Kategorien
Plugins WordPress

Neu und unverbraucht: 10 frische, kostenlose WordPress-Plugins (Ausgabe: Juli 2015)

Was würden WordPress Nutzer nur ohne Plugins machen? Egal ob Profi oder Gelegenheitsnutzer, Plugins erleichtern uns das Arbeitsleben. Im Rahmen unserer Serie haben wir für Sie die neuesten und interessantesten Plugins ausfindig gemacht. Vielleicht ist ein Plugin dabei, nach dem Sie schon lange gesucht haben.

10-frische-wordpress

1. Inbound Rocket

Inbound-Rocket

Inbound Rocket verspricht die Anzahl der Leads auf einfache Art zu verdoppeln. Es stellt sich als ein leicht zu nutzendes Plugin für die Automatisierung im Marketing vor. Das Plugin beinhaltet ein CRM- und Lead-Management mit umfangreichen Statistiken, die generiert werden, wenn Besucher ein Formular ausgefüllt haben.

Das funktioniert mit allen bekannten Formular-Plugins. Des Weiteren bietet ihnen die Inbound-Rakete eine „Welcome Bar“. Die Leiste eignet sich am besten für das Newsletter-Formular.

Ein Selection-Sharer ist ebenfalls an Bord. Dessen Funktion ermöglicht es Ihnen, einen Teil eines Textes der Website zu markieren, und im Anschluss zu teilen. Auch eine Click-To-Tweet-Funktion gibt es. So können Zitate auf die Schnelle geteilt werden.

Selection Sharer
Der „Selection Sharer“ im Einsatz
Click To Tweet Funktion
Die Click To Tweet Funktion
  • Entwickler: inboundrocket
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 23.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Inbound Rocket
  • Download von WordPress.org

2. Team Member Showcase

team-member-showcase

Team Member Showcase hilft Ihnen, eine ansprechende Vorstellungsseite zu erstellen. Die Fotos der Mitarbeiter werden mit schicken Effekten versehen. Allerdings sollte man optimal zugeschnittene Fotos verwenden, weil die Darstellung ansonsten verzerrt wird, wie auf der Demoseite gut zu erkennen ist. Ein Test lohnt sich aber allemal.

Die Vorstellung des Plugins als Video

https://youtu.be/fozHbTMlHwY

  • Entwickler:Rakibur Rahman Sagar
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 23.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Team Member Demo
  • Download von WordPress.org

3. Instagram Gallery

instagram-gallery

Die Instagram Gallery erstellt präsentable Galerien in WordPress. Die Ergebnisse sind responsiv und nach persönlichen Bedürfnissen anpassbar. Per Shortcode sind multiple Galerien aus verschiedenen Instagram-Accounts innerhalb von Beiträgen und Seiten möglich.

Das Video zum Plugin

  • Entwickler: weblizar
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 23.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Instagram Gallery Demo
  • Download von WordPress.org

4. Best Import

best-import-wordpress-plugin

Best Import könnte sich als echter Zeitsparer erweisen, denn das Plugin kann Daten aus verschiedenen Formaten in WordPress importieren. Es kann mit XML, CSV und Zip Dateien gefüttert werden. Das könnte hilfreich sein, wenn man von einem Content Management System zu WordPress wechselt. Oder man von einer Shop-Software auf eine Online-Shop auf WordPress-Basis umsteigen will. So dürften sich Produkte schnell und einfach hochladen und integrieren lassen.

  • Entwickler: Zefir Studio
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 23.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Best Import
  • Download von WordPress.org

5. 404 Error log report by Duo Leaf

404-error-log-wordpress-plugin

Das Plugin generiert eine Übersicht mit allen 404 Fehlern, die Ihre Website verursacht. Anhand dieses Reports können Sie dann die Fehler Ihrer Website bearbeiten und dafür sorgen, dass keine neuen 404-Fehler mehr auftauchen. Natürlich ist das Eliminieren von 404-Fehlern nicht nur im Sinne der Suchmaschinenoptimierung eine gute Sache.

Der generierte Fehler-Report
Der generierte Fehler-Report
  • Entwickler: DuoLeaf
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 21.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

6. Flow-Flow Social Streams

flow-flow-social-streams

Flow-Flow Social Streams stellt aus Ihren Social Media Accounts eine Übersichtsseite zusammen. Dargestellt werden die Beiträge in einem responsiven „Masonry“ Grid (=Mauerwerk). Es können in der kostenlosen Version des Plugins bis zu 3 Accounts verarbeitet und angezeigt werden.

Flow-Flow Social Streams

Flow-Flow Social Streams

Einige Features des Plugins:

  • 3 Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter, Instagram)
  • Cross browser (IE9+ and Other Modern Browsers)
  • Smart caching
  • AJAX loading and PageSpeed optimiert
  • Schnelle CSS3 transitions und animations
  • Optimiert für mobile Ansichten
  • Responsives Layout
  • Design Einstellungen
  • Vorbereitet für Übersetzungen
  • Multisite kompatibel

Die Pro-Version des Plugins (18$) bietet noch einige Features mehr, unter anderem können bis zu 14 Soziale Netzwerke verwendet werden.

