Framework jQuery: die Vorteile und Nachteile

Frameworks wie jQuery gehören zu den bekanntesten und weit verbreitetsten Helfer, die auf Websites eingesetzt werden. Das Framework ermöglicht es, schnell und unkompliziert auf HTML-Elemente zuzugreifen und diese zu manipulieren oder per CSS zu gestalten. Ich selbst bin kein großer Freund von solchen Frameworks und versuche, sie – wo immer es geht – zu vermeiden.… Framework jQuery: die Vorteile und Nachteile weiterlesen

Magic.css: CSS3 Animations mit Spezialeffekten

Seit Juli letzten Jahres arbeitet Christian Pucci aka miniMac an seinem Stylesheet mit Spezialeffekten auf Basis von CSS3 Animations. Konnte er zum Start lediglich eine Handvoll vorweisen, bringt es seine Sammlung mittlerweile auf stattliche 55 Effekte, die komplett geprefixed in allen modernen Browsern funktionieren. Das Projekt steht unter MIT-Lizenz, kann also frei verwendet werden. Magic.css:… Magic.css: CSS3 Animations mit Spezialeffekten weiterlesen

Unausweichlich: 10 aktuelle JavaScript-Lösungen, an denen ich nicht vorbeikam

Haben Sie schon “You might not need jQuery” gelesen? Diese Site hat bekanntlich in den letzten Wochen einige Wellen geschlagen. Grundtenor der Aussage ist, dass man sich besser damit beschäftigen sollte, die Fähigkeiten moderner Browser direkt aka standardkonform anzusprechen, anstatt sich auf jQuery zu verlassen, um damit im Grunde dasselbe Ergebnis zu erzielen. Ich finde… Unausweichlich: 10 aktuelle JavaScript-Lösungen, an denen ich nicht vorbeikam weiterlesen

Stets passend: Adaptive Backgrounds für jQuery färbt Websites automatisch ein

Dieses jQuery-Plugin ist ein Knüller. Adaptive Backgrounds von Brian Gonzalez analysiert eingebundene Bilder hinsichtlich der verwendeten Farben, bestimmt die jeweils dominante und färbt den Hintergrund des das Bild enthaltenden Elements automatisch in eben dieser Farbe ein. Da Adaptive Backgrounds sich stets auf das Eltern-Element auswirkt, sind beliebig viele verschiedene Hintergründe auf der gleichen Seite möglich.… Stets passend: Adaptive Backgrounds für jQuery färbt Websites automatisch ein weiterlesen

Wallpaper für jQuery erlaubt die Einbindung von Bild- und Video-Hintergründen auf einfachste Weise

Wie es so geht. Kunde X braucht schnell mal eben eine Landing Page mit einem das Browserfenster ausfüllenden Bildhintergrund. Was ist die schnellste Variante? Auf der Suche stolpere ich über das erst wenige Tage alte jQuery-Plugin Wallpaper von Ben Plum, womit die Umsetzung des Kundenwunsches letztlich in zehn Minuten erledigt ist. Die Möglichkeit, den Bild-Hintergrund… Wallpaper für jQuery erlaubt die Einbindung von Bild- und Video-Hintergründen auf einfachste Weise weiterlesen

DevDocs: Zentrales Nachschlagewerk für Webentwickler

Thibaut Courouble ist wieder da. Der französische Frontend-Entwickler, den wir im Sommer 2012 erstmalig bei Dr. Web vorstellten, meldet sich mit seinem jüngsten Projekt DevDocs zurück. DevDocs will nicht weniger, als das zentrale Nachschlagewerk für Webentwickler sein. Und in der Tat ist die themenübergreifende Bündelung verschiedener Dokumentationen mit einer ebenso übergreifenden Suchfunktion gar keine schlechte… DevDocs: Zentrales Nachschlagewerk für Webentwickler weiterlesen

Summernote: Starker WYSIWYG-Editor für Bootstrap 3

Heute will ich Sie auf ein recht frisches JavaScript aufmerksam machen, mit dessen Hilfe Sie in unschlagbar simpler Art und Weise einen funktionsreichen WYSIWYG-Editor in Ihr Bootstrap-Projekt einbauen können. Das kleine Tool mit dem sympathischen Namen Summernote gibt es kostenlos. Es erfreut sich reger Entwicklungstätigkeit und wird wohl in den nächsten paar Wochen die Versionsnummer… Summernote: Starker WYSIWYG-Editor für Bootstrap 3 weiterlesen

Codeblock.js: JavaScript direkt im Browser editieren und ausführen

Wenn es um die Vorstellung von JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken geht, ist es immer sinnvoll, den Nutzern mit konkreten Beispielen zu erklären, wie das Framework oder die Bibliothek funktioniert, wie sie eingesetzt wird und welche Einstellungsmöglichkeiten vorhanden sind. Statt nur Quelltext-Schnipsel zu veröffentlichen, ist es natürlich wünschenswert, wenn Besucher sich selbst am Quelltext versuchen können, ohne… Codeblock.js: JavaScript direkt im Browser editieren und ausführen weiterlesen

Scrollen, sliden, biegen und mehr: 5 frische jQuery-Plugins aus dem November 2013

