Kategorien
Betriebliches E-Business Freelance Technik Workflow

Von wegen Wolke 7: So geht Datentransfer in Zeiten der DSGVO

Freelancer kennen das Problem. Die Projektdaten müssen zum Kunden, zur Druckerei oder sonst wohin. CDs und DVDs sind lange out, aber E-Mails fassen die X Gigabyte nicht. Also nimmst du einen der Datentransfer-Dienste aus der Cloud. Das ist bequem und schnell, aber ist es auch zulässig und solltest du das wirklich wollen?

Kategorien
E-Business SEO & Online-Marketing

Trotz Social Media: E-Mail bleibt der König des Online-Marketing!

Social Media ist in aller Munde. Doch für Marketingleute und Shopbetreiber sind die guten alten E-Mails und die so versandten Newsletter noch immer die (fast schon heimlichen) Stars. Sie lassen soziale Netzwerke weit hinter sich, wenn es um Marketingziele wie Beachtung, Promotion, Konversionsrate, Verkauf, Kundenbindung und mehr geht. Sie erreichen in manchen Bereichen gar um ein Vielfaches bessere Werte als Facebook und Konsorten. Was Shopbetreiber noch mehr tun können, um diesen Star noch besser zu machen, verrät dieser Beitrag.

Kategorien
E-Business E-Commerce

Online weltweit verkaufen: So vermeidest du gängige Fallstricke

Heutzutage können auch kleine Unternehmen als Global Player tätig sein. Weltumspannende Paketdienste, das Internet und international tätige Geldtransfer-Dienstleister machen es möglich. Um international erfolgreich zu verkaufen, muss man sich jedoch ein tragfähiges Konzept schaffen und überlegt vorgehen.

Kategorien
E-Business SEO & Online-Marketing

Onlineshops: 7 Dinge, die deinen Umsatz einbrechen und 7, die ihn steigen lassen

Die Conversion-Rate bezeichnet die Erfolgsquote für Onlineshops. Also den relativen Anteil der Website-Besucher, die Produkte kaufen. Finden sich im Verkaufsprozess Conversion-Killer, also UX-Elemente, die den Kunden abschrecken, wandert die Quote in den Keller. Mit Conversion-Boostern, im Grunde Verkaufstricks, kannst du die Quote hingegen steigern. Nur ein paar Kleinigkeiten können dabei über den wirtschaftlichen Erfolg eines Webshops entscheiden.

Kategorien
E-Business SEO & Online-Marketing

Tu was: Die richtigen Instrumente im Marketing-Mix für Onlineshops

In einem Orchester müssen Musiker und Instrumente optimal aufeinander abgestimmt sein und perfekt harmonieren – gelingt dies nicht, wird jedes Konzert ein wildes Durcheinander von Klängen und Tönen. Ähnlich verhält es sich mit den Marketinginstrumenten im sogenannten Marketing-Mix. Dabei geht es um den gezielten, koordinierten und wirtschaftlichen Einsatz des zur Verfügung stehenden Instrumentariums, um die grösstmögliche Wirkung zu erzielen.

Kategorien
(Kostenlose) Services E-Business Essentials Freelance Workflow

15 kostenlose Google-Tools, die jeder Seitenbetreiber kennen sollte

Google bietet weit mehr als nur die altbekannte Suchmaschine. Eine breit gestreute Variante von frei und kostenlos zu nutzenden Tools kann dir das Leben als Seitenbetreiber sehr erleichtern. Google bietet dir Tools zum Verbessern der SEO-Eigenschaften deiner Website, zur Verbesserung deiner Produktivität und auch zum Geldverdienen. In diesem Artikel stellen wir dir einige der besten, kostenfreien Google-Tools vor, die du kennen solltest.

Kategorien
E-Business E-Commerce

Ohne Fleiß kein Preis: 7 Schritte zu mehr Verkäufen in deinem Onlineshop

Onlineshops machen ähnliche Fehler wie andere Unternehmen auch: Zu oft liegt der Fokus ausschliesslich, mindestens aber zu stark auf der Gewinnung neuer Kunden. „Diesen Monat schon wieder 50 Neukunden gewonnen“, so oder ähnlich lauten oft alleinige Erfolgszahlen. Welche Qualität von Kunden man gewinnt, ob es zu Folgekäufen kommt, welche und wie viele Produkte in den Warenkorb gelegt werden, wie oft Kunden einkaufen und viele Parameter mehr werden zu wenig beachtet. Vor allem aber wird für die Erhebung und Verbesserung dieser Parameter zu wenig getan…

Kategorien
(Kostenlose) Services E-Business Essentials SEO & Online-Marketing Social Media Workflow

So schnell erstellst du mit der kostenlosen Web-App Pablo Bilder (nicht nur) für die sozialen Medien

Kleine Helfer, mit denen man schnell und unkompliziert Bilder für die sozialen Medien erstellen kann, haben Konjunktur. Erst vor kurzem stellten wir euch einen ganzen Haufen dieser Tools vor. Auch Pablo aus dem Hause Buffer hatten wir natürlich in unserer Liste. Es lohnt sich indes, den schnellen Helfer nochmal ausführlicher zu betrachten.

