Designbeobachtungen / 13

Überall gibt es etwas zu entdecken – auch und gerade im Webdesign. Man muss nur genau hinsehen. Genau das passiert in dieser Rubrik. Wir haben den Blick auf Details, auf neue oder ungewöhnliche Lösungen und Einfälle. Hier kommt die dreizehnte Ausgabe mit Trends und Ideen für Webseiten. Sämtliche Bilder können und sollen angeklickt werden.

Der USB-Stecker ist ein schöner Einfall der Microsoft’schen Designer, um eine Seite im Fußbereich abzuschließen.

Screenshot

Eine andere Art eine Seite nach unten hin zu beenden finden wir bei Story Pixel. Das in gewisser Weise „unterirdische“ Design löst sich in herbstlicher Weise in Blüten und Blätter auf.

Screenshot

Und noch ein Footer. Kris Colvin setzt auf Kunst, die er wie eine befreite Tapete inszeniert.

Screenshot

Eine Touristik-Site mit kreativem Menü. Die Idee besteht darin, jeden Menüpunkt individuell zu gestalten.

Screenshot

Ein weiteres Menü. Das Besondere hier, die veränderte und besonders auffällige Optik im ausgewählten Zustand.

Screenshot

Screenshot

Ein wenig Flash im Shop schadet nicht. Die drei Menüelemente dieser märchenhaften Verkaufsfläche sind sanft animiert.

Screenshot

Sprach- und Länderauswahl ist in der Regel im Kopfbereich zu finden. Aber wenn es wichtig ist, warum nicht auch an die Seite – in die Nähe des Inhalts…

Screenshot

Schauen Sie einmal wie dieses Geschäft sein ganz und gar reales Schaufenster in den Webauftritt übernommen hat. Das Mosaik macht es möglich.

Screenshot

Wo wir schon beim Kuchen sind, gucken Sie doch mal bei Urban Pie herein. Sympathisches Design mit persönlicher Note.

Screenshot

Auch im handschriftlichen Stil, der Witz liegt aber woanders: die Eingabefelder des Newsletterformular wurden kurzerhand abgeschnitten. Gibt man Text ein, läuft er über den Rand hinaus..

Screenshot

Ein Formular für Coder, „Normalkunden“ würde man so etwas wohl nicht vorsetzen. Danke für den Hinweis an Captain Obvious – auch wenn es schon etwas her ist.

Screenshot

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Webdesign

Von Sven Lennartz

Ex Webdesigner, Gründer von Dr. Web und Smashing Magazine. Heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger unterwegs. Schau was er jetzt macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.