Kategorien
Essentials Links der Woche

Ulm: Online-Designer/in mit Print-Ambitionen gesucht

Nantscheff + Haller ist eine Agentur für Marketing, Beratung und Werbung mit Sitz im schönen Ulm. Zur Verstärkung ihres 15-köpfigen Teams suchen sie jetzt dich, eine(n) Designer(in) für digitale Kommunikation. Wenn dich ein Arbeitsplatz in der Nähe der Ulmer Innenstadt schon immer gereizt hat, willst du dich womöglich bewerben.

Die Einzelheiten entnimmst du dieser Stellenbeschreibung. Was mir an der Anzeige ins Auge gestochen ist, ist der Umstand, dass sie zunächst nur zwei/drei Referenzlinks sehen wollen und nicht gleich eine voll ausgestattete Bewerbung mit allem Zipp und Zapp. Ebenfalls interessant, zumindest für mich, finde ich den nicht ausschließlichen Fokus auf Onlinelayouts. Stattdessen kannst du damit rechnen, auch das ein oder andere Print-Projekt umsetzen zu dürfen.

Kontaktdaten? Aber gerne:

Mario Nantscheff
n + h | Nantscheff + Haller
Agentur für Marketing, Beratung und Werbung GmbH
Römerstraße 21
D-89077 Ulm

Fon: +49 (0)731 / 935 94-0
m.nantscheff@n-h-ulm.de
www.n-h-ulm.de

Disclaimer

Diese Stellenanzeige ist Sponsored Content.

Kategorien
(Kostenlose) Services Essentials Links der Woche News Webdesign

Link des Tages: Aktuelle Nachrichten von Webdesigner News

Will man stets auf dem Laufenden sein, was modernes Webdesign und zeitgemäße Entwicklung betrifft, so hat man sich ganz schön was vorgenommen. Mein eigener RSS-Reader ist bepackt mit über 500 Feeds – Tendenz steigend. Natürlich kostet mich allein das Sichten (und Verwerfen) dieser News einen Haufen Zeit, und das, obwohl sämtliche Artikel schon im verhältnismäßig leicht bekömmlichen Leseformat vorliegen. Man stelle sich vor, ich müsste all diese Seiten tatsächlich manuell abklappern. Das wäre beim besten Willen nicht zu leisten und würde auch wirtschaftlich betrachtet, den Aufwand nicht rechtfertigen. Im Tech-Sektor gibt es das beliebte TechMeme, dessen River hinab stets die heißesten Tech-News plätschern, aber was sollen Webdesigner und -entwickler tun? Stimmt schon, es gibt auch für uns ein paar nützliche Dienste, wenn auch vielleicht bloß eine Handvoll. Heute zeige ich Ihnen den gerade gewachsenen sechsten Finger…

Webdesigner News – kuratierte Shortnews für Designer und Developer

Webdesigner News heißt unsere heutige Neuvorstellung und ist ein Projekt der Macher der bekannten Designerplattform Webdesigner Depot, auch bekannt für die Schnäppchen-Schießbude Mighty Deals (und ein paar weiteren). Gut so, denn ihnen wird man die erforderliche Expertise wohl kaum absprechen wollen. Webdesigner News ist dementsprechend auch eine technisch einwandfreie Seite. Sie steht in der Tradition von Hacker News (HN) und Designer News(DN), wobei die letztgenannte Seite der direkteste Wettbewerber ist. Sowohl optisch wie funktional lehnt sich Webdesigner News mehr oder minder stark an HN und DN an. Die Seite zeigt eine Timeline der besten und aktuellsten Artikel zu den abgedeckten Themen und verzichtet dabei weitestgehend auf jede Art von Eye-Candy.

So sieht das dann aus:

Anders als bei den Wettbewerbern steht hinter Webdesigner News eine Redaktion, die selber nach Inhalten wühlt und die Einreichungen aus der Leserschaft überprüft, um ein gewisses Qualitätsniveau von vornherein zu sichern, wo sich andere auf die Crowd-Intelligenz im Rahmen von Up- und Downvoting verlassen. Zusätzlich zur redaktionellen Betreuung bietet Webdesigner News die bekannten Features wie Likes, Shares, Upvotes und Kommentare ebenfalls. Webdesigner News erfordert indes nicht die Erstellung eines Accounts, um Artikellinks einreichen zu können. Das funktioniert ohne, was wiederum der Tatsache geschuldet ist, dass Einreichungen nicht sofort sichtbar sind, sondern von der bereits genannten Redaktion nochmal geprüft werden. Die Einrichtung eines Kontos ist möglich, dient aber lediglich der Interaktion und dem Tracking der besten Stories.

