In diesem Dokument
Track Changes > Reject All Changes by This User > In This Story Änderungen verfolgen > Alle Änderungen von diesem Benutzer ablehnen > In diesem Textabschnitt
Track Changes > Reject All Changes by This User > In This Document Änderungen verfolgen > Alle Änderungen von diesem Benutzer ablehnen > In diesem Dokument
Insert Footnote Fußnote einfügen
Document Footnote Options… Optionen für Dokumentfußnoten…
Hyperlinks & Cross-References > New Hyperlink… Hyperlinks und Querverweise > Neuer Hyperlink…
Hyperlinks & Cross-References > New Hyperlink from URL Hyperlinks und Querverweise > Neuer Hyperlink aus URL
Hyperlinks & Cross-References > Convert URLs to Hyperlink… Hyperlinks und Querverweise > URLs in Hyperlinks konvertieren…
Hyperlinks & Cross-References > Edit Hyperlink… Hyperlinks und Querverweise > Hyperlink bearbeiten
Hyperlinks & Cross-References > Insert Cros-Reference… Hyperlinks und Querverweise > Querverweise einfügen…
Hyperlinks & Cross-References > Cross-Reference Options… Hyperlinks und Querverweise > Querverweisoptionen…
Hyperlinks & Cross-References > Update Cros-Reference Hyperlinks und Querverweise > Querverweis aktualisieren
Text Variables > Define… Textvariablen > Definieren…
Text Variables > Insert Variable > Chapter Number Textvariablen > Variable einfügen > Kapitelnummer
Text Variables > Insert Variable > Creation Date Textvariablen > Variable einfügen > Erstellungsdatum
Text Variables > Insert Variable > File Name Textvariablen > Variable einfügen > Dateiname
Text Variables > Insert Variable > Image Name Textvariablen > Variable einfügen > Bildname
Text Variables > Insert Variable > Last Page Number Textvariablen > Letzte Seitenzahl
Text Variables > Insert Variable > Modification Date Textvariablen > Variable einfügen > Änderungsdatum
Text Variables > Insert Variable > Output Date Textvariablen > Variable einfügen > Ausgabedatum
Text Variables > Insert Variable > Running Header Textvariablen > Variable einfügen > Lebender Kolumnentitel
Text Variables > Conver Variable to Text Textvariablen > Variable in Text konvertieren
Bulleted & Numbered Lists > Apply Bullets Aufzählungs- und nummerierte Listen > Aufzählungszeichen anwenden
Bulleted & Numbered Lists > Apply Numbers Aufzählungs- und nummerierte Listen > Nummerierung anwenden
Bulleted & Numbered Lists > Restart/Continue Numbering Aufzählungs- und nummerierte Listen > Nummerierung neu beginnen/fortführen
Bulleted & Numbered Lists > Convert Bullets and Numbering to Text Aufzählungs- und nummerierte Listen > Aufzählungszeichen und Nummerierung in Text konvertieren
Bulleted & Numbered Lists > Define Lists… Aufzählungs- und nummerierte Listen > Listen definieren…
Insert Special Character > Symbols Sonderzeichen einfügen > Symbole
Insert Special Character > Markers Sonderzeichen einfügen > Marken
Insert Special Character > Hyphens and Dashes Sonderzeichen einfügen > Trenn- und Gedankenstriche
Insert Special Character > Quotation Marks Sonderzeichen einfügen > Anführungszeichen
Insert Special Character > Other Sonderzeichen einfügen > Andere
Insert White Space > Em Space Leerraum einfügen > Geviert
Insert White Space > En Space Leerraum einfügen > Halbgeviert
Insert White Space > Nonbreaking Space Leerraum einfügen > Geschütztes Leerzeichen
Insert White Space > Nonbreaking Space (Fixed Width) Leerraum einfügen > Geschütztes Leerzeichen (feste Breite)
Insert White Space > Hair Space Leerraum einfügen > 1/24-Geviert
Insert White Space > Sixth Space Leerraum einfügen > Sechstelgeviert
Insert White Space > Thin Space Leerraum einfügen > Achtelgeviert
Insert White Space > Quarter Space Leerraum einfügen > Viertelgeviert
Insert White Space > Third Space Leerraum einfügen > Drittelgeviert
Insert White Space > Punctuation Space Leerraum einfügen > Interpunktionsleerzeichen
Insert White Space > Figure Space Leerraum einfügen > Ziffernleerzeichen
Insert White Space > Flush Space Leerraum einfügen > Ausgleichs-Leerzeichen
Insert Brake Character > Column Break Umbruchzeichen einfügen > Spaltenumbruch
Insert Brake Character > Frame Break Umbruchzeichen einfügen > Rahmenumbruch
Insert Brake Character > Page Break Umbruchzeichen einfügen > Seitenumbruch
Insert Brake Character > Odd Page Break Umbruchzeichen einfügen > Umbruch für ungerade Seiten
Insert Brake Character > Even Page Break Umbruchzeichen einfügen > Umbruch für gerade Seiten
Insert Brake Character > Paragraph Return Umbruchzeichen einfügen > Absatzumbruch
Insert Brake Character > Forced Line Break Umbruchzeichen einfügen > Harter Zeilenumbruch
Insert Brake Character > Discretionary Line Break Umbruchzeichen einfügen > Bedingter Zeilenumbruch
Fill with Placeholder Text Mit Platzhaltertext füllen
Show Hidden Characters Verborgene Zeichen einblenden

Seitenanfang

indesign4

Object | Objekt

 

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Object
Transform > Move Transformieren > Verschieben
Transform > Scale Transformieren > Skalieren
Transform > Rotate Transformieren > Drehen
Transform > Shear Transformieren > Scheren
Transform > Rotate 90 CW Transformieren > Um 90 Grad drehen (Uhrzeigersinn)
Transform > Rotate 90 CCW Transformieren > Um 90 Grad drehen (gegen Uhrzeigersinn)
Transform > Rotate 180 Transformieren > Um 180 Grad drehen
Transform > Flip Horizontal Transformieren > Horizontal spiegeln
Transform > Flip Vertical Transformieren > Vertikal spiegeln
Transform > Clear Transformations Transformieren > Transformationen löschen
Transform again > Transform Again Erneut transformieren > Erneut transformieren
Transform again > Transform Again Individually Erneut transformieren > Erneut transformieren – Einzeln
Transform again > Transform Sequence Again Erneut transformieren > Erneut transformieren – Abfolge
Transform again > Transform Sequence Again Individually Erneut transformieren > Erneut transformieren – Abfolge, Einzeln
Arrange > Bring to Front Anordnen > In den Vordergrund
Arrange > Bring Forward Anordnen > Schrittweise nach vorne
Arrange > Send Backward Anordnen > Schrittweise nach hinten
Arrange > Send to Back Anordnen > In den Hintergrund
Select > First Object Above Auswählen > Erstes Objekt darüber
Select > Next Object Above Auswählen > Nächstes Obejekt darüber
Select > Next Object Below Auswählen > Nächstes Objekt darunter
Select > Last Object Below Auswählen > Letztes Objekt darunter
Select > Container Auswählen > Container
Select > Content Auswählen > Inhalt
Select > Previous Object Auswählen > Vorheriges Objekt
Select > Next Object Auswählen > Nächstes Objekt
Group Gruppieren
Ungroup Gruppierung aufheben
Lock Sperren
Unlock All on Spread Alles auf Druckbogen entsperren
Hide Ausblenden
Show All on Spread Alles auf Druckbogen anzeigen
Insert HTML… HTML einfügen…
Generate QR Code… QR-Code generieren…
Text Frame Objects… Textrahmenoptionen…
Anchored Object > Options Verankertes Objekt > Optionen
Anchored Object > Insert Verankertes Objekt > Einfügen
Anchored Object > Release Verankertes Objekt > Lösen
Fitting > Fill Frame Proportionally Anpassen > Rahmen proportional füllen
Fitting > Fit Content Proportionally Anpassen > Inhalt proportional anpassen
Fitting > Fit Frame to Content Anpassen > Rahmen an Inhalt anpassen
Fitting > Fit Content to Frame Anpassen > Inhalt an Rahmen anpassen
Fitting > Center Content Anpassen > Inhalt zentrieren
Fitting > Clear Frame Fittings Options Anpassen > Rahmeneinpassungsoptionen löschen
Fitting > Frame Fitting Options Anpassen > Rahmeneinpassungsoptionen
Content > Graphic Inhalt > Grafik
Content > Text Inhalt >Text
Content > Unassigned Inhalt > Nicht zugewiesen
Effects > Transparency… Effekte > Transparenz…
Effects > Drop Shadow… Effekte > Schlagschatten…
Effects > Inner Shadow… Effekte > Schatten nach innen…
Effects > Outer Glow… Effekte > Schein nach außen…
Effects > Inner Glow… Effekte > Schein nach innen…
Effects > Bevel and Emboss… Effekte > Abgeflachte Kante und Relief…
Effects > Satin… Effekte > Glanz…
Effects > Basic Feather… Effekte > Einfache weiche Kante…
Effects > Directional Feather… Effekte > Direktionale weiche Kante…
Effects > Gradient Feather… Effekte > Weiche Verlaufskante…
Effects > Clear Effects Effekte > Effekte löschen…
Effects > Clear All Transparency Effekte > Sämtliche Transparenzen löschen…
Effects > Global Light… Effekte > Globales Licht…
Corner Options… Eckenoptionen…
Object Layer Options Objektebenenoptionen
Object Export Options Objektexportoptionen
Captions > Caption Setup Beschriftungen > Beschriftung einrichten
Captions > Generate Live Caption Beschriftungen > Dynamische Beschriftung erstellen
Captions > Generate Static Caption Beschriftungen > Statische Beschriftung erstellen
Captions > Convert to Static Caption Beschriftungen > In statische Beschriftung konvertieren
Clipping Path > Options Beschneidungspfad > Optionen
Clipping Path > Convert Clipping Path to Frame Beschneidungspfad > Beschneidungspfad in Rahmen konvertieren
Image Color Settings Farbeinstellungen für Bild
Interactive > Convert to Button Interaktiv > In Schaltfläche umwandeln
Interactive > Convert to Checkbox Interaktiv > In Kontrollkästchen umwandeln
Interactive > Convert to Combo Box Interaktiv > In Kombinationsfeld umwandeln
Interactive > Convert to List Box Interaktiv > In Listenfeld umwandeln
Interactive > Convert to Radio Button Interaktiv > In Optionsfeld umwandeln
Interactive > Convert to Signature Field Interaktiv > In Unterschriftsfeld umwandeln
Interactive > Convert to Text Field Interaktiv > In Textfeld umwandeln
Interactive > Convert to Object Interaktiv > In Objekt konvertieren
Interactive > Convert to Motion Path Interaktiv > In Bewegungspfad umwandeln
Interactive > Set Tab Order Interaktiv > Aktivierungsreihenfolge festlegen
Paths > Join Pfade > Verbinden
Paths > Open Path Pfade > Pfad öffnen
Paths > Close Path Pfade > Pfad schließen
Paths > Reverse Path Pfade > Pfad umkehren
Paths > Make Compound Path Pfade > Verknüpften Pfad erstellen
Paths > Release Compound Path Pfade > Verknüpften Pfad erstellen
Pathfinder > Add Pathfinder > Addieren
Pathfinder > Subtract Pathfinder > Subtrahieren
Pathfinder > Intersect Pathfinder > Schnittmenge bilden
Pathfinder > Exclude Overlap Pathfinder > Überlappung ausschließen
Pathfinder > Minus Back Pathfinder > Hinteres Objekt abziehen
Convert Shape > Rectangle Form konvertieren > Rechteck
Convert Shape > Rounded Rectangle Form konvertieren > Abgerundetes Rechteck
Convert Shape > Beveled Rectangle Form konvertieren > Rechteck mit abgeflachten Ecken
Convert Shape > Inverse Rounded Rectangle Form konvertieren > Rechteck mit nach innen gewölbten Ecken
Convert Shape > Ellipse Form konvertieren > Ellipse
Convert Shape > Triangle Form konvertieren > Dreieck
Convert Shape > Polygon Form konvertieren > Polygon
Convert Shape > Line Form konvertieren > Linie
Convert Shape > Orthogonal Line Form konvertieren > Rechtwinklige Linie
Convert Point > Plain Punkt konvertieren > Einfacher Eckpunkt
Convert Point > Corner Punkt konvertieren > Eckpunkt
Convert Point> Smooth Punkt konvertieren > Kurvenpunkt
Convert Point > Symmetrical Form konvertieren > Symmetrischer Kurvenpunkt
Display Performance > Fast Display Anzeigeleistung > Schnelle Anzeige
Display Performance > Typical Display Anzeigeleistung > Normale Anzeige
Display Performance > High Qualitty Display Anzeigeleistung > Anzeige mit hoher Qualität
Display Performance > Use View Settings Anzeigeleistung > Ansichtseinstellungen verwenden