Kategorien
(Kostenlose) Services E-Business Essentials Social Media

Social Media: 8 handverlesene Bilder-Tools

Im Allgemeinen erreicht man durch die Verwendung von Bildern in Social-Media-Beiträgen mehr, als wenn man nur Text posten würde. Experimente haben gezeigt, dass man mit bebilderten Posts mehr Klicks, Shares und Antworten bekommt. Auch werden bebilderte Social-Media-Posts öfter als Favorit gekennzeichnet. Wir wissen es ja schon länger, die Menschen sind visuell orientiert. Daher empfehle ich dir, deine Beiträge für die sozialen Medien mit Bildern anzureichern. Folgend stelle ich dir meine persönliche Bestenauswahl vor.

Kategorien
Betriebliches E-Business Freelance Rechtliches

Das Freiberufler-Schutzprogramm gegen zahlungsunwillige Kunden

Jeder Freiberufler kennt die Situation: Ein Kunde beschließt, deine Rechnung nicht zu bezahlen. Das ist frustrierend und geht an die Nerven. Problematisch hierbei ist, dass du in einer Situation wie dieser nicht viel tun kannst. Das ist bedauerlich, aber wahr. Wenn ein Vertrag einseitig vom Kunden nicht erfüllt wird, eine vorher fixierte Zahlung einfach nicht geleistet wird, bleibt dir im Zweifel nur der Rechtsweg. Aber, ohne ein rechtsverbindliches Dokument wird es schwer, den nicht zahlungsunwilligen Klienten erfolgreich zu verklagen. Wenn du Webdesigner bist, kannst du den CSS-Kill-Schalter betätigen. Doch das ist nicht wirklich schön.

Kategorien
E-Business SEO & Online-Marketing

Forever Young! So erschaffst und erhältst du Evergreen-Content

Die besten Inhalte, die du erschaffen kannst, sind jene, die nicht an Aktualität verlieren, die also, wie die Tanne im Winter, immergrün bleiben, den sog. Evergreen-Content. Sicherlich hast du das bereits getan, aber vermutlich nicht konsequent und planmäßig. Der größere Teil deiner Inhalte ist sicherlich eher tagesaktuell und somit bald wertlos. In diesem Artikel zeige ich dir Möglichkeiten, wie du jene Inhalte schreiben kannst, von denen deine Website noch in zehn Jahren profitiert.

Kategorien
E-Business Freelance

10 Tipps: So startest du deine eigene Webdesign-Agentur

Du wolltest schon immer dein eigener Chef sein? Wenn du als Webdesigner oder Entwickler arbeitest, dann kann die Aussicht auf eine eigene Agentur oder eine Arbeit als Freiberufler schon verlockend sein. Doch eine einfache Aufgabe ist das nicht, denn du musst eine ganze Reihe Fähigkeiten mitbringen, um erfolgreich im harten Markt bestehen zu können. Die Buchhaltung will erledigt sein und dein Angebot muss am Markt platziert werden, damit du bekannt wirst und Aufträge bekommst. Zudem sollte ausreichend Startkapital vorhanden sein, damit du nicht nur anfangen, sondern auch Durststrecken durchstehen kannst. Deshalb geben wir dir in diesem Artikel eine Menge guter Tipps aus der Praxis.

Kategorien
Design E-Business Freelance Responsive Design UI/UX

Faktor Mensch: Warum gibt es so viel schlechtes Design?

Schlechtes Design ist überall, gutes Design immer noch Mangelware. Woran liegt das? Gibt es nicht genügend Experten? Wird von irgendwoher fehlgesteuert? Liegt es in der Natur des Menschen? Schauen wir doch mal gemeinsam genauer hin.

Kategorien
E-Business SEO & Online-Marketing

Rich Content – Bilder und Videos auf dem Vormarsch

Mach deine Inhalte sexy! Mit grafischen Elementen wirkt der Content attraktiver und zieht mehr Nutzer an. Profis verraten dir, wie es geht.

Kategorien
E-Business Workflow

Stay fit: 10 Tipps gegen typische Bürokrankheiten

Die meisten Menschen, zumindest jene, die diesen Beitrag lesen, verdienen heute ihr tägliches Brot in einem Büro bei überwiegend sitzender Tätigkeit. Das viele Sitzen ist der Gesundheit nicht eben zuträglich. Deshalb hatte der überwiegende Teil der Büroarbeiter schon des Öfteren mit Rückenschmerzen und Anspannungen zu tun. Das Schlimme ist, dass wir Menschen uns an alles gewöhnen können. Auch an Dinge, die uns nicht gut tun oder sogar krank machen. Damit du nicht zu jenen zählst, die täglich unter Schmerzen und Unwohlsein leiden, und diesen Zustand für normal halten, geben wir dir in diesem Artikel einige Tipps, wie du den typischen Bürokrankheiten vorbeugen kannst.

Kategorien
Betriebliches E-Business Workflow

Diese Zutaten für ein gesundes Büro kann jeder einsetzen 

Für die meisten unter uns ist das Büro ein zweites Zuhause. Am Schreibtisch vor dem PC oder Notebook verbringen wir bei einem Fulltime-Job die meisten Stunden des Tages. Aber, eine vorwiegend sitzende Tätigkeit ist das, was uns auf Dauer krank machen kann. Doch auch andere Bausteine gehören zu einer guten Büroatmosphäre. Es gibt viele gute Tipps für einen gesunden und alltagstauglichen Büroarbeitsplatz. Für die Umsetzung muss jeder selbst sorgen, mit oder ohne Unterstützung vom Arbeitgeber.