Kategorien
(Kostenlose) Services E-Business E-Commerce Essentials Technik

Mein Onlinerechner macht deine Website schlau

Es gibt ja kaum etwas, das sich nicht berechnen lässt. So finden sich immer wieder genügend Anlässe und Gründe, Dinge in Zahlen zu fassen, um sie vergleichen oder anderweitig verwenden zu können. Ob Body-Mass-Index, Bruttoinlandsprodukt oder durchschnittlicher Papierverbrauch im Büro – (fast) alles lässt sich in eine Formel bringen und errechnen. Der Dienst Mein Onlinerechner hilft dir, individuelle Berechnungen und Formeln anzulegen und aus diesen einen praktischen Rechner für deine Website zu erstellen.

Mein Onlinerechner

Mein Onlinerechner: Projekt und Variablen anlegen und bearbeiten

Mein Onlinerechner ist ein Tool, welches dir auf schnelle und einfache Weise ermöglicht, ganz individuelle Berechnungen anzustellen. Nachdem du dich kostenlos bei dem Dienst angemeldet hast, legst du zunächst ein neues Projekt an. Jedes Projekt entspricht hier einem eigenen Rechner. Du kannst diese Rechner öffentlich machen, so dass sie auf der Website des Dienstes für alle zugänglich sind, oder sie ausschließlich für deine eigene Website verwenden.

Mein Onlinerechner
Jedes Projekt steht für einen Rechner

Anschließend legst du beliebig viele Variablen an, die du einem Projekt zuordnest und hernach in einer Formel verarbeitest. Grundsätzlich kommen Variablen zum Einsatz, die eine Benutzereingabe erwarten, jene mit vorgegebenen Werten und solche, denen das Ergebnis der Berechnung zugewiesen wird.

Beim Anlegen von Variablen stehen dir verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Neben der Vergabe eines Namens kannst du optional eine Kurzinformation hinterlegen. Das ist für die Benutzer deines Rechners später ganz hilfreich, da du genaue Angaben über den Zweck der Variable machen kannst. Ob die Variable leer bleibt und ausschließlich durch eine Benutzereingabe gefüllt wird oder ob du einen Wert vorgibst, der gegebenenfalls überschrieben werden kann, entscheidest du ganz individuell.

Mein Onlinerechner
Variablen erstellen und bearbeiten

Auch Auswahlfelder in Form von Radio-Buttons oder Dropdown-Listen realisierst du über eine Variable. Dazu wird als Wert für die Variable eine Zeichenkette übergeben, welche die Wertbezeichnung, sowie die zur Berechnung verwendete Zahl beinhaltet.

Optional vergibst du noch eine Einheit. Die Einheit wird im Formular später neben dem Eingabefeld dargestellt. Gerade bei Formeln, in denen unterschiedliche Einheiten verrechnet werden, ist es sinnvoll, die unterschiedlichen Einheiten entsprechend auszuzeichnen.

Berechnung per Formel definieren

Sind alle Variablen, die zu deiner Berechnung benötigt werden, definiert, geht es an die Formel. Hierbei stellt dir Mein Onlinerechner zwei Varianten zur Erstellung zur Verfügung. Beim textbasierten Formelgenerator schreibst du Variablen und Operatoren einfach in ein entsprechendes Eingabefeld. Wer mit JavaScript oder einer anderen Programmiersprache schon einmal Berechnungen angestellt hat, wird die Auszeichnungspraxis kennen.

Mein Onlinerechner
Formeln per einfachem Textfeld erstellen

Alternativ dazu gibt es eine visuelle Formelbearbeitung, bei der du per Drag-&-Drop deine Variablen sowie die Operatoren in ein Feld ziehst. Die visuelle Formelbearbeitung ist deutlich einfacher und übersichtlicher. Denn dort werden Variablen nicht nur mit der systeminternen Bezeichnung versehen, sondern auch mit den von dir vergebenen Namen.

Im textbasierten Editor musst du die intern vergebenen Bezeichnungen für de Variablen verwenden, was die ganze Sache etwas verkompliziert. Denn diese beginnen alle mit „var“, gefolgt von einer automatisch vergebenen mehrstelligen Zahl.

Mein Onlinerechner
Visuelle Bearbeitung von Formeln

Als Operatoren stehen dir die vier Grundrechenarten, sowie Wurzel- und Potenzrechnung zur Verfügung. Außerdem setzt du Berechnungen in Klammern, um die Punkt-vor-Strich-Regel zu umgehen. Das Ergebnis wird anschließend an deine Ausgabe-Variable übergeben, indem du diese nach dem Gleich-Zeichen ans Ende der Formel setzt.

Formel testen und einbinden

Ob deine Formel korrekt funktioniert, kannst du jederzeit testen. Dazu wird dir das generierte HTML-Formular angezeigt. Jetzt hast du die Möglichkeit, die erforderlichen Eingabefelder auszufüllen und das Ergebnis berechnen lassen.

Mein Onlinerechner
Darstellung des fertigen Rechners

Funktioniert die Formel so, wie sie soll, wird es Zeit, sie in deine Website einzubinden. Dazu stellt dir Mein Onlinerechner ein HTML-Snippet zur Verfügung, bei dem du nur die Projekt-ID deines Rechners einzugeben hast. Anschließend fügst du das Snippet an entsprechender Stelle in dein HTML-Dokument ein. Der Online-Rechner wird dann per Iframe in deiner Website dargestellt.

