Framework jQuery: die Vorteile und Nachteile

Frameworks wie jQuery gehören zu den bekanntesten und weit verbreitetsten Helfer, die auf Websites eingesetzt werden. Das Framework ermöglicht es, schnell und unkompliziert auf HTML-Elemente zuzugreifen und diese zu manipulieren oder per CSS zu gestalten. Ich selbst bin kein großer Freund von solchen Frameworks und versuche, sie – wo immer es geht – zu vermeiden.… Framework jQuery: die Vorteile und Nachteile weiterlesen

Killer-Websites: Die 10 besten Erweiterungen für Twitters Bootstrap

Bootstrap ist der Star am Himmel der Frameworks und erhält ungebrochen viel Aufmerksamkeit. Nicht einmal der Hersteller, Twitter, wird zur Geburtsstunde im August 2011 geahnt haben, wie groß das Projekt noch werden würde. Selbst heute, im Juli 2013, ist Bootstrap immer noch das beliebteste Projekt auf Github und vereinigt über 52k Stars und über 16k… Killer-Websites: Die 10 besten Erweiterungen für Twitters Bootstrap weiterlesen

Typeplate: Starterkit sorgt für ordentliche Typografie – unabhängig vom Website-Design

Typografie im Webdesign ist so eine Sache. Ist man sich möglicherweise noch schnell einig, dass ordentliches Schriftbild begrüßenswert ist, so scheitert es dann doch zumeist in der konkreten Umsetzung. Schön designte Websites mit weniger schöner Typografie sind entsprechend eher die Regel, denn die Ausnahme. Das selbsternannte Starterkit Typeplate tritt an, das zu ändern. Typeplate: Sass,… Typeplate: Starterkit sorgt für ordentliche Typografie – unabhängig vom Website-Design weiterlesen

The Heads-Up Grid und SpryMedia Grid – Gitternetzoverlays für das Webdesign im Browser

Es ist ja schön und gut, dass gängige Grid-Frameworks, wie etwa das 960.gs, die Definition und Verwendung gridbasierter Layouts vereinfachen. Eine optische Prüfmöglichkeit, um auch an den Details arbeiten zu können, bringen diese Frameworks jedoch nicht mit. So muss man sich auf die eigenen Augen verlassen und natürlich auf die Codequalität des Gridsystemlieferanten. Wer sein… The Heads-Up Grid und SpryMedia Grid – Gitternetzoverlays für das Webdesign im Browser weiterlesen

UICloud: Neuer Dienst für Designer und Webentwickler bietet mehr als 25.000 Elemente für die UI-Entwicklung

UICloud ist ein ganz frisches Projekt. Erst im Juli 2012 gestartet, kann es bereits zum jetzigen Zeitpunkt mehr als 25.000 UI-Elemente in mehr als 1.000 Sets vorweisen. Der gesamte Bestand ist kostenlos nutzbar, auf individuelle Lizenzvorgaben ist aber zu achten. Hinter dem Dienst steckt Jack Cai, ein Freelancer, spezialisiert auf Icon- und GUI-Design, der zwar… UICloud: Neuer Dienst für Designer und Webentwickler bietet mehr als 25.000 Elemente für die UI-Entwicklung weiterlesen