Webdesigner News ist schon reichlich groß und strukturiert sich in 12 gängige Kategorien. Sollten Sie also ausschließlich an Typografie interessiert sein, beschränken Sie Ihren Konsum auf diese Kategorie. Gleiches gilt für die Themen UX, Apps und viele mehr.

Die Macher der Webdesigner News stellen ihr Projekt so vor:

You likely spend hours every morning browsing through hundreds of posts on your RSS feeds, hoping to stumble across relevant stories. Webdesigner News was built to provide web designers and developers with a single location to discover the latest and most significant stories on the Web.
We search through hundreds of posts on blogs, social media, and news channels, to deliver the most essential stories of the day. The content covers quality news, fresh tools and apps, case studies, code demos, inspiration posts, videos and more.
With frequent updates throughout the day, you’ll always find something interesting and fun to read.

Webdesigner News ist auf jeden Fall eine starke Quelle für frische News und Beiträge. Die Aktualität ist bar jeglicher Kritik. Wenn man sicherstellen will, dass man ausschließlich das frischeste vom Frischen serviert bekommt, nutzt man die eingebauten Filter, um die Inhalte nach Alter zu sortieren, etwa beschränkt man die Anzeige auf die letzten 24 Stunden.

Die Inhalte sind auch via RSS, etwa Feedly oder was immer Sie zu Ihrem Reader auserkoren haben, zugänglich. Wollen Sie auf keinen Fall was verpassen, empfiehlt sich das Abo des ebenfalls verfügbaren E-Mail-Newsletters.

Hat die Sache einen Haken? Klar hat sie das. Alle Inhalte sind ausschließlich in englischer Sprache verfügbar. Ob und wann sich das eventuell mal ändern könnte, steht irgendwo, vermutlich in den Sternen. Wer allerdings mit englischen Texten kein Problem hat, sollte sich Webdesigner News auf jeden Fall mal ansehen.

Kategorien
Links der Woche

Frischlink: Tagesaktuelle Webdesigner News bringen Sie auf den neuesten Informationsstand

Will man stets auf dem Laufenden sein, was modernes Webdesign und zeitgemäße Entwicklung betrifft, so hat man sich ganz schön was vorgenommen. Mein eigener RSS-Reader ist bepackt mit über 500 Feeds – Tendenz steigend. Natürlich kostet mich allein das Sichten (und Verwerfen) dieser News einen Haufen Zeit, und das, obwohl sämtliche Artikel schon im verhältnismäßig leicht bekömmlichen Leseformat vorliegen. Man stelle sich vor, ich müsste all diese Seiten tatsächlich manuell abklappern. Das wäre beim besten Willen nicht zu leisten und würde auch wirtschaftlich betrachtet, den Aufwand nicht rechtfertigen. Im Tech-Sektor gibt es das beliebte TechMeme, dessen River hinab stets die heißesten Tech-News plätschern, aber was sollen Webdesigner und -entwickler tun? Stimmt schon, es gibt auch für uns ein paar nützliche Dienste, wenn auch vielleicht bloß eine Handvoll. Heute zeige ich Ihnen den gerade gewachsenen sechsten Finger…

Webdesigner News – kuratierte Shortnews für Designer und Developer

Webdesigner News heißt unsere heutige Neuvorstellung und ist ein Projekt der Macher der bekannten Designerplattform Webdesigner Depot, auch bekannt für die Schnäppchen-Schießbude Mighty Deals (und ein paar weiteren). Gut so, denn ihnen wird man die erforderliche Expertise wohl kaum absprechen wollen. Webdesigner News ist dementsprechend auch eine technisch einwandfreie Seite. Sie steht in der Tradition von Hacker News (HN) und Designer News(DN), wobei die letztgenannte Seite der direkteste Wettbewerber ist. Sowohl optisch wie funktional lehnt sich Webdesigner News mehr oder minder stark an HN und DN an. Die Seite zeigt eine Timeline der besten und aktuellsten Artikel zu den abgedeckten Themen und verzichtet dabei weitestgehend auf jede Art von Eye-Candy.