Seitenanfang

indesign5

Table | Tabelle

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Table
Insert Table… Tabelle einfügen…
Convert Text to Table… Text in Tabelle umwandeln…
Convert Table to Text… Tabelle in Text umwandeln
Table Options > Table Setup… Tabellenoptionen > Tabelle einrichten…
Table Options > Alternating Row Strokes… Tabellenoptionen > Abwechselnde Zeilenkonturen…
Table Options > Alternating Column Strokes… Tabellenoptionen > Abwechselnde Spaltenkonturen…
Table Options > Alternating Fills… Tabellenoptionen > Abwechselnde Flächen…
Table Options > Headers and Footers… Tabellenoptionen > Tabellenkopf und -fuß…
Cell Options > Text… Zellenoptionen > Text…
Cell Options > Strokes and Fills… Zellenoptionen > Konturen und Flächen…
Cell Options > Rows and Columns… Zellenoptionen > Zeilen und Spalten…
Cell Options > Diagonal Lines… Zellenoptionen > Diagonale Linien…
Insert > Row… Einfügen > Zeile
Insert > Column… Einfügen > Spalte
Delete > Row Löschen > Zeile
Delete > Column Löschen > Spalte…
Delete > Table Löschen > Tabelle
Select > Cell Auswählen > Zelle
Select > Row Auswählen > zeile
Select > Column Auswählen > Spalte
Select > Table Auswählen > Tabelle
Select > Header Rows Auswählen > Tabellenkopfzeile
Select > Body Rows Auswählen > Tabellenkörperzeilen
Select > Footer Rows Auswählen > Tabellenfußzeilen
Merge Cells Zellen verbinden
Unmerge Cells Zellverbindung aufheben
Split Cell Horicontally Zelle horizontal teilen
Split Cell Vertically Zelle vertikal teilen
Convert Rows > To Header Zeilen umwandeln > In Tabellenkopf
Convert Rows > To Body Zeilen umwandeln > In Tabellenkörper
Convert Rows > To Footer Zeilen umwandeln > In Tabellenfuß
Distribute Rows Evenly Zeilen gleichmäßig verteilen
Distribute Columns Evenly Spalten gleichmäßig verteilen
Go to Row… Gehe zu Zeile…
Edit Header Kopfzeile bearbeiten
Edit Footer Fußzeile bearbeiten

Seitenanfang

indesign6

View | Ansicht

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
View
Overprint Preview Überdruckenvorschau
Proof Setup Proof einrichten
Proof Colors Farbproof
Zoom In Einzoomen
Zoom Out Auszoomen
Fit Page in Window Seite in Fenster einpassen
Fit Spread in Window Druckbogen in Fenster einpassen
Actual Size Originalgröße
Entire Pasteboard Ganze Montagefläche
Match Pasteboard to Themecolor Montagefläche an Motivfarbe anpassen
Rotate Spread > 90 CW Druckbogen drehen > 90 Grad im UZS
Rotate Spread > 90 CCW Druckbogen drehen > 90 Grad gegen UZS
Rotate Spread > 180 Druckbogen drehen > 180 Grad
Rotate Spread > Clear Rotation Druckbogen drehen > Drehung löschen
Screen Mode > Normal Bildschirmmodus > Normal
Screen Mode > Preview Bildschirmmodus > Vorschau
Screen Mode > Bleed Bildschirmmodus > Anschnitt
Screen Mode > Slug Bildschirmmodus > Infobereich
Screen Mode > Presentation Bildschirmmodus > Präsentation
Display Performance > Fast Display Anzeigeleistung > Schnelle Anzeige
Display Performance > Typical Display Anzeigeleistung > Normale Anzeige
Display Performance > High Quality Display Anzeigeleistung > Anzeige mit hoher Qualität
Display Performance > Allow Object-Level Display Settings Anzeigeleistung > Objektspezifische Anzeigeeinstellungen zulassen
Display Performance > Clear Object-Level Display Settings Anzeigeleistung > Objektspezifische Anzeigeeinstellungen löschen
Hide Rulers Lineale ausblenden
Extras > Hide Frame Edges Extras > Rahmenkanten ausblenden
Extras > Show Text Threads Extras > Textverkettungen einblenden
Extras > Show Assigned Frames Extras > Zugewiesene Rahmen einblenden
Extras > Hide Hyperlinks Extras > Hyperlinks ausblenden
Extras > Hide Notes Extras > Notizen ausblenden
Extras > Hide Link Badge Extras > Verknüpfungsmarke ausblenden
Extras > Hide Content Grabber Extras > Inhaltsauswahlwerkzeug ausblenden
Extras > Hide Live Corners Extras > Dynamische Ecken ausblenden
Extras > Hide Anchored Object Control Extras > Steuerelement für verankertes Objekt ausblenden
Extras > Hide Conveyor Extras > Überträger ausblenden
Grind & Guides > Hide Guides Raster und Hilfslinien > Hilfslinien ausblenden
Grind & Guides > Lock Guides Raster und Hilfslinien > Hilfslinien sperren
Grind & Guides > Lock Column Guides Raster und Hilfslinien > Spaltenhilfslinien sperren
Grind & Guides > Snap to Guides Raster und Hilfslinien > An Hilfslinien ausrichten
Grind & Guides > Smart Guides Raster und Hilfslinien > Intelligente Hilfslinien
Grind & Guides > Delete All Guides on Spread Raster und Hilfslinien > Alle Hilfslinien auf Druckbogen löschen
Grind & Guides > Show Baseline Grid Raster und Hilfslinien > Grundlinienraster einblenden
Grind & Guides > Show Document Grid Raster und Hilfslinien > Dokumentraster einblenden
Grind & Guides > Snap to Document Grid Raster und Hilfslinien > Am Dokumentraster ausrichten
Structure > Show Structure Struktur > Struktur einblenden
Structure > Hide Tag Markers Struktur > Tag-Marken ausblenden
Structure > Show Tagged Frames Struktur > Rahmen mit Tags einblenden
Story Editor > Hide Changes Textmodus > Änderungen ausblenden
Story Editor > Hide Style Name Column Textmodus > Formatnamensspalte ausblenden
Story Editor > Hide Depth Ruler Textmodus > Tiefenlineal ausblenden
Story Editor > Show Paragraph Brake Marks Textmodus > Absatzumbruchzeichen einblenden
Story Editor > Expand All Footnotes Textmodus > Alle Fußnoten maximieren

Seitenanfang

indesign7

Window | Fenster

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Window
Arrange > Cascade Anordnen > Überlappend
Arrange > Tile Anordnen > Neben-/Untereinander
Arrange > Float in Window Anordnen > Im Fenster verschiebbar
Arrange > Float All in Windows Anordnen > Alle in Fenstern verschiebbar
Arrange > Consolidate All Windows Anordnen > Alle Fenster zusammenführen
Arrange > New Window for Anordnen > Neues Fenster
Arrange > Split Window Anordnen > Fenster teilen
Arrange > Minimize Anordnen > Minimieren
Workspace > Advanced Arbeitsbereich > Erweitert
Workspace > Book Arbeitsbereich > Buch
Workspace > Digital Publishing Arbeitsbereich > Digitale Veröffentlichung
Workspace > Essentials Arbeitsbereich > Grundlagen
Workspace > Interactive for PDF Arbeitsbereich > Interaktiv für PDF
Workspace > Printing and Proofing Arbeitsbereich > Druckausgabe und Proofs
Workspace > Typography Arbeitsbereich > Typografie
Workspace > Reset Essentials Arbeitsbereich > Grundlagen zurücksetzen
Workspace > New Workspace… Arbeitsbereich > Neuer Arbeitsbereich…
Workspace > Delete Workspace… Arbeitsbereich > Arbeitsbereich löschen…
Workspace > Show Full Menus Arbeitsbereich > Vollständige Menüs anzeigen
Articles Artikel
Color > Color Farbe > Farbe
Color > Gradient Farbe > Verlauf
Color > Swatches Farbe > Farbfelder
Control Steuerung
Editorial > Assignments Redaktionelle Aufgaben > Aufgaben
Editorial > Notes Redaktionelle Aufgaben > Notizen
Editorial > Track Changes Redaktionelle Aufgaben > Änderungen verfolgen
Effects Effekte
Folio Builder Folio Builder
Folio Overlays Folio Overlays
Info Informationen
Interactive > Animation Interaktiv > Animation
Interactive > Bookmarks Interaktiv > Lesezeichen
Interactive > Buttons and Forms Interaktiv > Schaltflächen und Formulare
Interactive > Hyperlinks Interaktiv > Hyperlinks
Interactive > Liquid Layout Interaktiv > Liquid Layout
Interactive > Media Interaktiv > Medien
Interactive > Object States Interaktiv > Objektstatus
Interactive > Page Transitions Interaktiv > Seitenübergänge
Interactive > SWF Preview Interaktiv > SWF-Vorschau
Interactive > Timing Interaktiv > Zeitpunkt
Layers Ebenen
Links Verknüpfungen
Mini Bridge Mini Bridge
Object & Layout > Align Objekt und Layout > Ausrichten
Object & Layout > Pathfinder Objekt und Layout > Pathfinder
Object & Layout > Transform Objekt und Layout > Transformieren
Output > Attributes Ausgabe > Attribute
Output > Flattener Preview Ausgabe > Reduzierungsvorschau
Output > Preflight Ausgabe > Preflight
Output > Separations Preview Ausgabe > Separationsvorschau
Output > Trap Presets Ausgabe > Überfüllungsvorgaben
Pages Seiten
Stroke Kontur
Styles > Cell Styles Formate > Zellenformate
Styles > Character Styles Formate > Zeichenformate
Styles > Object Styles Formate > Objektformate
Styles > Paragraph Styles Formate > Absatzformate
Styles > Table Styles Formate > Tabellenformate
Text Wrap Textumfluss
Tools Werkzeuge
Type & Tables > Character Schrift und Tabellen > Zeichen
Type & Tables > Conditional Text Schrift und Tabellen > Bedingter Text
Type & Tables > Cross-References Schrift und Tabellen > Querverweise
Type & Tables > Glyphs Schrift und Tabellen > Glyphen
Type & Tables > Index Schrift und Tabellen > Index
Type & Tables > Paragraph Schrift und Tabellen > Absatz
Type & Tables > Story Schrift und Tabellen > Textabschnitt
Type & Tables > Table Schrift und Tabellen > Tabelle
Utilities > Background Tasks Hilfsprogramme > Hintergrundaufgaben
Utilities > Data Merge Hilfsprogramme > Datenzusammenführung
Utilities > Script Label Hilfsprogramme > Skriptetikett
Utilities > Scripts Hilfsprogramme > Skripte
Utilities > Tags Hilfsprogramme > Tags
Utilities > Tool Hints Hilfsprogramme > Werkzeughinweise