  • Entwickler: Looks Awesome
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 23.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Flow-Flow Website
  • Download von WordPress.org

7. Olympus Shortcodes

olympus-shortcode

Olympus Shortcodes ist ein Shortcode-Plugin mehr auf dem Markt, mit dem Sie Beiträge und Seiten aufpeppen können. Es besitzt zwar keinen Generator für den WordPress-Editor, macht diesen Nachteil jedoch durch ein ansprechendes Design der einzelnen Elemente wett. Für folgende Elemente existieren Shortcodes:

  • Buttons
  • Call to Action
  • Social Icons
  • Image Slider
  • Text Highlight
  • Headings
  • Dividers
  • Content Columns
  • Content Boxes
  • Content Toggle
  • Content Accordion
  • Content Tabs
  • Font Awesome Icons

Sämtliche Elemente können auf der Demoseite mit den dazugehörigen Shortcodes betrachtet werden.

  • Entwickler: Danny Cooper
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 22.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Demo-Seite mit dem nötigen Code
  • Download von WordPress.org

8. Contact Form 7 Image Captcha

contact-form-7-image-captcha

„Contact Form 7 Image Captcha“ ist eine nützliche Ergänzung für das beliebte Contact Form 7 Plugin. Captchas zur Spamabwehr sind nicht sonderlich beliebt und zumeist auch nicht sehr benutzerfreundlich. Mit dem Contact Form 7 Image Captcha-Plugin ändert sich das, denn das Plugin generiert benutzerfreundliche Captchas, mit denen Ihre Besucher keine Probleme haben sollten.

Das Contact Form 7 Image Captcha Plugin im Einsatz

  • Entwickler: Kyle Charlton
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 22.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

9. Shortcode Variables

shortcode-variables

Dieses praktische Plugin erlaubt es Ihnen, eigene Shortcodes zu erstellen. Das kann für wiederkehrende Inhalte genutzt werden, oder für mit speziellen CSS-Klassen ausgezeichneten Elemente im Editor von WordPress. Das Anfertigen der Shortcodes funktioniert mit Text, HTML oder JavaScript. Ein Generator für den Tiny-MCE-Editor ist vorhanden.

Shortcode Variables

Die Anzeige des Plugins

  • Entwickler: yeken
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 21.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: Nicht bekannt
  • Download von WordPress.org

10. wordpress2androidapp

wordpress2androidapp

WordPress2androidapp verspricht innerhalb kürzester Zeit eine Android-App aus den Inhalten Ihres Blogs zu zaubern. Die App kann individuell angepasst werden, muss jedoch manuell in den Google Play Store gebracht werden. Dazu muss ein Entwickler-Account bei Google registriert werden, anschließend kann die App dann in den Store hochgeladen werden.

wordpress2androidapp-features

  • Entwickler: SangVish Technologies
  • Wird ständig weiter entwickelt: Ja
  • Letzte Version vom: 20.07.2015
  • Kosten: kostenfrei über WordPress.org
  • Lizenz: GNU GENERAL PUBLIC LICENSE
  • Wechselwirkungen mit anderen Plugins: nicht bekannt
  • Entwickler-Homepage: wordpress2androidapp Homepage
  • Download von WordPress.org

Fazit

Auch dieser Monat brachte zugkräftige Plugins hervor. Mir gefällt das „Contact Form 7 Image Captcha“-Plugin, denn es kombiniert Spamvorsorge mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

(sl)

Von Andreas Hecht

entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google. Auf seinem Blog schreibt er über WordPress, SEO und Content SEO.

6 Antworten auf „Neu und unverbraucht: 10 frische, kostenlose WordPress-Plugins (Ausgabe: Juli 2015)“

Ach cool. Danke für die Liste. Ich selbst nutze auch ContactForm7 und kann es nur empfehlen. Deine anderen Empfehlungen sehe ich mir auch mal genauer an :)

Contact Form 7 kann ich nur empfehlen, habe ich auf meinen eigenen und auch mehreren Kundenwebsites am laufen und es gab noch nie Probleme. Sprachanpassung ist auch sehr einfach möglich mit custom einstellungen und halt verschiedenen Formularen für jede Sprache. Die anderen Plugins aus dieser Liste kannte ich noch nicht.

Zum „Contact Form 7 Image Captcha“-Plugin: Abgesehen von eventuellen sprachlichen Schwierigkeiten (Besucher, die nicht die vorgegebene Sprache sprechen, sind automatisch benachteiligt) – wär´s nicht auch für Spambots relativ einfach, bei nur drei Auswahlmöglichkeiten durch Ausprobieren schnell und eventuell zufällig zu einem Ergebnis zu kommen? Oder übersteigt das die derzeitigen Fähigkeiten von Spambots? Die Beschreibung des Plugins ist leider noch sehr rudimentär…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.