So sieht das dann aus:

Anders als bei den Wettbewerbern steht hinter Webdesigner News eine Redaktion, die selber nach Inhalten wühlt und die Einreichungen aus der Leserschaft überprüft, um ein gewisses Qualitätsniveau von vornherein zu sichern, wo sich andere auf die Crowd-Intelligenz im Rahmen von Up- und Downvoting verlassen. Zusätzlich zur redaktionellen Betreuung bietet Webdesigner News die bekannten Features wie Likes, Shares, Upvotes und Kommentare ebenfalls. Webdesigner News erfordert indes nicht die Erstellung eines Accounts, um Artikellinks einreichen zu können. Das funktioniert ohne, was wiederum der Tatsache geschuldet ist, dass Einreichungen nicht sofort sichtbar sind, sondern von der bereits genannten Redaktion nochmal geprüft werden. Die Einrichtung eines Kontos ist möglich, dient aber lediglich der Interaktion und dem Tracking der besten Stories.

Webdesigner News ist schon reichlich groß und strukturiert sich in 12 gängige Kategorien. Sollten Sie also ausschließlich an Typografie interessiert sein, beschränken Sie Ihren Konsum auf diese Kategorie. Gleiches gilt für die Themen UX, Apps und viele mehr.

Die Macher der Webdesigner News stellen ihr Projekt so vor:

You likely spend hours every morning browsing through hundreds of posts on your RSS feeds, hoping to stumble across relevant stories. Webdesigner News was built to provide web designers and developers with a single location to discover the latest and most significant stories on the Web.
We search through hundreds of posts on blogs, social media, and news channels, to deliver the most essential stories of the day. The content covers quality news, fresh tools and apps, case studies, code demos, inspiration posts, videos and more.
With frequent updates throughout the day, you’ll always find something interesting and fun to read.

Webdesigner News ist auf jeden Fall eine starke Quelle für frische News und Beiträge. Die Aktualität ist bar jeglicher Kritik. Wenn man sicherstellen will, dass man ausschließlich das frischeste vom Frischen serviert bekommt, nutzt man die eingebauten Filter, um die Inhalte nach Alter zu sortieren, etwa beschränkt man die Anzeige auf die letzten 24 Stunden.

Die Inhalte sind auch via RSS, etwa Feedly oder was immer Sie zu Ihrem Reader auserkoren haben, zugänglich. Wollen Sie auf keinen Fall was verpassen, empfiehlt sich das Abo des ebenfalls verfügbaren E-Mail-Newsletters.

Hat die Sache einen Haken? Klar hat sie das. Alle Inhalte sind ausschließlich in englischer Sprache verfügbar. Ob und wann sich das eventuell mal ändern könnte, steht irgendwo, vermutlich in den Sternen. Wer allerdings mit englischen Texten kein Problem hat, sollte sich Webdesigner News auf jeden Fall mal ansehen.

Kategorien
Essentials Links der Woche

Links der Woche 6/2015: Vivaldi, Logo Design, Paper by 53, Swift für Designer und animierte User Interfaces

Neben unseren eigenen Inhalten, bestücken wir Sie über unsere diversen sozialen Kanäle mit etlichen weiteren interessanten Anlaufstellen aus dem Weltennetz. Einmal die Woche stellen wir die besten Links in einem Beitrag zusammen, damit auch diejenigen Leserinnen und Leser etwas davon haben, die aus den verschiedensten Gründen eventuell nicht an den sozialen Netzen teilnehmen wollen. Jedem das seine. Hier sind unsere Links der Woche 6 aus 2015…

lotw-drweb

Vivaldi, der neue Browser der Opera-Erfinder

lotw062015-vivaldi

Die Erfinder des Opera-Browsers mögen den Kurs nicht, den Opera in neuerer Zeit eingeschlagen hat. Bekanntlich wurde ja auf die Weiterentwicklung der eigenen Render-Engine, das eigentliche Herzstück eines Browsers verzichtet und stattdessen Webkit integriert. Mit Vivaldi, der bislang nur als technische Preview, aber schon für Windows, Linux und Mac verfügbar ist, will man zurück zur ursprünglichen Vision eines rasant schnellen Internetseiten-Anzeigers.