Seitenanfang

indesign8

Help | Hilfe

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Help
InDesign Help… InDesign-Hilfe…
InDesign Support Center… InDesign Support Center…
About InDesign… Über InDesign…
Manage Extensions… Erweiterungen verwalten…
Complete/Update Adobe ID Profile… Eigenes Konto verwalten…
Sign Out Abmelden
Updates… Aktualisierungen…
InDesign Online… InDesign Online…

Seitenanfang

indesign9

Tools | Werkzeuge

Toolleiste

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Tools
Selection Tool Auswahl-Werkzeug v
Direct Selection Tool Direktauswahl-Werkzeug m
Page Tool Seitenwerkzeug
Gap Tool Lückenwerkzeug l
Content Collector Tool Inhaltsaufnahme-Werkzeug
Content Placer Tool Inhaltsplatzierungs-Werkzeug
Type Tool Text-Werkzeug w
Type on a Path Tool Text auf Pfad w
Line Tool Linienzeichner-Werkzeug
Pen Tool Zeichenstift i
Add Anchor Point Tool Ankerpunkt hinzufügen
Delete Anchor Point Tool Ankerpunkt löschen
Convert Direction Point Tool Richtungspunkt umwandeln
Pencil Tool Buntstift n
Smooth Tool Glätten
Erase Tool Radieren
Rectangle Frame Tool Rechteckrahmen f
Ellipse Frame Tool Ellipsenrahmen
Polygon Frame Tool Polygonrahmen
Rectangle Tool Rechteck-Werkzeug m
Ellipse Tool Ellipse-Werkzeug l
Polygon Tool Polygon-Werkzeug
Scissors Tool Schere c
Free Transform Tool Frei Transformieren e
Rotate Tool Drehen r
Scale Tool Skalieren s
Shear Tool Scheren o
Gradient Swatch Tool Verlaufsfarbfeld-Werkzeug g
Gradient Feather Tool Weiche-Verlaufskante-Werkzeug
Note Tool Notiz
Eyedropper Tool Pipette-Werkzeug i
Measure Tool Messwerkzeug-Werkzeug k
Hand Tool Hand-Werkzeug h
Zoom Tool Zoomwerkzeug z
Swap Fill and Stroke Fläche und Kontur austauschen x
Formatting Formatierung j
Apply Color Farbe anwenden

Seitenanfang

So stellen Sie InDesign von Deutsch auf Englisch um

Starten Sie Adobe Creative Cloud und klicken Sie da oben, rechts auf das Zahnrad. Wählen Sie Voreinstellungen an und wechseln Sie zu Apps. Stellen Sie die App-Sprache auf English ein und installieren Sie die englischsprachige Version der Software, die sich dann über das entsprechende Icon im Fenster der Creative Cloud direkt starten lässt. Um wieder die deutschen Versionen Ihrer Programme zu erreichen, ändern Sie die App-Sprache wieder auf Deutsch .

indesign10

(dpe)

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator

Adobe Illustrator für Tutorial-Freunde: Die komplette Übersetzung von Englisch zu Deutsch

Vergleicht man das Angebot englischsprachiger Tutorials (und auch deren Qualität) mit Artikeln in deutscher Sprache, so finden wir hierzulande eher wenige gute Inhalte. Selbst viele deutsche Autoren veröffentlichen ausschließlich in englischer Sprache. Da wir trotzdem zumeist deutschsprachige Programmversionen einsetzen, ist es sehr praktisch, hier eine Übersicht der Menübefehle in einer Übersetzung zu haben. Dies liefern wir Ihnen für den Illustrator im folgenden Beitrag: alles auf einen Blick.

teaser-illustrator-uebersetzung

Wir haben uns also die Mühe gemacht, die wichtigsten Begriffe in den Menüeinträgen und Werkzeugleisten gelistet und ins Deutsche übersetzt. Leicht können Sie zum jeweiligen Menüeintrag springen.

Sprungbrett

File | Datei

Edit | Bearbeiten

Object | Objekt

Type | Schrift

Select | Auswahl

Effect | Effekt

View | Ansicht

Window | Fenster

Help | Hilfe

Tools | Werkzeuge

Sprache der Software ändern

Anwendungsmenüs

File | Datei

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
File
New… Neu…
New from Template… Neu aus Vorlage…
Open… Öffnen…
Open Recent Files Letzte Dateien öffnen
Browse in Bridge… Bridge durchsuchen…
Close Schließen
Save Speichern
Save as… Speichern unter…
Save a Copy… Kopie speichern…
Save as Template… Als Vorlage speichern…
Save for Web… Für Web speichern…
Save Selected Slices… Ausgewählte Slices speichern…
Revert Zurück zur letzten Version
Place… Platzieren…
Save for Microsoft Office… Für Microsoft Office speichern…
Export… Exportieren…
Share on Behance… Auf Behance teilen…
Package… Verpacken…
Scripts > ExportDocsAsFlash Skripten > DokAlsFlashExportieren
Scripts > Image Tracing Skripten > Bildnachzeichner
Scripts > SaveDocsAsPDF Skripten > DokAlsPDFSpeichern
Scripts > SaveDocsAsSVG Skripten > DokAlsSVGSpeichern
Scripts > Other Script Skripten > Anderes Skript
Document Setup… Dokument einrichten…
Document Color Code > CMYK Color Dokumentfarbmodus > CMYK-Farbe
Document Color Code > RGB Color Dokumentfarbmodus > RGB-Farbe
File Info… Dateiinformationen…
Print… Drucken…
Exit Beenden

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch1

Edit | Bearbeiten

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Edit
Undo Rückgängig
Redo Wiederholen
Cut Ausschneiden
Copy Kopieren
Paste Einfügen
Paste in Front Davor einfügen
Paste in Back Dahinter einfügen
Paste in Place An Originalposition einfügen
Paste on All Artboards In alle Zeichenflächen einfügen
Clear Löschen
Find an Replace… Suchen und ersetzen…
Find Next Weitersuchen
Check Spelling… Rechtschreibprüfung…
Edit Custom Dictionary… Eigenes Wörterbuch bearbeiten…
Edit Colors > Recolor Artwork Farben bearbeiten > Bildmaterial neu färben
Edit Colors > Recolor with Preset Farben bearbeiten > Mit Vorgabe neu färben
Edit Colors > Adjust Color Balance Farben bearbeiten > Farbbalance einstellen
Edit Colors > Blend Front to Back Farben bearbeiten > Vorne -> Hinten angleichen
Edit Colors > Blend Horizontally Farben bearbeiten > Horizontal angleichen
Edit Colors > Blend Vertically Farben bearbeiten > Vertikal angleichen
Edit Colors > Convert to CMYk Farben bearbeiten > In CMYK konvertieren
Edit Colors > Convert to Grayscale Farben bearbeiten > In Graustufen konvertieren
Edit Colors > Convert to RGB Farben bearbeiten > In RGB konvertieren
Edit Colors > Invert Colors Farben bearbeiten > Farben invertieren
Edit Colors > Overprint Black Farben bearbeiten > Schwarz überdrucken
Edit Colors > Saturate Farben bearbeiten > Sättigung erhöhen
Edit Original Original bearbeiten
Transparency Flattener Presets… Transparenzreduzierungsvorgaben…
Print Presets… Druckvorgaben…
Adobe PDF Presets… Adobe PDF-Vorgaben…
SWF Presets… SWF-Vorgaben…
Perspective Grid Presets… Vorgaben für Perspektivenraster…
Color Settings… Farbeinstellungen…
Assign Profile… Profil zuweisen…
Keyboard Shortcuts… Tastaturbefehle…
My Settings Meine Einstellungen
Preferences > General… Voreinstellungen > Allgemein…
Preferences > Sync Settings… Voreinstellungen > Einstellungen synchronisieren…
Preferences > Selection & Anchor Display… Voreinstellungen > Auswahl- und Ankerpunkt-Anzeige…
Preferences > Type… Voreinstellungen > Schrift…
Preferences > Units… Voreinstellungen > Einheit…
Preferences > Guides & Grid… Voreinstellungen > Hilfslinien und Raster…
Preferences > Smart Guides… Voreinstellungen > Intelligente Hilfslinien…
Preferences > Slices… Voreinstellungen > Slices…
Preferences > Hyphenation… Voreinstellungen > Silbentrennung…
Preferences > Plug-ins & Scratch Disks… Voreinstellungen > Zusatzmodule und virtueller Speicher…
Preferences > File Handling & Clipboard… Voreinstellungen > Dateien verarbeiten und Zwischenablage…
Preferences > Appearance of Black… Voreinstellungen > Aussehen von Schwarz…
Preferences > GPU Performance… Voreinstellungen > GPU-Leistung…
Preferences > User Interface… Voreinstellungen > Benutzeroberfläche…