Die Breite und Höhe des Rechners definierst du über die Größe des Iframes. Der Rechner selbst ist so gestaltet, dass er immer die gesamte Breite des Iframes ausfüllt. Das erlaubt dir, den Rechner passend in dein HTML-Dokument einzubinden.

Mein Onlinerechner: Individuelles Design und geschützte Formel

Der kostenlose Tarif von Mein Onlinerechner erlaubt leider keine individuelle Gestaltung deines Rechners. Auch ist die Formel nicht geschützt. Das heißt, je nach Formel lässt sich sich die Berechnung gegebenenfalls im Quelltext nachvollziehen. Wer einen Online-Rechner ohne Iframe, dafür mit individuellem Design und mit geschützter Formel möchte, sollte sich für das Premium-Paket für einmalig 69 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer entscheiden.

Mein Onlinerechner
Drei Pakete – ein kostenloses und zwei kostenpflichtige

Für 179 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer gibt es das Pro-Paket mit zusätzlichen Features. Damit kannst du zum Beispiel die Benutzereingaben als PDF-Dokument herunterladen. Außerdem verschwindet hierbei die Verpflichtung, einen Copyright-Hinweis zu Mein Onlinerechner zu hinterlegen. Gegen Aufpreis ist es zudem möglich, Formeln aus Excel- und OpenOffice-Tabellen zu importieren und in einen Online-Rechner verwandeln zu lassen.

Die Preise verstehen sich jeweils für einen Online-Rechner und sind jeweils einmalig dafür zu entrichten. Auf Wunsch unterstützt dich Mein Onlinerechner bei der Erstellung ganz individueller Lösungen, die beispielsweise als WordPress-Plugin oder TYPO3-Erweiterung programmiert werden. Diese fügst du dann ganz bequem in dein Content-Management-System ein.

Bei dem Pro-Paket gibt es seit Ende letzten Jahres übrigens die Möglichkeit, deinen Online-Rechner in eine mobile App für iOS- und Android-Geräte umzuwandeln. Gegen Aufpreis kümmert sich Mein Onlinerechner auch darum, dass deine App im Apple Store sowie bei Google Play erhältlich ist.

Mein Onlinerechner

Für wen ist ein Online-Rechner sinnvoll?

Einfache Rechner, die zum Beispiel nur Einheiten oder Währungen umrechnen, lassen sich natürlich auch mit Mein Onlinerechner erstellen. Solche Rechner findest du im Internet jedoch im Überfluss. Vielmehr ist Mein Onlinerechner interessant für ganz spezielle Berechnungen.

Du bist Heizungsinstallateur? Dann biete einen Rechner an, der deinen Kunden den Wärmebedarf für eine neue Heizung berechnet. Du betreibst einen Online-Shop für Hundefutter? Dann lass deine Kunden berechnen, wie viel Futter sie für ihre Haustiere einplanen sollten. Sobald du individuelle Berechnungen anbietest, die den Kunden beziehungsweise Besuchern deiner Website einen Mehrwert bieten, ist Mein Onlinerechner eine interessante Erweiterung deines Internet- und Serviceangebotes.

Mein Onlinerechner
Rangliste mit den beliebtesten Rechnern

Eine Auswahl aktueller Online-Rechner sowie eine Rangliste mit den meist genutzten Rechnern, die mit Mein Onlinerechner erstellt wurden, findest du auf der Website des Dienstes. So kannst du dir einen sehr schönen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen, die Mein Onlinerechner dir bietet. Du wirst feststellen, dass es kaum etwas gibt, das sich nicht irgendwie in eine Formel bringen lässt.

Fazit

Gerade wer sich mit JavaScript oder anderen Programmiersprachen nicht auskennt, findet mit Mein Onlinerechner“ ein einfach zu bedienendes Tool, das im Handumdrehen individuelle Online-Rechner erstellt. Grundkenntnisse in Mathematik sollten selbstredend vorhanden sein. Denn wie die Formel für deine Berechnung aussehen soll, musst du schon selbst wissen. Aber gerade komplexe Berechnungen sind nicht jedermanns Sache. Hier helfen dir die Experten des Dienstes auch gerne weiter.

Die Umsetzung in eine Programmiersprache und das Zusammenspiel mit HTML einschließlich der Auszeichnung des Quelltextes übernimmt Mein Onlinerechner komplett für dich.

Mein Onlinerechner bietet im Übrigen auch ganz individuelle Leistungen an. Wer beispielsweise komplexe Berechnungen mit Datenbankanbindung benötigt oder eine aussagekräftige Auswertung von Berechnungen, kann sich einfach an den Dienst wenden und sich ein individuelles Angebot einholen.

(dpe)

Von Redaktion Dr. Web

Unter der Bezeichnung "Redaktion Dr. Web" findest du Beiträge, die von mehreren Autorinnen und Autoren kollaborativ erstellt wurden. Auch Beiträge von Gastautoren sind hier zu finden. Beachte dann bitte die zusätzlichen Informationen zum Autor oder zur Autorin im Beitrag selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.