In der Tat ist Vivaldi ein flinker Geselle, der mir beim ersten Testen viel Freude gemacht hat. Nicht jedermanns Sache dürfte das extrem flache UI-Design im Stile uralter Macs sein. Machen Sie sich selbst ein Bild…

Vivaldi Technical Preview für Windows, Linux und Mac

Graphic Design Junction: 29 Creative Logo Designs for Inspiration

lotw062015-creative-logos-2015

Die Kuratoren von Graphic Design Junction stellten 29 Logo-Designs des laufenden Jahres zusammen. Allen gemeinsam ist der Fokus auf minimalistisches Flat-Design. Auch wenn es auf den ersten Blick so scheinen mag, so ist minimalistisches Logo-Design eher schwieriger zu kreieren als herkömmliche Layouts. Schauen Sie bei GDJ vorbei…

Graphic Design Junction: 29 Creative Logo Designs for Inspiration

iPad-App Paper by 53 jetzt komplett kostenlos

lotw062015-paper53freetools

Jeder Kreative mit iPad hat mindestens schon einmal von Paper by 53 gehört. Auch wir haben schon lobende Worte dafür gefunden. Musste man bislang wichtige Zeichentools über einen In-App-Kauf für eine Handvoll Euro erwerben, darunter auch der Farbmixer, gibt es mit dem aktuellen Update der App alle Tools umsonst. Pflicht-Download für kreative iPad-Nutzer…

Paper by 53: Announcing Free Paper Tools

UserInterfacesIO: Sammlung animierter Nutzerinterface-Elemente auf Instagram

lotw062015-userinterfacesio

Unter Verwendung der verhältnismäßig neuen Minivideo-Funktion auf Instagram entsteht eine schöne Sammlung interessanter Animationen, Übergänge und Interaktionen auf der vormaligen reinen Foto-Plattform. UI-Designer auf der Suche nach Interaktion sollten hier desöfteren vorbeischauen.

UserInterfacesIO: Sammlung animierter Nutzerinterface-Elemente auf Instagram

Design+Code: Build a Swift App (as a Designer)

lotw062015-swiftapp3

Dieser Beitrag ist im Grunde nur ein Kapitel aus dem größeren Buchprojekt “Design+Code”. Und als solches ist das Kapitel natürlich nur deshalb frei zugänglich, um Ihnen Appetit auf mehr zu machen; schlussendlich das Buch zu kaufen. Wenn Sie den Beitrag lesen, werden Sie am Ende tatsächlich entweder mehr wollen oder entschlossen sein, die Finger vom Thema Swift zu lassen. Welche Richtung Sie auch immer einschlagen werden, dieser Beitrag ist bei dieser Entscheidung sicherlich hilfreich.

Design+Code: Build a Swift App

Kategorien
Essentials Links der Woche

Links der Woche 05/2015: Japanisch mit Schokolade, 5 Tipps für das optimale Twitter-Cover, die beste Zeit für kreatives Denken, 11 wichtige Typografie-Erkenntnisse und der Hipster Logo-Generator

Neben unseren eigenen Inhalten, bestücken wir Sie über unsere diversen sozialen Kanäle mit etlichen weiteren interessanten Anlaufstellen aus dem Weltennetz. Einmal die Woche stellen wir die besten Links in einem Beitrag zusammen, damit auch diejenigen Leserinnen und Leser etwas davon haben, die aus den verschiedensten Gründen eventuell nicht an den sozialen Netzen teilnehmen wollen. Jedem das seine. Hier sind unsere Links der Woche 4 aus 2015…

lotw-drweb

Der Hipster Logo-Generator

lotw052015_hipsterlogo

Schnell eines dieser schicken Vintage-Logos bauen, das einem immer öfter von diesen Hero-Areas aus entgegenlacht? Da ist der Hipster Logo Generator von Elijah Zapien möglicherweise das Tool, nach dem Sie suchen. Schritt für Schritte führt Sie der Generator durch den Erstellungsprozess. Am Ende steht das Logo, das Sie in niedriger Auflösung (unseres hier hatte 600 x 500 PIxel) kostenfrei und in höherer Auflösung oder als SVG gegen einen Einmalbetrag erhalten können. Unser Logo hier hätte 5 Dollar kosten sollen. Inspirierend ist der Hipster Logo Generator allemal.