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch2

Object | Objekt

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Object
Transform > Transform Again Transformieren > Erneut transformieren
Transform > Move Transformieren > Verschieben
Transform > Rotate Transformieren > Drehen
Transform > Reflect Transformieren > Spiegeln
Transform > Scale Transformieren > Transformieren
Transform > Shear Transformieren > Verbiegen
Transform > Transform Each Transformieren > Einzeln transformieren
Transform > Reset Bounding Box Transformieren > Begrenzungsrahmen zurücksetzen
Arrange > Bring to Front Anordnen > In den Vordergrund
Arrange > Bring Forward Anordnen > Schrittweise nach vorne
Arrange > Send Backward Anordnen > Schrittweise nach hinten
Arrange > Send to Back Anordnen > In den Hintergrund
Arrange > Send to Current Layer Anordnen > In aktuelle Ebene verschieben
Group Gruppieren
Ungroup Gruppierung aufheben
Lock > Selection Sperren > Auswahl
Lock > All Artwork Above Sperren > Sämtliches Bildmaterial darüber
Lock > Other Layers Sperren > Andere Ebenen
Unlock All Alle entsperren
Hide > Selection Ausblenden > Auswahl
Hide > All Artwork Above Ausblenden > Sämtliches Bildmaterial darüber
Hide > Other Layers Ausblenden > Andere Ebenen
Show All Alles einblenden
Expand… Umwandeln…
Expand Appearance Aussehen umwandeln
Rasterize… In Pixelbild umwandeln…
Create Gradient Mesh… Verlaufsgitter erstellen…
Create Object Mosaic… Objektmosaik erstellen…
Flatten Transparency… Transparenz reduzieren…
Slice > Make Slice > Erstellen
Slice > Release Slice > Zurückwandeln
Slice > Create from Guides Slice > Aus Hilfslinien erstellen
Slice > Create from Selection Slice > Aus Auswahl erstellen
Slice > Duplicate Slice Slice > Sliece duplizieren
Slice > Combine Slices Slice > Slice kombinieren
Slice > Divide Slices Slice > Slice unterteilen
Slice > Delete All Slice > Alle löschen
Slice > Slice Options… Slice > Slice-Optionen…
Slice > Clip to Artboard Slice > Ganze Zeichenfläche exportieren
Create Trim Marks Schnittmarken erstellen
Path > Join Pfad > Zusammenfügen
Path > Average Pfad > Durchschnitt berechnen
Path > Outline Stroke Pfad > Konturlinie
Path > Offset Path Pfad > Pfad verschieben
Path > Simplify Pfad > Vereinfachen
Path > Add Anchor Points Pfad > Ankerpunkte hinzufügen
Path > Remove Anchor Points Pfad > Ankerpunkte entfernen
Path > Divide Objects below Pfad > Darunter liegende Objekte aufteilen
Path > Split Into Grid Pfad > In Raster teilen
Path > Clean Up Pfad > Aufräumen
Shape > Convert to Rectangle Form > In Rechteck umwandeln
Pattern > Make Muster > Erstellen
Pattern > Edit Pattern Muster > Muster bearbeiten
Pattern > Tile Edge Color Muster > Farbe für Musterelement-Kante
Blend > Make Angleichen > Erstellen
Blend > Release Angleichen > Zurückwandeln
Blend > Blend Options Angleichen > Angleichung-Optionen
Blend > Expand Angleichen > Umwandeln
Blend > Replace Spine Angleichen > Achse ersetzen
Blend > Reverse Spine Angleichen > Achse umkehren
Blend > Reverse Front to Back Angleichen > Farbrichtung umkehren
Envelope Distort > Make with Warp Verzerrungshülle > Mit Verkrümmung erstellen
Envelope Distort > Make with Mesh Verzerrungshülle > Mit Gitter erstellen
Envelope Distort > Make with Top Object Verzerrungshülle > Mit obersten Objekt erstellen
Envelope Distort > Release Verzerrungshülle > Zurückwandeln
Envelope Distort > Envelope Options Verzerrungshülle > Hüllen-Optionen
Envelope Distort > Expand Verzerrungshülle > Umwandeln
Envelope Distort > Edit Contents Verzerrungshülle > Inhalt bearbeiten
Perpective > Attach to Active Plane Perspektive > Aktiver Ebene anhängen
Perspective > Release with Perspective Perspektive > Aus Perspektive freigeben
Perspective > Move Plane to Match Object Perspektive > Ebene an Objekt ausrichten
Perspective > Edit Text Perspektive > Text bearbeiten
Live Paint > Make Interaktiv malen > Erstellen
Live Paint > Merge Interaktiv malen > Zusammenfügen
Live Paint > Release Interaktiv malen > Zurückwandeln
Live Paint > Gap Options Interaktiv malen > Lückenoptionen
Live Paint > Expand Interaktiv malen > Umwandeln
Image Trace > Make Bildnachzeichner > Erstellen
Image Trace > Make and Expand Bildnachzeichner > Erstellen und umwandeln
Image Trace > Release Bildnachzeichner > Zurückwandeln
Image Trace > Expand Bildnachzeichner > Umwandeln
Text Wrap > Make Textumfluss > Erstellen
Text Wrap > Release Textumfluss > Zurückwandeln
Text Wrap > Text Wrap Options Textumfluss > Textumflussoptionen
Sketch and Line Art > Expand to Paths Sketch and Line Art > Auf Pfade erweitern
Clipping Mask > Make Schnittmaske > Erstellen
Clipping Mask > Release Schnittmaske > Zurückwandeln
Clipping Mask > Edit Mask Schnittmaske > Maske bearbeiten
Compound Path > Make Zusammengesetzter Pfad > Erstellen
Compound Path > Release Zusammengesetzter Pfad > Zurückwandeln
Artboards > Convert to Artboards Zeichenflächen > In Zeichenflächen konvertieren
Artboards > Rearrange Zeichenflächen > Neu anordnen
Artboards > Fit to Artwork Bounds Zeichenflächen > An Bildmaterialbegrenzungen anpassen
Artboards > Fit to Selected Art Zeichenflächen > An ausgewählte Grafik anpassen
Graph > Type Diagramm > Art
Graph > Data Diagramm > Daten
Graph > Design Diagramm > Designs
Graph > Column Diagramm > Balken
Graph > Marker Diagramm > Punkte

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch3

Type | Schrift

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Type
Add Fonts from Typekit… Schriftarten aus Typekit hinzufügen…
Font Schrift
Recent Fonts Zuletzt verwendete Schriften
Size Schriftgrad
Glyphs Glyphen
Type Conversion Schriftumwandlung
Area Type Options… Flächentextoptionen…
Type on a Path > Rainbow Pfadtext > Regenbogen
Type on a Path > Skew Pfadtext > Asymmetrie
Type on a Path > 3D Ribbon Pfadtext > 3D-Band
Type on a Path > Stair Step Pfadtext > Treppenstufe
Type on a Path > Gravity Pfadtext > Schwerkraft
Type on a Path > Type on a Path Options Pfadtext > Pfadtextoptionen
Type on a Path > Update Legacy Type on a Path Pfadtext > Alten Pfadtext aktualisieren
Threaded Text Verketteter Text
Fit Headline Überschrift einpassen
Find Font… Schrift suchen…
Change Case > UPPERCASE Groß-/Kleinschreibung ändern > GROSSBUCHSTABEN
Change Case > lowercase Groß-/Kleinschreibung ändern > kleinbuchstaben
Change Case > Title Case Groß-/Kleinschreibung ändern > Erster Buchstabe Im Wort Groß
Change Case > Sentence case Groß-/Kleinschreibung ändern > Erster Buchstabe im Satz groß
Smart Punctuation Satz-/Sonderzeichen
Create Outlines In Pfade umwandeln
Optical Margin Alignment Optischer Randausgleich
Show Hidden Characters Verborgene Zeichen einblenden
Type Orientation > Horizontal Textausrichtung > Horizontal
Type Orientation > Vertical Textausrichtung > Vertikal
Legacy Text Alter Text

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch4

Select | Auswahl

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Select
All Alles auswählen
All on Active Artboard Alles auf der aktiven Zeichenfläche
Deselect Auswahl aufheben
Reselect Erneut auswählen
Inverse Auswahl umkehren
Next Object Above Nächstes Objekt darüber
Next Object Below Nächstes Objekt darunter
Same > Appearance Gleich > Aussehen
Same > Appearance Attribute Gleich > Aussehensattribute
Same > Blending Mode Gleich > Füllmethode
Same > Fill & Stroke Gleich > Fläche und Kontur
Same > Fill Color Gleich > Flächenfarbe
Same > Opacity Gleich > Deckkraft
Same > Stroke Color Gleich > Konturfarbe
Same > Stroke Weight Gleich > Konturstärke
Same > Graphic Style Gleich > Grafikstil
Same > Shape Gleich > Form
Same > Symbol Instance Gleich > Symbolinstanz
Same > Link Block Series Gleich > Verknüpfungsblockreihen
Object > All on Same Layers Objekt > Alles auf denselben Ebenen
Object > Direction Handles Objekt > Richtungsgriffe
Object > Not Aligned to Pixel Grid Objekt > Nicht an Pixelgitter ausgerichtet
Object > Bristle Brush Strokes Objekt > Borstenpinselstriche
Object > Brush Strokes Objekt > Pinselkonturen
Object > Clipping Masks Objekt > Schnittmasken
Object > Stray Points Objekt > Einzelne Ankerpunkte
Object > All Text Objects Objekt > Alle Textobjekte
Object > Point Type Objects Objekt > Punkttextobjekte
Object > Area Type Objects Objekt > Flächentextoptionen
Save Selection… Auswahl speichern…
Edit Selection… Auswahl bearbeiten…

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch5

Effect | Effekt

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Effect
Apply Last Effect Letzten Effekt anwenden
Last Effect Letzter Effekt
Document Raster Effect Settings… Dokument-Rastereffekt-Einstellungen…
Illustrator Effects Illustrator-Effekte
3D > Extrude & Bevel 3D > Extrudieren und abgeflachte Kante
3D > Revolve 3D > Kreiseln
3D > Rotate 3D > Drehen
Convert to Shape > Rectangle In Form umwandeln > Rechteck
Convert to Shape > Rounded Rectangle In Form umwandeln > Abgerundetes Rechteck
Convert to Shape > Ellipse In Form umwandeln > Ellipse
Crop Marks Schnittmarken
Distort & Transform > Free Distort Verzerrungs- und Transformationsfilter > Frei verzerren
Distort & Transform > Pucker & Bloat Verzerrungs- und Transformationsfilter > Zusammenziehen und Aufblasen
Distort & Transform > Roughen Verzerrungs- und Transformationsfilter > Aufrauen
Distort & Transform > Transform Verzerrungs- und Transformationsfilter > Transformieren
Distort & Transform > Tweak Verzerrungs- und Transformationsfilter > Tweak
Distort & Transform > Twist Verzerrungs- und Transformationsfilter > Wirbel
Distort & Transform > Zig Zag Verzerrungs- und Transformationsfilter > ZickZack
Path > Offset Path Pfad > Kontur nachzeichnen
Path > Outline Object Pfad > Konturlinie
Path > Outline Stroke Pfad > Pfad verschieben
Pathfinder > Add Pathfinder > Hinzufügen
Pathfinder > Intersect Pathfinder > Schnittmenge bilden
Pathfinder > Exclude Pathfinder > Schnittmenge entfernen
Pathfinder > Subtract Pathfinder > Subtrahieren
Pathfinder > Minus Back Pathfinder > Hinteres Objekt abziehen
Pathfinder > Divide Pathfinder > Unterteilen
Pathfinder > Trim Pathfinder > Überlappungsbereich entfernen
Pathfinder > Merge Pathfinder > Verdeckte Flächen entfernen
Pathfinder > Crop Pathfinder > Schnittmengenfläche
Pathfinder > Outline Pathfinder > Kontur aufteilen
Pathfinder > Hard Mix Pathfinder > Hart mischen
Pathfinder > Soft Mix Pathfinder > Weich mischen
Pathfinder > Trap Pathfinder > Überfüllen
Rasterize In Pixelbild umwandeln
Stylize > Drop Shadow Stilisierungsfilter > Schlagschatten
Stylize > Feather Stilisierungsfilter > Weiche Kante
Stylize > Inner Glow Stilisierungsfilter > Schein nach innen
Stylize > Outer Glow Stilisierungsfilter > Schein nach außen
Stylize > Round Corners Stilisierungsfilter > Ecken abrunden
Stylize > Scribble Stilisierungsfilter > Scribble
SVG Filters SVG-Filter
Warp > Arc Verkrümmungsfilter > Bogen
Warp > Arc Lower Verkrümmungsfilter > Bogen unten
Warp > Arc Upper Verkrümmungsfilter > Bogen oben
Warp > Arch Verkrümmungsfilter > Torbogen
Warp > Bulge Verkrümmungsfilter > Wulst
Warp > Shell Lower Verkrümmungsfilter > Muschel unten
Warp > Shell Upper Verkrümmungsfilter > Muschel oben
Warp > Flag Verkrümmungsfilter > Flagge
Warp > Wave Verkrümmungsfilter > Schwingungen
Warp > Fish Verkrümmungsfilter > Fisch
Warp > Rise Verkrümmungsfilter > Ansteigend
Warp > Fisheye Verkrümmungsfilter > Fischauge
Warp > Inflate Verkrümmungsfilter > Aufblasen
Warp > Squeeze Verkrümmungsfilter > Stauchen
Warp > Twist Verkrümmungsfilter > Wirbel

