Kategorien
Webdesign

Schreiben mit Büchern

Eine gespenstig raffinierte Flash-Spielerei kommt aus Japan. Einen beliebigen, möglichst gängigen Begriff eingeben, zurücklehnen und staunen. Was da passiert? Passend zum Suchbegriff werden Buchcover bei Amazon ausgelesen, sofort dargestellt – und ergeben […]

Eine gespenstig raffinierte Flash-Spielerei kommt aus Japan. Einen beliebigen, möglichst gängigen Begriff eingeben, zurücklehnen und staunen. Was da passiert? Passend zum Suchbegriff werden Buchcover bei Amazon ausgelesen, sofort dargestellt – und ergeben zusammen wiederum den verwendeten Begriff. Realisiert mit Web-Services.
Screenshot

Nachtrag: Gibt’s so ähnlich auch mit flickr, nur nicht ganz so aufwendig. Wörter werden dann aus Fotos zusammengestellt. Via Pixelgraphix

Screenshot

Von Sven Lennartz

Ex Webdesigner, Gründer von Dr. Web und Smashing Magazine. Heute ist Sven als Schriftsteller und Blogger unterwegs. Schau was er jetzt macht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.