Kategorien
E-Business Technik

Sticker aus Adhäsionsfolie sind eine schöne Alternative zu herkömmlichen Aufklebern

Ich bin ja normalerweise hauptsächlich im Webdesign unterwegs, muss aber bisweilen auch den einen oder anderen Flyer oder sonstige Printmaterialien erstellen. Der jüngste Auftrag war allerdings etwas speziell und ich wollte ihn fast ablehnen. Denn es es ging um ein Printdesign, das mal eben auf eine fünf Meter breite Fensterfläche geklebt werden sollte. Eine kleine zusätzliche Schwierigkeit kam hinzu. Die Aktion sollte nämlich nur für vier Wochen laufen. Sprich, der Aufkleber musste sich rückstandsfrei und relativ leicht wieder entfernen lassen. Wenn ihr mal vor einer solchen Aufgabe steht, erinnert euch an meinen Rat. Und der lautet: Adhäsionsfolie.

Sticker aus Adhäsionsfolie sind eine schöne Alternative zu herkömmlichen Aufklebern

Kreative Ideen für Events und Promotions einfach umzusetzen

Gerade für kurzlebige Werbeeinsätze sind Adhäsionsfolien eine echte Alternative. Im Gegensatz zu fest verklebten Aufklebern, lassen sich Sticker ganz leicht wieder neu positionieren ohne Schaden für das Trägermaterial. Speziell für Glas, Edelstahl, lackierte Oberflächen und weitere glatte Untergründe bietet eine Adhäsionsfolie besten Komfort. Sie haftet ohne Kleber, ausschließlich durch die sogenannte Anhangskraft, die im Fachjargon auch Adhäsionskraft heißt.

Speziell für Werbe- und Eventagenturen, die Veranstaltungen, Partys und Promotiontouren organisieren und ausstatten, bieten diese Aufkleber ganz neue Möglichkeiten. Das Material ist in transparent oder weiß vierfarbig und zusätzlich mit Schmuckfarben zu bedrucken. Selbst die Produktion größerer Aufkleber, wie für große Fensterflächen bis zu zehn Metern benötigt, ist heute in diversen Spezialdruckereien möglich.

advertising-586130_640

Neben einem brillanten Druckergebnis bieten diese Druckereien auch jede gewünschte Konturstanzung an. So lassen sich kreative Ideen rasch in die Tat umsetzen. Kreative sollten dabei jedoch immer im Auge behalten, dass möglichst weiche Konturen gezogen werden, da sich die Sticker dann leichter von der jeweiligen Trägerfolie lösen lassen. Auch das Ablösen von den glatten Untergründen ist einfacher, wenn die Konturen keine Spitzen und Zacken aufweisen.

Anbringung auf glatten Oberflächen auch durch Laien möglich

Auch die Anbringung von Stickern aus Adhäsionsfolie ist einfach und kann gegebenenfalls sogar durch Laien erledigt werden. Da die Folie nur haftet, jedoch nicht am Untergrund fest verklebt ist, lässt sie sich jederzeit wieder abnehmen und an die optimale Position anbringen. So können auch Promotionteams – die ja keine Experten für Werbeklebungen sind – vor Ort in Supermärkten, Getränkemärkten, Diskotheken oder anderen Standorten, die Aufkleber selbst auf vorhandene, gereinigte, glatte Oberflächen aufbringen.

Nach der Werbeveranstaltung lassen sich die Adhäsionssticker rückstandslos und einfach wieder entfernen. Wer die Folien noch einmal benutzen möchte, bringt sie wieder auf das Trägermaterial auf, rollt dieses vorsichtig zusammen und kann es an einem anderen Ort ganz einfach wieder neu aufbringen. Sticker und Aufkleber von printweb.de bieten kreativen Köpfen faszinierende Möglichkeiten, ihre Gestaltungen und Ideen auf hochwertigen Aufklebern zu verwirklichen.

Adhäsionssticker – Werbefolien für innen und außen

Sticker aus Adhäsionsfolie lassen sich viele Male wieder neu positionieren – dass heißt, sie sind nicht nur für einen Werbeeinsatz geeignet, sondern können unter Umständen zigmal wieder verwendet werden. Ein weiterer Vorteil der fabelhaften Adhäsionsfolien ist auch, dass dieses Material Indoor wie Outdoor zum Einsatz kommen kann. Es macht keinen Unterschied, ob Fensterscheiben von innen oder außen beklebt werden sollen – Adhäsionssticker haften stets zuverlässig.

Einfacher als mit Adhäsionsstickern kann beispielsweise ein Messestand nicht beschriftet werden. Glastüren und glatte Möbeloberflächen sind ideal geeignet, um mit Adhäsionsstickern dekoriert zu werden. Ob Fotos, Grafiken, Schlagworte oder einfach nur Text – das Material bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Empfindliche Oberflächen profitieren von diesen Stickern zusätzlich, denn da kein Klebstoff eingesetzt ist, können sie nicht angegriffen werden. Kindergärten und Indoor-Spielplätze sind weitere Einsatzgebiete für diese Sticker, da für die Anbringung kein schädlicher Kleber benötigt wird.

(dpe)

Von Redaktion Dr. Web

Unter der Bezeichnung "Redaktion Dr. Web" findest du Beiträge, die von mehreren Autorinnen und Autoren kollaborativ erstellt wurden. Auch Beiträge von Gastautoren sind hier zu finden. Beachte dann bitte die zusätzlichen Informationen zum Autor oder zur Autorin im Beitrag selbst.

2 Antworten auf „Sticker aus Adhäsionsfolie sind eine schöne Alternative zu herkömmlichen Aufklebern“

Danke für den Tip. Als die Kita meiner Kinder mich darauf ansprach, dass ich doch so Werbezeugs mache und ob ich nicht eine 102 x 100cm Klebefolie gestalten und anbringen könnte ( sowas hab seit dem Studium nichtmehr gemacht ) da hätt ich darauf gern zurückgegriffen. Jetzt pappt das Ding da bis zum St. Nimmerleinstag.

Schreibe einen Kommentar zu Sebastian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.