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch6

View | Ansicht

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
View
Outline Pfadansicht
Overprint Preview Überdruckenvorschau
Pixel Preview Pixelvorschau
Proof Setup Proof einrichten
Proof Colors Farbproof
Zoom in Einzoomen
Zoom out Auszoomen
Fit Artboard in Window Zeichenfläche in Fenster einpassen
Fit All in Window Alle in Fenster einpassen
Actual Size Originalgröße
Hide Edges Ecken ausblenden
Hide Artboards Zeichenfläche ausblenden
Show Print Tiling Druckaufteilung einblenden
Show Slices Slices einblenden
Lock Slices Slices fixieren
Hide Template Vorlage ausblenden
Rulers > Show Rulers Lineale > Lineale einblenden
Rulers > Change to Artboard Rulers Lineale > In globale Lineale ändern
Rulers > Show Video Rulers Lineale > Videolineale einblenden
Hide Bounding Box Begrenzungsrahmen ausblenden
Show Transparency Grid Transparenzraster einblenden
Hide Text Threads Textverkettungen ausblenden
Hide Gradient Annotator Verlaufsoptimierer ausblenden
Hide Corner Widget Ecken-Widget ausblenden
Show Live Paint Gaps Interaktive Mallücken einblenden
Guides > Hide Guides Hilfslinien > Hilfslinien ausblenden
Guides > Lock Guides Hilfslinien > Hilfslinien sperren
Guides > Make Guides Hilfslinien > Hilfslinien erstellen
Guides > Release Guides Hilfslinien > Hilfslinien zurückwandeln
Guides > Clear Guides Hilfslinien > Hilfslinien löschen
Smart Guides Intelligente Hilfslinien
Perspective Grid > Show Grid Perspektivenraster > Raster einblenden
Perspective Grid > Show Rulers Perspektivenraster > Lineale einblenden
Perspective Grid > Snap to Grid Perspektivenraster > Am Raster ausrichten
Perspective Grid > Lock Grid Perspektivenraster > Raster sperren
Perspective Grid > Lock Station Point Perspektivenraster > Bezugspunkt sperren
Perspective Grid > Define Grid Perspektivenraster > Raster definieren
Perspective Grid > One Point Perspektive Perspektivenraster > Einpunktperspektive
Perspective Grid > Two Point Perspective Perspektivenraster > Zweipunktperspektive
Perspective Grid > Three Point Perspective Perspektivenraster > Dreipunktperspektive
Perspective Grid > Save Grid as Preset Perspektivenraster > Raster als Vorgabe speichern
Show Grid Raster einblenden
Snap to Grid Am Raster ausrichten
Snap to Point An Punkt ausrichten
New View… Neue Ansicht…
Edit Views… Ansicht bearbeiten…

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch7

Window | Fenster

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Window
New Window Neues Fenster
Arrange > Überlappend Anordnen > Cascade
Arrange > Nebeneinander Anordnen > Tile
Arrange > In Fenster verschiebbar machen Anordnen > Float in Window
Arrange > Alle in Fenster verschiebbar machen Anordnen > Float All in Windows
Arrange > Alle Fenster zusammenführen Anordnen > Consolidate All Windows
Browse Add-ons Add-ons durchsuchen
Workspace Arbeitsbereich
Control Steuerung
Tools Werkzeuge
Actions Aktionen
Align Ausrichten
Appereance Aussehen
Artboards Zeichenflächen
Attributes Attribute
Brushes Pinsel
Color Farbe
Color Guide Farbhilfe
Color Themes Color-Schemata
CSS Properties CSS-Eigenschaften
Document Info Dokumentinformationen
Flattener Preview Reduzierungsvorschau
Gradient Verlauf
Graphic Styles Grafikstile
Image Trace Bildnachzeichner
Info Info
Layers Ebenen
Libraries Bibliotheken
Links Verknüpfungen
Magic Wand Zauberstab
Navigator Navigator
Pathfinder Pathfinder
Pattern Options Musteroptionen
Separations Preview Separationenvorschau
Stroke Kontur
SVG Interactivity SVG-Interaktivität
Swatches Farbfelder
Symbols Symbole
Transform Transformieren
Transparency Transparenz
Type Schrift
Variables Variablen
Brush Libraries Pinsel-Bibliotheken
Graphic Style Libraries Grafikstil-Bibliotheken
Swatch Libraries Farbfeldbibliotheken
Symbol Libraries Symbol-Bibliotheken

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch8

Help | Hilfe

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Help
Illustrator Help… Illustrator-Hilfe…
Illustrator Support Center… Support Center für Illustrator…
Manage my Account… Eigenes Konto verwalten…
Sign Out Abmelden
Updates… Aktualisierungen…
About Illustrator… Über Illustrator…
Welcome… Neuerungen…
System Info… Systeminformationen…

Seitenanfang

illustrator-englisch-deutsch9

Tools | Werkzeuge

Toolleiste

Englischer Begriff Deutsche Übersetzung
Tools
auswahl-werkzeug Selection Tool Auswahl-Werkzeug v
direkt-auswahl Direct Selection Tool Direktauswahl-Werkzeug m
gruppenauswahl Group Selection Tool Gruppenauswahl-Werkzeug
zauberstabi Magic Wand Tool Zauberstab-Werkzeug l
lassoi Lasso Tool Lasso-Werkzeug q
zeichenstifti Pen Tool Zeichenstift-Werkzeug p
ankerpunkthi Add Anchor Point Tool Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug plus
ankerpunktli Delete Anchor Point Tool Ankerpunkt-löschen-Werkzeug minus
ankerpunkti Anchor Point Tool Ankerpunkt-Werkzeug
kurvenzeichner Curvature Tool Kurvenzeichner
texti Type Tool Text-Werkzeug t
flaechen Area Type Tool Flächentext-Werkzeug
textpfad Type on a Path Tool Pfadtext-Werkzeug
vtexti Vertical Type Tool Vertikaler-Text-Werkzeug
vtexti Vertical Area Type Tool Vertikaler-Flächentext-Werkzeug
vpfad Vertical Type on a Path Tool Vertikaler-Pfadtext-Werkzeug
touch Touch Type Tool Touch-Type-Werkzeug
linieni Line Segment Tool Liniensegment-Werkzeug
bogen Arc Tool Bogen-Werkzeug
spiral Spirale Tool Spirale-Werkzeug
rechtraster Rectangular Grid Tool Rechteckiges-Raster-Werkzeug
rraster Polar Grid Tool Radiales-Raster-Werkzeug
rechtecki Rectangle Tool Rechteck-Werkzeug b
abgei Rounded Rectangle Tool Abgerundetes-Rechteck-Werkzeug
ellipsei Ellipse Tool Ellipse-Werkzeug l
polygoni Polygon Tool Polygon-Werkzeug
stern Star Tool Stern-Werkzeug
blendenfleck Flare Tool Blendenflecke-Werkzeug
pinseli Paintbrush Tool Pinsel-Werkzeug b
tropfen Blob Brush Tool Tropfenpinsel-Werkzeug
buntstift Pencil Tool Buntstift-Werkzeug k
glaetten Smooth Tool Glätten-Werkzeug
loeschen Path Eraser Tool Löschen-Werkzeug
zusammen Join Tool Zusammenfügen-Werkzeug
radieri Eraser Tool Radiergummi-Werkzeug
schere Scissors Tool Schere-Werkzeug c
messer Knife Messer
drehen Rotate Tool Drehen-Werkzeug r
spiegeln Reflect Tool Spiegeln-Werkzeug o
skalieren Scale Tool Skalieren-Werkzeug s
verbiegen Shear Tool Verbiegen-Werkzeug
formi Reshape Tool Form-ändern-Werkzeug
breiten Width Tool Breitenwerkzeug
verkruemmen Warp Tool Verkrümmen-Werkzeug
strudel Twirl Tool Strudel-Werkzeug
zusammenziehen Pucker Tool Zusammenziehen-Werkzeug
aufblasen Bloat Tool Aufblasen-Werkzeug
ausbuchten Scallop Tool Ausbuchten-Werkzeug
kristall Crystallize Tool Kristallisieren-Werkzeug
zerknittern Wrinkle Tool Zerknittern-Werkzeug
freitrans Free Transform Tool Frei-transformieren-Werkzeug e
forme Shape Builder Tool Formerstellungswerkzeug
live Live Paint Bucket Interaktiv-malen-Werkzeug n
live2 Live Paint Selection Tool Interaktiv-malen-Auswahlwerkzeug
pers Perspective Grid Tool Perspektivenraster-Werkzeug
pers2 Perspective Selection Tool Perspektivenauswahl-Werkzeug
gitter Mesh Tool Gitter-Werkzeug u
verlaufi Gradient Tool Verlaufswerkzeug g
pipette Eyedropper Tool Pipette-Werkzeug i
mess Measure Tool Mess-Werkzeug
blend Blend Tool Angleichen-Werkzeug w
symbol1 Symbol Sprayer Tool Symbol-aufsprühen-Werkzeug q
symbol1 Symbol Shifter Tool Symbol-verschieben-Werkzeug
symbol3 Symbol Scruncher Tool Symbol-stauchen-Werkzeug
symbol1 Symbol Sizer Tool Symbol-skalieren-Werkzeug
symbol1 Symbol Spinner Tool Symbol-drehen-Werkzeug
symbol1 Symbol Stainer Tool Symbol-färben-Werkzeug
symbol1 Symbol Screener Tool Symbol-transparent-gestalten-Werkzeug
symbol1 Symbol Styler Tool Symbol-gestalten-Werkzeug
diagramm1 Column Graph Tool Vertikales Balkendiagramm
diagramm1 Stacked Column Graph Tool Gestapeltes vertikales Balkendiagramm j
diagramm1 Bar Graph Tool Horizontales Balkendiagramm
diagramm1 Stacked Bar Graph Tool Gestapeltes horizontales Balkendiagramm
diagramm1 Line Graph Tool Liniendiagramm
diagramm1 Area Graph Tool Flächendiagramm
diagramm1 Scatter Graph Tool Streudiagramm
diagramm1 Pie Graph Tool Kreisdiagramm
diagramm1 Radar Graph Tool Netzdiagramm
zeichen Artboard Tool Zeichenflächenwerkzeug q
slice1 Slice Tool Slice-Werkzeug
slice2 Slice Selection Tool Slice-Auswahl-Werkzeug
handi Hand Tool Hand-Werkzeug h
druck Print Tiling Tool Druckaufteilungswerkzeug
zoomi Zoom Tool Zoomwerkzeug z
wechsel Swap Fill and Stroke Fläche und Kontur vertauschen
farbkontur Fill and Stroke Fläche und Kontur x
farbverlauf Color, Gradient, None Farbe, Verlauf, Ohne
zeichenmodi Drawing Modes Zeichenmodi
modi Change Screen Mode Bildschirmmodus ändern f

Seitenanfang

So stellen Sie Illustrator von Deutsch auf Englisch um

Verwenden Sie Illustrator in der Creative Cloud, können Sie die Programmsprache bequem innerhalb der Einstellungen ändern. Bei früheren Versionen funktioniert der folgende Trick:

Möchten Sie für den Moment Ihre Illustrator-Version in der englischsprachigen Variante starten, so gehen Sie den folgenden Weg. Öffnen Sie auf Ihrem Rechner den Ordner, der die Programmdaten von Photoshop enthält, etwa unter Adobe > Adobe Illustrator. Öffnen Sie den Ordner Support Files und gehen Sie in den Ordner Required und weiter in den Ordner Resources. Schneiden Sie den Ordner de_DE aus und fügen Sie diese auf dem Desktop ein.

illustrator-englisch-deutsch10

Wird nun Illustrator neu gestartet, so werden die deutschen Bezeichnungen nicht mehr gefunden und Photoshop setzt den Standard in englischer Sprache ein. Möchten Sie die deutsche Sprachversion wieder aktivieren, so fügen Sie den Ordner vom Desktop einfach wieder an der richtigen Stelle ein, wo sie auch zuvor lag. Sehr praktisch, wenn Sie ein Tutorial in englischer Sprache aufnehmen oder nachvollziehen möchten.