Das jQuery-Universum wächst beständig. Es ist schwierig, mit der Entwicklertätigkeit in Sachen Plugins informatorisch Schritt zu halten. Und, seien wir mal ehrlich, vielfach lohnt sich das auch gar nicht. Wir stellen Ihnen heute fünf frische jQuery-Plugins vor, die allesamt im November entstanden sind oder offiziell vorgestellt wurden. Diese zu kennen, lohnt sich auf jeden Fall.… Scrollen, sliden, biegen und mehr: 5 frische jQuery-Plugins aus dem November 2013 weiterlesen

Flat, Mobile, Responsive: Frische JavaScripte und jQuery-Plugins des Monats September 2013

Mit jQuery-Plugins und JavaScript-Tools ist es wie mit WordPress-Themes, Fonts, Icons und anderen Ressourcen für die Designer- und Developer-Community. Es gibt sie in schier rauhen Mengen. Dabei ist es gerade bei JavaScript- und jQuery-Lösungen wichtig, den Überblick zu behalten. Denn, wenn man schon ein externes Werkzeug einsetzt, dann sollte es wenigstens nicht von Anno Tuck,… Flat, Mobile, Responsive: Frische JavaScripte und jQuery-Plugins des Monats September 2013 weiterlesen

Auf links: 2 neue Ladehilfen für moderne Web-Apps mit JavaScript/jQuery

Mit dem Laden von Elementen auf Websites ist es so eine Sache. Mal möchte man alle schon vor dem ersten Anzeigen der Seite im Cache haben, mal möchte man das aufgrund der Vielzahl selbiger nicht. Zumindest will man den Besuchern aber den Status verdeutlichen. Die folgenden zwei neuen JavaScripte, davon eines Stand-Alone und eines für… Auf links: 2 neue Ladehilfen für moderne Web-Apps mit JavaScript/jQuery weiterlesen

Least.js: Responsive Bildergalerie auf Basis von HTML5, CSS3 und jQuery

Normalerweise stelle ich keine Galerie-Scripts vor. Gefühlt Tausende existieren in den nicht so fernen Weiten des Netzes und fast wöchentlich kommen neue hinzu. Das jQuery-Plugin von Kamil Czujowski und Sergej Müller jedoch sticht aus der Masse hervor. Es basiert auf aktuellen Standards und eignet sich außerordentlich gut für den Einsatz quer über alle Geräteklassen. Least.js:… Least.js: Responsive Bildergalerie auf Basis von HTML5, CSS3 und jQuery weiterlesen

Imagefill.js: Tool für responsives Design passt Bilder an den umgebenden Container an

John Polacek aus Chicago ist der Designer-Community kein Unbekannter. Er ist verantwortlich für bekannte Tools wie Bigvideo.js, Scrollorama, Responsivator und vielen mehr. Vor einer guten Woche fügte er seinem ohnehin schon beachtlichen Portfolio ein weiteres Werkzeug hinzu. Mit Imagefill.js sorgt man dafür, dass Bilder stets den sie umgebenden Container füllen und sich dabei zentrieren. Das… Imagefill.js: Tool für responsives Design passt Bilder an den umgebenden Container an weiterlesen

Tabulous.js: Beliebige Inhalte in Tabs organisieren per jQuery

Aaron Lumsden aus der englischen Grafschaft West-Yorkshire liebt jQuery. Erst vor vier Wochen stellten wir hier bei Dr. Web sein Plugin Progression.js vor, das das Ausfüllen unvermeidlicher Formulare erleichtert. Heute fiel mir ein weiteres nützliches Plugin aus seiner Feder in den Schoß. Mit Tabulous.js kann beliebiger Content auf einfache Weise in Tab-Containern untergebracht und mit… Tabulous.js: Beliebige Inhalte in Tabs organisieren per jQuery weiterlesen

Buttons: Einfache CSS-Bibliothek zur Erstellung vielfältiger Schaltflächen

JavaScript- und Ruby-Entwickler Alex Wolfe aus San Francisco legt mit Buttons eine CSS-Bibliothek vor, die sich um nichts anderes als um die einfache, aber variantenreiche Gestaltung von Schaltflächen auf Websites kümmert. Buttons entsteht unter Verwendung von Sass und Compass, wobei man von diesen beiden Begriffen nur dann etwas gehört haben muss, wenn man die Buttons-Bibliothek… Buttons: Einfache CSS-Bibliothek zur Erstellung vielfältiger Schaltflächen weiterlesen

Progression.js: jQuery-Plugin erleichtert Besuchern das Ausfüllen unvermeidlicher Formulare

Aus der englischen Grafschaft West Yorkshire, genauer aus der Großstadt Leeds, kommt ein frisches jQuery-Plugin, mit dessen Unterstützung Formularen, speziell auch langen Formularen auf engem Raum der Schrecken genommen werden kann. Mittels zweier Data-Attribute, die den Formularfeldern beigefügt werden, erhält der Verwender stets genaue Rückmeldungen dazu, wo er sich im Formular gerade befindet und was… Progression.js: jQuery-Plugin erleichtert Besuchern das Ausfüllen unvermeidlicher Formulare weiterlesen