Kategorien
Webdesign

Hallo Halloween

Zum Tag der Kürbisse – der ist morgen – haben wir hier schon etwas gemacht: Halloween Round-Up Wallpapers And Tutorials. Dort soll es morgen noch ein verändertes Logo geben. Als kleine Ergänzung dazu der Hinweis auf Fernando Lins Evil Pumpkin. Der kommt in […]

Zum Tag der Kürbisse – der ist morgen – haben wir hier schon etwas gemacht: Halloween Round-Up Wallpapers And Tutorials. Dort soll es morgen noch ein verändertes Logo geben. Als kleine Ergänzung dazu der Hinweis auf Fernando Lins Evil Pumpkin. Der kommt in Form eines Wallpapers (1440*900 und 1920*1200) oder Icons (5 Größen und 2 Formate). Bitte schön.

Screenshot

Noch etwas zum Thema. Wem es Spaß macht… Hier kommt Christian Simeonis Halloween Bildschirmschoner. Der kostet nichts und kann unter Windows eingesetzt werden.

Screenshot

Von Sven Lennartz

Ex Webdesigner, Gründer von Dr. Web und Smashing Magazine. Heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger unterwegs. Schau was er jetzt macht…

15 Antworten auf „Hallo Halloween“

Das einzige was mich an Halloween hier in Deutschland nervt, sind die vielen „Bloß-kein-Halloween-in-Deutschland“ Nörgler.
Was ist denn so schlimm daran sich an ein paar Kürbissen und kleinen Gespenstern zu freuen.
Der Fakt dass es ein in den USA groß zelebriertes Fest ist, macht es noch lange nicht schlecht.
Anders als Weihnachten, Ostern, Muttertag, (und den auch aus den bösen USA kommenden) Valentinstag, muß an Halloween nicht zwingend irgendwas konsumiert werden, vielleicht würde uns ein im größeres Stil gefeiertes Halloween, sogar noch einen Monat länger vor dem Anblick von Schokoladenweihnachtsmännern bei Aldi bewahren. Und weil Halloween seinen Ursprung in Irland hat, können auch USA Hasser ohne schlechtes Gewissen einen Kürbis vor die Tür stellen…

Die Sammlung im SM ist spitze und ich habe darüber einen netten kleinen Kürbis für mein Weblog entdeckt. Ich persönlich finde Halloween seit Jahren lustig und sonderlich amerikanisiert sehe ich mich dadurch auch nicht.

man darf doch trotzdem eine meinung dazu haben – auch wenn sie negativ ist. zum glück haben wir die freiheit sachen im netz kaputt zu diskutieren. da gibt es im osten sicherlich ganz andere bedingungen im netz ;)

es hat ja auch jeder im netz die freiheit sofort einen thred zu schließen, der ihm nicht passt.

freiheit für die kürbisse!

Mich stört vielmehr, dass in den meisten Foren inzwischen alles kaputt geredet wird. Alle müssen immer zu allem ne Meinung haben, aber das ist halt leider das Internet.
Keiner sieht den anderen, daher kann man ja frei drauflos lästern.

Es ist halt nunmal so, dass vieles einfach aus USA übernommen wird ohne zu hinterfragen ob wirs brauchen. Da geht es sicher auch darum Umsatz zu machen und den Kiddies eben was aufzuschwätzen was niemand braucht.

Tatsache ist, es wird von den Leuten inzwishcen verlangt das zu speziellen Anlässen auch die passende Stimmung verbreitet wird … also brauchen wir den Dr.Web Beitrag, damit wir solche Stimmungen erzeugen können.

Es steht nicht in dem Beitrag, dass Dr.WEB Fan des amerikanisierten Deutschlands ist. Der Beitrag hilft nur, die Anforderungen unserer Kunden umsetzen zu können, naja und genau dafür ist Dr.Web auch da – nicht um irgendwelche Meinungen über irgendwas zu haben.

Gruss
Pit

aufgewacht! das was wir hier sehen ist kein deutschland des 19. jahrhunderts, sondern ein neuamerikanisches territorium, wo die leute eine gemischte sprache sprechen und mental ferngesteuert laufen…

Ja, sehe es auch mit gemischten Gefühlen. Mich fragte letztens eine Amerikanerin in einem Kaufhaus, wo es DEUTSCHE Geburtstagskarten gebe. Wir suchten gemeinsam – auf allen Karten stand „Happy Birthday“…

Aber wenn wir schon dabei sind, im Forum von ArtRage, einem tollen Malprogramm, hat man eine schöne Auswahl. Besonders der Firefox-Kürbis gefällt mir :-)

Das frag ich mich auch. Bin mal gespannt wann es zum gestzl. Feiertag wird und dafür ein Weihnachtsfeirtag gestrichen wird. Peinlich.

wie war das Feuerwerk am 4.Juli eigentlich bei euch? ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.