(dpe)

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator

Typografie extrem: 40 beeindruckende Text-Effekte mit Adobe Illustrator

Wollten Sie sich schon immer mal mit Adobes Illustrator auseinandersetzen, konnten aber nie so recht den Ansatzpunkt finden? Dann sind Sie hier an der richtigen Stelle, denn sich projektbezogen anhand von Tutorials zu einzelnen Aufgaben einzuarbeiten, ist die erfolgversprechendste Variante. In unserer heutigen Zusammenstellung der besten Tutorials zu Text-Effekten finden Sie sogar einen noch optimaleren Ausgangspunkt, denn die Erstellung von Text-Effekten birgt die perfekte Einführung in diejenigen Standardvorgehensweisen und -techniken, die Ihnen auch bei der späteren Arbeit an fortgeschrittenen Aufgaben mit Illustrator immer wieder begegnen werden. Zudem lernen Sie hier, wie Sie aus einfachen Buchstaben beeindruckende Kunstwerke zaubern können. Erfolgserlebnisse sind garantiert. Sie profitieren also in jeder Hinsicht. Lassen Sie uns einsteigen…

Offset Path Effect

Gefunden auf: abduzeedo.com
Erstellt von: abduzeedo.
offset-path-effect
© abduzeedo

Abduzeedo Happy Holidays Art in Illustrator and Photoshop

Gefunden auf: abduzeedo.com
Erstellt von: abduzeedo.
happy-holidays-art
© abduzeedo

Super Easy Soft Shadows in Illustrator

Gefunden auf: abduzeedo.com
Erstellt von: abduzeedo.
text-effect-via-soft-shadows
© abduzeedo

Create Type Filled with Characters

Gefunden auf: digitalartsonline.co.uk
Erstellt von: Blood Sweat Vector.
type-filled-with-characters
© digitalartsonline

Adobe Illustrator and Photoshop tutorial: Create Urban Type

Gefunden auf: digitalartsonline.co.uk
Erstellt von: Bram Vanhaeren.
urban-type
© digitalartsonline

Adobe Illustrator Tutorial: Add Stylish Ornaments to Type

Gefunden auf: digitalartsonline.co.uk
Erstellt von: Johann Chan.
type-with-stylish-ornament
© digitalartsonline

Quick Tip: Create a 3D Retro Text Effect with the Appearance Panel

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Chris Carey.
retro-type
© design.tutsplus

Create a Chalkboard Effect with the New Pen Tool in Illustrator

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Mary Winkler.
chalk-style-type
© design.tutsplus

Working with Type on a Path in Illustrator

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Julie Felton.
retro-badge
© design.tutsplus

How to Create a Colorful, Sparkly Text Effect in Adobe Illustrator

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
sparky-text-effect
© design.tutsplus

Create a 3D, Fruit-textured Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von:  Tomasz Lechocinski.
orange-inspired-type
© design.tutsplus

Create a Fabulous Nail Polish Text Effect in Adobe Illustrator

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
polish-text-effect
© design.tutsplus

Danger! Danger! High Voltage! Create an Electric Text Effect in Illustrator

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
danger-style-type
© design.tutsplus

Use Brushes to Create a Watermelon Text Effect in Illustrator

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Diana Toma.
watermelon-style-type
© design.tutsplus

Create a Mustard Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
mustard-text-effect
© design.tutsplus

How to Create a Paper Quill Holiday Greeting

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Mary Winkler.
paper-quill-text-effect
© design.tutsplus

How to Create an Anaglyphic Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
anaglyphic-text-effect
© design.tutsplus

Use a Pattern Brush to Create a Rope Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
rope-text-effect
© design.tutsplus

Create a Christmas, Knitted Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
knitted-text-effect
© design.tutsplus

Create a Detailed Tomato Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Diana Toma.
tomato-style-text-effect
© design.tutsplus

Use Pattern Brushes to Create a Shoe Lace Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
laces-text-effect
© design.tutsplus

Create a Chemistry Tubes Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
chemistry-text-effect
© design.tutsplus

Create an Alphabetti Spaghetti Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
spaghetti-text-effect
© design.tutsplus

Create 3D Letters Without the Use of 3D Tools

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Diana Toma.
3d-letters
© design.tutsplus

Create a Detailed Christmas Lights Text Effect

Gefunden auf: design.tutsplus.com
Erstellt von: Andrei Marius.
xmas-lights-text-effect
© design.tutsplus

Retro Text Effects with Illustrator’s Appearance Panel

Gefunden auf: spoongraphics.co.uk
Erstellt von: spoongraphics.
bright-retro-effect
© spoongraphics

How To Create Typography Illustrations the Easy Way

Gefunden auf: spoongraphics.co.uk
Erstellt von: spoongraphics
typography-illustration
© spoongraphics

How To Create a Comic Style Text Effect

Gefunden auf: spoongraphics.co.uk
Erstellt von: spoongraphics
comic-style-text-effect
© spoongraphics

Quick Tip: How to Make Retro Text with Illustrator Roughen Tool

Gefunden auf: medialoot.com
Erstellt von: Jenn Coyle.
retro-text
© medialoot

The Creation of Monika’s Stylism Demo Artwork

Gefunden auf: astutegraphics.com
Erstellt von: Monika Gause.
stylism-art-demo
© astutegraphics

3D Text Effect Using the Appearance Panel and Stylism

Gefunden auf: astutegraphics.com
Erstellt von: Iaroslav.
3d-text
© astutegraphics

Using Plant Textures to Create a Gritty Text Tee

Gefunden auf: gomedia.us
Erstellt von: Steve Knerem.
text-tee
© gomedia

All the Rage: 3D Style Retro Text Effect Tutorial

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Mary Winkler.
retro-type-2
© vectips

Wow Your Upscale Crowd with this Simple D-I-Y Ribbon Font Text Effect

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Mary Winkler.
ribbon-text-effect
© vectips

Turn any Font Into a Sketch Font

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: vectips
grunge-style-type
© vectips

How to Create a Custom Water Font That Will Refresh Your Copy in Less than an Hour

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Mary Winkler.
water-text-effect
© vectips

How to Create a Donut Font Style That Will Have Your Clients Drooling

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Mary Winkler.
donut-text-effect
© vectips

How to Fire Up Your Designs Using This Awesome Vector Fire Text Effect

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Mary Winkler.
fire-text-effect
© vectips

How to Create a Gold Text Effect and Graphic Style in Illustrator

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Iaroslav Lazunov.
gold-text-effect
© vectips

Turn Drab Text Into an Amazing Design Using This Simple USB Vector Text Effect

Gefunden auf: vectips.com
Erstellt von: Andrei Marius.
turn-drab-text
© vectips

Create a Detailed Concrete Text Effect in Adobe Illustrator

Gefunden auf: vectorcove.com
Erstellt von: Andrei Marius.
concrete-text-effect
© vectorcove

(dpe)

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator JavaScript & jQuery Programmierung

AI -> Canvas: HTML5 Canvas direkt aus Adobe Illustrator bestücken

Mike Swanson war über 11 Jahre bei Microsoft beschäftigt und hat dort neben vielen anderen Produkten ein Plugin für Adobe Illustrator erschaffen, das wie guter Wein ist. Je älter es wird, desto besser wird es. Vor knapp zwei Jahren, als Swanson die erste Version von AI -> Canvas noch für seinen damaligen Arbeitgeber veröffentlichte, war Canvas zwar schon ein Thema, aber wer nutzte das Element bereits produktiv? Heutzutage sieht die Sache anders aus. In jeder Hinsicht…

AI -> Canvas jetzt auch für CS6 verfügbar

Was hat sich geändert? Swanson ist nicht mehr bei Microsoft, sondern stolzer Besitzer eines eigenen Startup. Microsoft hat das Plugin zwar weiterhin im Angebot, pflegt es aber naheliegenderweise (?) nicht mehr. Mit Version CS6 kann AI -> Canvas nicht mehr genutzt werden. Jedenfalls gilt das für die Version, die auf den offiziellen Microsoft-Seiten zum Download bereit steht.

Swanson sah sich persönlich in der Verantwortung, seinem Plugin ein Leben nach Microsoft und auch nach CS5 zu ermöglichen. Sprachs, ging hin und beschäftigte sich mit den neuen Erfordernissen des SDK zu CS6. Auf seinem privaten Blog stellt er seither die aktuelle Version 1.1 des Plugins zur freien Verfügung. Das kann nicht mehr und nicht weniger als die Version 1, die weiterhin über Microsoft kostenlos bezogen werden kann. Aber, und das ist der entscheidende Unterschied. Es läuft auf den Plattformen Windows 7 und Windows 8, Mac OS X v10.7 (Lion) und v10.8 (Mountain Lion) und bedient sowohl die 32-, wie auch die 64-bit Ausgabe des of Illustrator CS6.

Die Installation ist simpel. Aus dem einzelnen Zip-File, welches alle Versionen enthält, sucht man sich die passende heraus und speichert sie je nach Plattform hier:

  • Ai2Canvas64.aip (\Program Files\Adobe\ Adobe Illustrator CS6 (64 Bit) Plug-ins)
  • Ai2Canvas32.aip (\Program Files (x86)\Adobe\Adobe Illustrator CS6\Plug-ins)
  • Ai2CanvasMac.aip (/Applications/Adobe Illustrator CS6/Plug-ins)

Zu beachten ist, dass Version 1.1 die CS6 voraussetzt. Alle Creative Suites darunter, namentlich CS3, 4 und 5, können mit der bisherigen Version des Plugin kooperieren.

Was kann AI -> Canvas?

Das Canvas-Element ist nicht viel mehr als ein Container für komplexere grafische Anwendungen und Abläufe. Programmiert werden Abläufe und Darstellungen unter Verwendung von JavaScript. Damit dürfte schon deutlich werden, dass Grafiker, Illustratoren und Zeichner eher nicht die Beschicker dieses Elements sind, zumindest nicht ohne programmierende Mittelsmänner.

Mit AI -> Canvas kann jeder Illustrator-Aficionado funktionierende grafische Anwendungen für das Canvas-Element schreiben, ohne auch nur eine Zeile JavaScript schreiben zu müssen; was im Übrigen in der Regel schon an den entsprechenden Fähigkeiten scheitern dürfte. AI -> Canvas kümmert sich über einen simplen Export aus Adobe Illustrator heraus um die Erstellung des gesamten erforderlichen Codes nebst sämtlicher, etwa erforderlicher zusätzlicher Dateien. Vektordarstellungen, die das Canvas-Element nicht korrekt umsetzen könnte, wandelt das Plugin automatisch in Rastergrafik um und verlinkt die entsprechenden Bilddateien an den korrekten Stellen. Sogar Animationen, wie Übergänge, Bewegungen, Easings, Verläufe und einiges mehr können direkt aus der vertrauten Illustrator-Umgebung heraus erzeugt werden.


Beispiele für unmodifizierte Export-Ergebnisse

Wie bereits eingangs erwähnt, ist AI -> Canvas, völlig software-atypisch, wie guter Wein. Zum Zeitpunkt seiner Entstehung war die Funktionalität schon beeindruckend, wenn auch von geringem praktischen Nutzwert. Die zunehmenden HTML5-Fähigkeiten gängiger Browser machen das zwei Jahre alte Plugin immer wertvoller. Und Swansons Update für die aktuelle Illustrator-Version könnte AI -> Canvas zu einem späten Durchbruch verhelfen.