Hipster Logo Generator

Colossal: Chocolatexture by Nendo

lotw052015_chocolatexture

Texturen auf Japanisch können mit vielen Wörtern charakterisiert werden. Das japanische Designbüro Nendo suchte sich neun dieser Wörter aus und baute zu jedem Begriff ein Stück Schokolade aus jeweils exakt den gleichen Zutaten. Aufgrund der stark unterschiedlichen Oberflächenbeschaffenheit sollen die verschiedenen Schokoladenstücke aber trotz identische Zutaten stark unterschiedlich schmecken. Mal merken für den Fall, dass mal wieder jemand sagt, das wäre doch alles nur Optik…

Colossal: Chocolatexture by Nendo

QuickSprout: The Scientifically Proven Best Time to Think and Write Creatively

lotw052015_besttimecreativity

Das Ergebnis der Studie, die QuickSprout hier in einer Infografik darstellt, dürfte die meisten von uns überraschen. Danach ist das Eintreffen kreativer Großideen dann am wahrscheinlichsten, wenn man am wenigsten leistungsfähig und maximal abgelenkt ist. Frühaufsteher hätten ihre besten Ideen so also am Abend, Nachtmenschen ihre am Morgen. Begründet wird das damit, dass sich der Geist öffnet, wenn er ermüdet. Sei man zuvor maximal fokussiert, was kreative Gedanken unterdrücke, so führe Erschöpfung dazu, dass man eben diesen Fokus verliere und sich so neuen Gedanken öffne. Hmm, ich weiß nicht…

QuickSprout: The Scientifically Proven Best Time to Think and Write Creatively

June Rockwell: 11 Things I Didn’t Know About Typography Before

lotw052015_11typographythings

June Rockwell ist Entwicklerin mit einem Informatik-Hintergrund. Entsprechend hatte sie in ihrer Ausbildung keinerlei Kontakt zum Thema Typografie und hielt Typografie seither im Wesentlichen für das Wählen einer einigermaßen passenden Schriftart. Das funktionierte mehr schlecht als recht, bis sie kürzlich über das auch ganz generell empfehlenswerte Buch “On Web Typography” von Jason Santa Maria stolperte. Ihre elf wichtigsten Erkenntnisse schrieb sie nach der Lektüre in einem äußerst lesenswerten Blogbeitrag zusammen, der für Eilige durchaus als Einstieg in das Thema durchgehen kann, ohne das Buch selber lesen zu müssen.

June Rockwell: 11 Things I Didn’t Know About Typography Before

Hootsuite Blog: 5 Tips On Creative Twitter Cover Photos From 10 Brands

lotw052015_5tipstwitter

Dieser Beitrag aus der Feder der Social Media-Beraterin Andrea Johb befasst sich mit Best Practices zur Erstellung und Auswahl von Twitter-Coverfotos, ist aber im Grunde genau so umsetzbar auf jedes andere soziale Netzwerk da draußen. Anhand gelungener Beispiele gibt sie fünf einfach zu kopierende Tipps für das funktionierende Coverbild, darunter vermeintlich einfache Ideen, wie etwa, Jahreszeiten im Coverbild zu spiegeln oder Fotos der eigenen Produkte oder der eigenen Produkte im Einsatz zu verwenden.

Hootsuite Blog: 5 Tips On Creative Twitter Cover Photos From 10 Brands

Kategorien
Essentials Links der Woche

Links der Woche 04/2015: Handgezeichnete Logos, ein WLAN-Monitor, ein Haufen Polygone, Prototyping mit Sketch und Wissenswertes für Heimarbeiter

