Kategorien
Design HTML/CSS

Unsichtbare Links

Eine nicht eben sinnvolle Anwendung, denn für gewöhnlich wünscht man sich, dass Hyperlinks angeklickt werden. Wer es gern einmal andersherum probieren möchte oder geheime Zugänge anbieten will, könnte es mit diesem Trick versuchen. Links verraten sich auf…

Eine nicht eben sinnvolle Anwendung, denn für gewöhnlich wünscht man sich, dass Hyperlinks angeklickt werden. Wer es gern einmal andersherum probieren möchte oder geheime Zugänge anbieten will, könnte es mit diesem Trick versuchen.

Links verraten sich auf mehrere Weise. Durch die Farbe, die Unterstreichung, den Mauszeiger und durch einen Hinweis in der Statuszeile des Browsers. All das lässt sich abschalten, bzw. verbergen.

 <a
href="link.html" style="cursor:text; 
text-decoration : none;

color : black;" onMouseOver="status=''; return true;">
Link</a>

cursor : text zeigt einen Cursor wie normaler Text, color : black passt den Link der Textfarbe an (in diesem Falle schwarz), text-decoration : none schaltet die Unterstreichung ab und onMouseOver= unterbindet die verräterische Zielanzeige in der Statuszeile.

Versuchen Sie es einmal auf dieser Demoseite. Was man damit in der Praxis anfangen kann, steht auf einem anderen Blatt. Alte Browser zeigen einen Standardlink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.