Nein, für Inkscape steht das Plugin nicht zur Verfügung…

Links zum Beitrag:

  • Illustrator to HTML5 Canvas Plug-In Updated for CS6 – Mike Swanson’s Blog
  • AI -> Canvas V1 – Mix-Labs
  • Kurze Video-Einführung zum Plugin – Mix-Labs
Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator Inspiration Showcases

Die Faszination der Geometrie: 30 außergewöhnliche Beispiele polygonaler Illustrationen

Ab und an erstellen moderne Künstler Werke, die uns zwingen, vermeintlich normale Bilder auf eine ganz ungewohnte Art und Weise wahrzunehmen. Die stark durch den Kubismus beeinflussten und immer beliebter werdenden polygonalen Illustrationen sind so ein Fall. In Anlehnung an alte Videospiele lebt diese Kunstrichtung von der Darstellung simpler geometrischer Formen mit meist scharfen Kanten, kombiniert mit einer – auf den ersten Blick – völlig unpassenden Farbgebung. Oberflächlich betrachtet ist jedes dieser Kunstwerke eine unmotiviert wirkende Sammlung dreieckiger Formen, deren räumlicher Eindruck durch stark unterschiedliche Farbwahl und einen nahezu willkürlich wirkenden Wechsel zwischen Hell und Dunkel entsteht. Erst bei genauerem Hinsehen erkennt man, dass auch andere, weichere Formen ihren Anteil an der Gesamtwirkung haben. All diese Formen und Flächen verbinden sich zu einem harmonischen Ganzen, das schlussendlich vielschichtig, nahezu dreidimensional wirkt.

Juliia Oh by D E L O

Polygonale Kunst: Das Jekami der digitalen Zeit

Der Effekt ist mit Photoshop oder Illustrator im Grunde recht einfach nach zu bauen. Nahezu jedes Design kann in eine polygonale Darstellung gewandelt werden. Dazu werden die vorhandenen Flächen mit abstrakten Formen in stark unterschiedlichen Farben gefüllt. Besonders geeignet sind Bilder, die bereits in sich stark flächig sind und scharf abgegrenzte Konturen aufweisen. Unter Anwendung einer begrenzten Farbpalette, also ohne viele gleichartige Farbtöne, kann nun die Zahl der tatsächlich im Bild bereits vorhandenen Farbwerte reduziert werden. Verschiedene Filter eignen sich zur Vereinfachung dieses Bearbeitungsschritts. Dann werden die immer simpler anmutenden Flächen mit Polygonen und anderen geometrischen Formen gefüllt. Farbverläufe werden weitgehend vermieden, der Effekt lebt von abrupten Farbwechseln. Das Werk ist getan, wenn der Eindruck entsteht, die Illustration wird seinem Ersteller aus dem Bildschirm entgegen springen.

Diese erstaunlichen Kunstwerke lassen sich mit Motiven aller Art nachvollziehen, so dass dem eigenen Kreativtrieb kaum Grenzen gesetzt sind. Zu Inspirationszwecken haben wir heute 30 besonders beeindruckende Beispiele polygonaler Kunst zusammengestellt. Viel Spaß damit!

Übrigens: Der jeweilige Link zum Portfolio des Künstlers befindet sich unter dem jeweiligen Bild in der Einzelansicht.

(dpe)

Kategorien
(Kostenlose) Services Best-of HTML/CSS/PSD-Ressourcen Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Essentials Illustrator Photoshop

Freepik: Suchmaschine für kostenlose Design-Ressourcen

Fotos, Vektorgrafiken und Photoshop-Dateien: Diese drei Begriffe definieren ziemlich genau die Bereiche, in denen jeder Designer ständig auf der Suche ist. Freepik ist ein Suchmaschine aus dem schönen Spanien, die sich genau auf diesen Bedarf spezialisiert hat und zur ersten Anlaufstelle werden will. Das Konzept ist einfach. Suchende verwenden es wie jede andere Suchmaschine auch mit frei formulierten Begriffen. Freepik gibt darauf hin mehr oder weniger passende Suchergebnisse zurück. In meinem kurzen Test konnte der Dienst durchaus überzeugen, wenn auch nicht uneingeschränkt.


Freepik: die Startseite

Freepik: Lizenzen bleiben auch hier Fallstricke

Freepik funktioniert nach eigenen Angaben mit automatisiert das Internet durchforstenden Robots. Nur so ist auch die immense Zahl von über 1,3 Mio. verschiedenen Ressourcen zu erklären, die Freepik zu finden verspricht. Laut Betreiber erfolgt auch die Beurteilung des Content und die Katalogisierung, sofern er für relevant gehalten wird, automatisiert. Die Angaben zur jeweiligen Ressource werden aus der Ursprungsseite ausgelesen und auf Freepik mit angezeigt. Hier ist die gültige Lizenz von besonderer Bedeutung, denn hierin lauert bekanntlich das größte, vor allem teuerste Konfliktpotenzial.

Hat man sich für eine Ressource entschieden und sich auf Freepik die relevanten Informationen angeschaut, führt ein Klick auf den Download-Link zur Ursprungsseite, die die Ressource letztlich nativ anbietet. Hier ist es wichtig, sich unbedingt davon zu überzeugen, dass die auf Freepik angegebene Lizenz tatsächlich mit derjenigen auf der eigentlichen Downloadseite übereinstimmt. In meinem Test war das nahezu immer der Fall. Allerdings stieß ich bei einem Foto auf die Angabe einer „ungeklärten Lizenz“. Besonders in einem solchen Falle kann der Rat nur lauten: Finger weg!


Freepik: oben wird das Suchergebnis samt Lizenz gezeigt, darunter eine ganze Menge ähnlichen Contents

Freepik findet im Allgemeinen durchaus hochwertigen Content. Da es sich nicht um eine echte Ressourcen-Sammlung handelt, sondern die Inhalte zusammen gecrawlt werden, ist die Qualität durchwachsen wie das Internet selbst. Freepik gibt es in verschiedenen Sprachen, darunter auch auf deutsch. Verwenden sollte man allerdings die englische Fassung. Alle anderen Varianten sind maschinell übersetzt und bieten eine entsprechend holprige sprachliche Präsenz.

Teilweise werden die Kategorien im Ansatz redaktionell betreut. So gibt es aktuell ein Sommer-Special mit immerhin über 16.000 Inhalten. Die Redaktion arbeitet vermutlich ebenfalls algorithmisch. In weiteren Kategorien werden die neuesten, wie auch die beliebtesten Ressourcen gesammelt.


Freepik: beliebte PSDs

Je nachdem auf welche Downloadseite man letztlich geleitet wird, offenbart sich bisweilen ein weiterer Wermutstropfen. Viele Downloadportale verlangen eine Registrierung, ohne die ein Herunterladen verweigert wird. Es wird sehr auf den konkreten Inhalt ankommen, ob dieser hinreichend motiviert, seine persönlichen Daten an den diversen Stellen des Weltennetzes zu hinterlegen.

Fazit: Freepik ist in jedem Falle eine gute Anlaufstelle für den suchenden Designer. Vor allem zu Inspirationszwecken eignet sich der Dienst hervorragend. Vorsicht ist geboten bei der schlussendlichen Verwendung des angebotenen Materials. Hier muss stets die Lizenz auf der Seite, die letztlich die Ressource beherbergt, gegengecheckt werden.

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator Photoshop

PixEden: Hochwertige Templates, Icons und noch mehr – alles kostenlos

Alles, was ein Designer zur alltäglichen Arbeit braucht, findet er auf PixEden – so jedenfalls sehen es die Betreiber der Website. In der Tat findet sich eine Vielzahl von Alltagshilfen mit meist hohem Nutzwert. Logos und Iconsets, Druckvorlagen für Flyer und Visitenkarten sowie diverse Mock-Ups lassen sich kostenlos herunterladen und für die eigene Arbeit nutzen.

PixEden: Kleine Auswahl, gute Qualität


Startseite von PixEden

PixEden versteht sich als Quelle hochwertiger Vorlagen für Photoshop und Illustrator. In fünf übersichtlichen Kategorien finden sich Druck- und Webvorlagen, Icons und diverse Grafiken. Zwar ist die Auswahl in den meisten Kategorien noch nicht sehr groß. Aber die Qualität kann mit kommerziellen Anbietern durchaus mithalten.

Wer also nach frischen Ideen für die Gestaltung einer Visitenkarte sucht, kann dort nicht nur einige Beispiele finden, sondern diese auch direkt als Illustrator- oder EPS-Datei herunterladen und bearbeiten. Je nach Kategorie stehen verschiedene Formate zur Auswahl. Damit man mit den angebotenen Vorlagen möglichst flexibel umgehen kann, findet man vieles in bearbeitbaren Illustrator- oder auch Photoshop-Formaten.

Besonders interessant ist die kleine Auswahl an Mock-Ups. Unter anderem lassen sich iPad- und iPhone-Vorlagen im Photoshop-Format herunterladen. Diese sind durchgängig als voll editierbare Vektorgrafik hinterlegt.


iPhone-Mockup als Photoshop-Datei

PixEden: Paradiesische Zustände auch bei den Nutzungsbedingungen

Das Angebot von PixEden ist komplett kostenlos. Alles, was von der Seite heruntergeladen wird, darf auch für kommerzielle Projekte verwendet werden. Die Vorlagen dürfen bearbeitet werden und PixEden erwartet auch keine Nennung bei Veröffentlichung. Lediglich eine erneute Veröffentlichung der auf PixEden angebotenen Dateien oder ein Verkauf der Vorlagen ist nicht gestattet.

Beim Download bietet PixEden an, sich auf der Seite zu registrieren. Dies ist aber nicht erforderlich. Alle Dateien sind auch ohne Registrierung verfügbar. Als registrierter Benutzer hat man jedoch Zugriff auf einige exklusive Freebies und kann das Download-Center für ein komfortableres Herunterladen nutzen.

(dpe)

Kategorien
Bilder & Vektorgrafiken bearbeiten Design Illustrator

Adobe Illustrator: Tastaturkürzel, Menünamen & Befehle englisch / deutsch

Shortcuts helfen dabei, Zeit zu sparen und ein Programm nicht nur über die Maus, sondern wahlweise auch über die Tastatur bedienen zu können. Das vereinfacht und beschleunigt die Bedienung immens. Zudem ist es gelenkschonend und beugt bei der Arbeit mit Adobe Illustrator dem so genannten Mausarm vor.

Da es wesentlich mehr Tutorials und Workshops in englischer Sprache gibt, haben wir für die Menünamen und Befehle auch gleich die entsprechenden Übersetzungen ins Deutsche angefügt. Zudem finden Sie je eine Spalte mit Shortcuts für den Mac und eine Spalte mit den entsprechenden Windows-Tastaturkürzeln.

Download-Tipp

Da unsere HTML-Tabellen zwar schön sind für die Internetrecherche, aber für die tägliche Arbeit aufgrund der vielen Scrollerei wenig effizient, haben wir die Menübezeichnungen und Befehle in eine OpenOffice-Tabelle eingefügt. Es gibt für jede Suchrichtung eine separate Datei – sprich eine Tabelle deutsch/englisch und eine englisch/deutsch.

Zudem sind die Tabellenblätter mit Filtern ausgestattet, so dass Sie sehr schnell die Befehle für ein bestimmtes Menü einblenden können, wie die folgende Abbildung zeigt.


Über die Autofilter können Sie schnell die Befehle für ein bestimmtes Menüs einblenden.