Neben unseren eigenen Inhalten bestücken wir Sie über unsere diversen sozialen Kanäle mit etlichen weiteren interessanten Anlaufstellen aus dem Weltennetz. Einmal die Woche stellen wir die besten Links in einem Beitrag zusammen, damit auch diejenigen Leserinnen und Leser etwas davon haben, die aus den verschiedensten Gründen eventuell nicht an den sozialen Netzen teilnehmen wollen. Jedem das seine. Hier sind unsere Links der Woche 4 aus 2015…

lotw-drweb
Frischer Lesestoff für unsere Webdesigner und Seitenbetreiber

Behance: Lettering & Logotype Vol.2

shithappens-paulvonexcite

Wäre Paul von Excite aus Holland ein Gärtner, würde man ihm sicherlich einen grünen Daumen bescheinigen. Was als Hobby begann, artete in echte Arbeit aus. Heute zeichnet Paul Logos für kleine und große Unternehmen gleichermaßen und wenn man sich sein Portfolio ansieht, versteht man auch wieso.

Erinnern Sie sich noch an diese Sammlung 40 frischer Logo-Designideen beim guten alten Dr. Web?

Behance: Lettering & Logotype Vol.2

Kurz-Tipp für MacBooker: WiFi Signal

wifisignal

Wenn ich darüber nachdenke, kann ich es jedesmal auf’s Neue nicht fassen, dass mein neues MacBook ohne LAN-Anschluss geliefert wurde und ich so gezwungen bin, mich voll auf WLAN zu verlassen. Der in Mac OS integrierte WLAN-Monitor ist noch dazu lächerlich. Glücklicherweise fand ich im Mac App Store WiFi Signal, eine kleine App, die sich zu den anderen Statusmeldern in die obere rechte Ecke des Bildschirms gesellt und mir weitaus mehr Informationen liefert als die Standardlösung. Erwähnte ich schon, dass WiFi Signal kostenlos ist? Nein? Nun, WiFi Signal ist kostenlos…

Mac App Store: WiFi Signal

WebDesignDev: 150+ Free HD Geometric Polygon Backgrounds

Free-Polygonal-Low-Poly-Background-Texture-e1421410800442

Die Kollegen von WebDesignDev stellen eine große Sammlung mit über 150 hochauflösenden polygonalen Hintergründe zur Verfügung. Während die Mehrzahl in ihrem nicht weiter editierbaren Verwendungszustand geliefert wird, finden sich aber auch etliche Hintergründe, deren Macher die Rohdaten als PSD oder AI mitgeben. Wenn Sie polygonale Designs mögen, sind Sie hier richtig aufgehoben.

Übrigens haben wir selber hier diese Liste mit kostenlosen Online-Generatoren für polygonale Hintergründe und Bilder.

WebDesignDev: 150+ Free HD Geometric Polygon Backgrounds

InVision Blog: 11 Tips for Prototyping with Sketch

11-tips-sketch-invision

Andy Orsow schrieben einen sehr nützlichen Beitrag für das InVision Blog. Darin vermittelt er elf einfach umzusetzende Tipps für das Design-Prototyping mit der App, die von nicht wenigen als legitimer Nachfolger von Fireworks gesehen wird. Orsow liefert zu jedem Tipp ein animiertes GIF mit, was das Verständnis fundamental erleichtert. Wenn Sie sich näher mit Sketch beschäftigen wollen, sollten Sie diesen Beitrag auf Ihre Leseliste setzen.

InVision Blog: 11 Tips for Prototyping with Sketch

GitHub: Awesome Remote Job

remoteworker

Arbeiten aus den eigenen vier (oder mehr) Wänden ist ein wachsender Trend. Vieles sollte man wissen, bevor man sich Hals über Kopf in das Abenteuer des Soloing stürzt. Schon mancher hat zu spät erkannt, dass er sich für das vollkommen selbstbestimmte Arbeiten aus den verschiedensten Gründen nur bedingt eignet. Lukasz Madon hat eine Liste vorbereitet, die auch stetig erweitert wird. In dieser Liste finden Sie einen Haufen interessanter Artikel, Bücher, Newsletter und Podcasts zum Thema. Zusätzlich listet Madon Job-Börsen und Unternehmen mit einer “Remote DNA”, also Firmen, die geradezu darauf ausgelegt sind, Remote Worker zu beschäftigen…

Übrigens, wussten Sie, dass vier von zehn Heimarbeitern den größten Vorteil der Heimarbeit darin sehen, dass sie nackt arbeiten können? Hätten Sie nicht gedacht, oder?

GitHub: Awesome Remote Job