Kategorien
Webdesign

Frisch aktualisiert – das Dr. Web PLUS Lexikon

Warum in die Weiten des World Web beziehungsweise zu Wikipedia weiter klicken, wenn es die passende Erklärung auch bei Dr. Web gibt! Schon entdeckt?! Die Rubrik PLUSLexikon wird derzeit aktualisiert. Finden Sie hier kompetente und kompakte Antwort auf typische Fragen, die für selbstständige Webworker existentiell sind.

Wozu ein Dr.-Web-PLUS-Lexikon führen, wenn es Wikipedia gibt? Ganz einfach – weil das Dr.-Web-PLUS-Lexikon ganz gezielt und kompakt Begriffe und Sachverhalte erklärt, mit denen freelancende Webworker in der Berufspraxis häufig konfrontiert sind.

Stichwort Steuern: Von A wie Abgabenordnung bis Z wie Zahllast finden Sie in diesem gerade aktualisierten Beitrag prägnante Erklärungen zu allen relevanten Begriffen und Angaben, die Sie für Ihre Buchführung oder Steuererklärung parat haben müssen.


Steuerbegriffe von A bis Z kompakt erklärt

Ebenfalls frisch für Sie überarbeitet: Ein Mini-Lexikon zur Buchführung sowie Lexikon für Gründer (und solche, die es werden wollen). Ersteres bietet Ihnen das für Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen wichtige Fachvokabular kompetent und knapp erläutert. Das zweite unterstützt Sie auf dem Weg in die Selbstständigkeit – es bahnt Ihnen eine Schneise durch den Begriffsdschungel von Businessplänen und Antragsformularen sowie Merkblätter für Gründer.

Weitere betriebswirtschaftliche Stichworte sind Versicherung, Telefonie und Finanzen. Aber auch zum Bereich Webdesign und Hosting finden sich einige erste Beiträge. Das PLUS-Lexikon wird in loser Reihenfolge fortgeführt. Wenn Sie schon immer etwas rund ums selbstständige Webworken wissen wollten und sich bisher nie trauten, zu fragen – posten Sie’s uns. Wir greifen Ihre Themenwünsche gerne auf!

Von Manuela Müller

Manuela Müller studierte Anglistik und Journalistik mit Schwerpunkt Multimedia und europäischer Berichterstattung an der Universität Dortmund. Nach einem Volontariat bei euronews in Lyon/Frankreich sowie diversen Stationen bei Tageszeitungen, Fachverlagen und Online-Magazinen war sie mehrere Jahre als Freelancer tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.