Illustrator-Befehle+Shortcuts:

Im Menü

Datei / File

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Neu New Strg+N CMD+N
Neu aus Vorlage New from Template Shift+Strg+N Shift+CMD+N
Öffnen Open Strg+O CMD+O
Bridge durchsuchen Browse in Bridge Alt+Strg+O Alt+CMD+O
Speichern Save Strg+S CMS+S
Speichern unter Save as Shift+Strg+S Shift+CMD+S
Kopie speichern Save a Copy Alt+Strg+S Alt+CMD+S
Für Web und Geräte speichern Save for Web and Devices Alt+Shift+Strg+S Alt+Shift+CMD+S
Zurück zur letzten Version Revert F12 F12
Dokument einrichten Document Setup Alt+Strg+P Alt+CMD+P
Dateiinformationen File Info Alt+Shift+Strg+I Alt+Shift+CMD+I

Bearbeiten / Edit

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Rückgängig Undo Strg+Z CMD+Z
Wiederholen Redo Shift+Strg+Z Shift+CMD+Z
Ausschneiden Cut Strg+X CMD+X
Kopieren Copy Strg+C CMD+C
Einfügen Paste Strg+V CMD+V
Davor einfügen Paste in Front Strg+F CMD+F
Dahinter einfügen Paste in Back Strg+B CMD+B
An Originalposition einfügen Paste in Place Shift+Strg+V Shift+CMD-V
In alle Zeichenflächen einfügen Paste on All Artboards Alt+Shift+Shift+X Alt+Shift+CMD+X
Rechtschreibprüfung Check Spelling Strg+I CMD+I
Farbeinstellungen Color Settings Shift+Strg+K Shift+CMD+K
Tastaturbefehle Keyboard Shortcuts Alt+Shift+Strg+K Alt+Shift+CMD+K

Objekt / Object

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Transformieren > Erneut transformieren Transform again Strg+D CMD+D
Transformieren > Verschieben Move Shift+Strg+M Shift+CMD+M
Transformieren > Einzeln transfomieren Transform Each Alt+Shift+Strg+D Alt+Shift+CMD+D
Anordnen > In den Vordergrund Arrange > Bring to Front Shift+Strg+( Shift+CMD+(
Anordnen > Schrittweise nach vorne Arrange > Bring Forward Alt+Shift+Strg+V Alt+Shift+CMD+V
Anordnen > Schrittweise nach hinten Arrange > Send Backward Alt+Shift+Strg+R Alt+Shift+CMD+R
Anordnen > In den Hintergrund Arrange > Send to Back Shift+Strg+( Shift+CMD+(
Gruppieren Group Strg+G CMD+G
Gruppierung aufheben Ungroup Shift+Strg+G Shift+CMD+G
Sperren > Auswahl Lock > Selection Strg+2 CMD+2
Alle entsperren Unlock All Alt+Strg+2 Alt+CMD+2
Ausblenden > Auswahl Hide > Selection Strg+3 CMD+3
Alles einblenden Show All Alt+Strg+3 Alt+CMD+3
Pfad > Zusammenfügen Path > Join Strg+J CMD+J
Pfad > Durchschnitt berechnen Path > Average Alt+Strg+J Alt+CMD+J
Angleichen > Erstellen Blend > Make Alt+Strg+B Alt+CMD+B
Angleichen > Zurückwandeln Blend > Release Alt+Shift+Strg+B Alt+Shift+CMD+B
Verzerrungshülle > Mit Verkrümmung erstellen Envelope Distort > Make with Warp Alt+Shift+Strg+W Alt+Shift+CMD+W
Verzerrungshülle > Mit Gitter erstellen Envelope Distort > Make with Mesh Alt+Strg+M Alt+CMD+M
Verzerrungshülle > Mit oberstem Objekt erstellen Envelope Distort > Make with Top Object Alt+Strg+C Alt+CMD+C
Interaktiv malen > Erstellen Live Paint > Make Alt+Strg+X Alt+CMD+X
Schnittmaske > Erstellen Clipping Mask > Make Strg+7 CMD+7
Schnittmaske > Zurückwandeln Clipping Mask > Release Alt+Strg+7 Alt+CMD+7
Zusammengesetzter Pfad > Erstellen Compound Path > Make Strg+8 CMD+8
Zusammengesetzter Pfad > Zurückwandeln Compound Path > Release Alt+Shift+Strg+8 Alt+ShiftCMD+8

Schrift / Type

Wirkung Übersetzung Windows Mac
In Pfade umwandeln Create Outlines Shift+Strg+O Shift+CMD+O
Verborgene Zeichen einblenden Show Hidden Characters Alt+Strg+I Alt+CMD+I

Auswahl / Select

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Alles auswählen All Strg+A CMD+A
Alles auf der aktiven Zeichenfläche All in Active Artboard Alt+Strg+A Alt+CMD+A
Auswahl aufheben Deselect Shift+Strg+A Shift+CMD+A
Erneut auswählen Reselect Strg+6 CMD+6
Nächstes Objekt darüber Next Object Above Alt+Strg+) Alt+CMD+)
Nächstes Objekt darunter Next Object Below Alt+Strg+( Alt+CMD+(

Effekt / Effect

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Letzten Effekt anwenden Apply Last Effect Shift+Strg+E Shift+CMD+E
Letzter Effekt Last Effect Alt+Shift+Strg+E Alt+Shift+CMD+E

Ansicht / View

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Pfadansicht Outline Strg+Y CMD+Y
Überdruckenvorschau Overprint Preview Alt+Shift+Strg+Y Alt+Shift+CMD+Y
Pixelvorschau Pixel Preview Alt+Strg+Y Alt+CMD+Y
Einzoomen Zoom In Shift+Strg+= Shift+CMD+=
Auszoomen Zoom Out Strg+- CMD+-
Zeichenfläche in Fenster einpassen Fit Artboard in Window Strg+0 CMD+0
Alle in Fenster einpassen Fit All in Window Akt+Strg+0 Alt+CMD+0
Originalgröße Actual Size Strg+1 CMD+1
Ecken ausblenden Hide Edges Strg+H CMD+H
Zeichenfläche ausblenden Hide Artboards Shift+Strg+H Shift+CMD+H
Vorlage ausblenden Hide Template Shift+Strg+W Shift+CMD+W
Lineale > Lineale einblenden Rulers > Show Rulers Strg+R CMD+R
Lineale > In globale Lineale ändern Rulers > Change to Global Rulers Alt+Strg+R Alt+CMD+R
Begrenzungsrahmen ausblenden Hide Bounding Box Shift+Strg+B Shift+CMD+B
Transparenzraster einblenden Show Transparency Grid Shift+Strg+D Shift+CMD+D
Textverkettungen ausblenden Hide Text Threads Shift+Strg+Y Shift+CMD+Y
Verlaufsoptimierer ausblenden Hide Gradient Annotator Alt+Strg+G Alt+CMD+G
Hilfslinien > Hilfslinien ausblenden Guides > Hide Guides Strg CMD
Hilfslinien > Hilfslinien sperren Guides > Lock Guides Alt+Strg Alt+CMD
Hilfslinien > Hilfslinien erstellen Guides > Make Guides Strg+5 CMD+5
Hilfslinien > Hilfslinien zurückwandeln Guides > Release Guides Alt+Strg+5 Alt+CMD+5
Intelligente Hilfslinien Smart Guides Strg+U CMD+U
Perspektivenraster > Raster einblenden Perspective Grid > Show Grid Shift+Strg+I Shift+CMD+I
Raster einblenden Show Grid Strg+< CMD+<
Am Raster ausrichten Snap to Grid Shift+Strg+< Shift+CMD+<
An Punkt ausrichten Snap to Point Alt+Strg+< Alt+CMD+<

Hilfe / Help

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Illustrator-Hilfe Illustrator Help F1 F1

Werkzeugleiste

Werkzeuge / Tools

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Auswahl-Werkzeug Selection Tool V V
Direktauswahl-Werkzeug Direct Selection Tool A A
Zauberstab-Werkzeug Magic Wand Tool Y Y
Lasso-Werkzeug Lasso Tool Q Q
Zeichenstift-Werkzeug Pen Tool P P
Ankerpunkt-hinzufügen-Werkzeug Add Anchor Point Tool + +
Ankerpunkt-löschen-Werkzeug Delete Anchor Point Tool
Ankerpunkt-konvertieren-Werkzeug Convert Anchor Point Tool Shift+C Shift+C
Text-Werkzeug Type Tool T T
Liniensegment-Werkzeug Line Segment Tool Shift+++: Shift+++:
Rechteck-Werkzeug Rectangle Tool M M
Ellipse-Werkzeug Ellipse Tool L L
Pinsel-Werkzeug Paintbrush Tool B B
Buntstift-Werkzeug Pencil Tool N N
Tropfenpinselwerkzeug Blob Brush Tool Shift+B Shift+B
Radiergummi-Werkzeug Eraser Tool Shift+E Shift+E
Schere-Werkzeug Scissors Tool C C
Drehen-Werkzeug Rotate Tool R R
Spiegeln-Werkzeug Reflect Tool O O
Skalieren-Werkzeug Scale Tool S S
Breitenwerkzeug Width Tool Shift+W Shift+W
Verkrümmen-Werkzeug Warp Tool Shift+R Shift+R
Frei-transformieren-Werkzeug Free Transform Tool E E
Formerstellungswerkzeug Shape Builder Tool Shift+M Shift+M
Interaktiv-malen-Werkzeug Live Paint Bucket K K
Interaktiv-malen-Auswahlwerkzeug Live Paint Selection Tool Shift+L Shift+L
Perspektivenraster-Werkzeug Perspective Grid Tool Shift+P Shift+P
Perspektivenauswahl-Werkzeug Perspective Selection Tool Shift+V Shift+V
Gitter-Werkzeug Mesh Tool U U
Verlaufwerkzeug Gradient Tool G G
Pipette-Werkzeug Eyedropper Tool I I
Angleichen-Werkzeug Blend Tool W W
Symbol-aufsprühen-Werkzeug Symbol Sprayer Tool Shift+S Shift+S
Vertikales Balkenwerkzeug Column Graph Tool J J
Zeichenflächenwerkzeug Artboard Tool Umschalt+O Umschalt+O
Slice-Werkzeug Slice Tool Shift+K Shift+K
Hand-Werkzeug Hand Tool H H
Zoomwerkzeug Zoom Tool Z Z

Paletten

Fenster / Window

Wirkung Übersetzung Windows Mac
Attribute Attributes Strg+F11 CMD+F11
Ausrichten Align Shift+F7 Shift+F7
Aussehen Appearance Shift+F6 Shift+F6
Ebenen Layers F7 F7
Farbe Color F6 F6
Farbhilfe Color Guide Shift+F3 Shift+F3
Grafikstile Graphic Styles Shift+F5 Shift+F5
Info Info Strg+F8 CMD+F8
Kontur Stroke Strg+F10 CMD+F10
Pathfinder Pathfinder Shift+Strg+F9 Shift+CMD+F9
Pinsel Brushes F5 F5
Schrift > Absatz Type > Paragraph Alt+Strg+T Alt+CMD+T
Schrift > OpenType Type > OpenType Alt+Shift+Strg+T Alt+Shift+CMD+T
Schrift > Tabulatoren Type > Tabs Shift+Strg+T Shift+CMD+T
Schrift > Zeichen Type > Character Strg+T CMD+T
Symbole Symbols Shift+Strg+F11 Shift+CMD+F11
Transformieren Transform Shift+F8 Shift+F8
Transparenz Transparency Shift+Strg+F10 Shift+CMD+F10
Verlauf Gradient Strg+F9 CMD+F9