Kategorien
Themes WordPress

Zehn schicke neue WordPress-Themes aus dem September 2015

WordPress-Nutzer können neue Themes und neue Plugins – beides möglichst kostenlos – an sich immer gebrauchen. Denn auch kostenlose Themes können richtig gut aussehen und bieten vielfach absolut ausreichende Funktionen an. Daher haben wir uns im September erneut für Sie nach den interessantesten neuen und kostenlosen WordPress-Themes umgeschaut und zehn schicke Exemplare gefunden. Natürlich sind alle Themes responsive.

wordpress-themes-september-2015-teaser_DE

1.- eVision corporate

eVision-Corporate

Ein elegantes und wirklich ansprechendes Business- und Portfolio-Theme. Es bietet eigene Hintergründe und Farben, einen Testimonial-Bereich, sowie einen Slider für vollflächige Hintergrundbilder.

  • Erstellt von: evisiontheme
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: eVision Corporate Demo

2. – Skrollr

Skrollr

Ein ansprechendes Theme mit einem „etwas anderen“ Bedienkonzept. Skrollr nutzt das Skrollr.js, um zu den einzelnen Menüpunkten herunter oder hoch zu scrollen. Dieses Theme ist wunderbar für Menschen geeignet, die Geschichten erzählen möchten, oder aber für Inhalte mit vielen, auch großen Bildern. Skrollr.js haben wir in diesem Beitrag näher vorgestellt.

  • Erstellt von: Fabien Quatravaux
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Skrollr Demo

3. – Cannyon

Cannyon

Cannyon ist ein Business- oder Portfolio-Theme mit einer klaren und minimalistischen Oberfläche. Es bietet Ihnen einen eigenen Headerbereich mit einem vollflächigen Hintergrundbild, Call-to-Action Buttons innerhalb des Hintergrundbildes und eigene Farben. Ein eigenes Logo kann benutzt werden und Social-Network-Links sind ebenfalls vorhanden. Das Theme ist für Jetpack und Contact Form 7 vorbereitet.

  • Erstellt von: mythemes
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Cannyon Demo

4. – Tography Lite

Tography

Ein klares und minimalistisches Theme für Fotografen, die eine einfache und simple Website bevorzugen. Fotos werden klar und einfach präsentiert. Ein Blog ist ebenfalls vorhanden.

  • Erstellt von: Nico Andrade
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Tography Lite

5. – Xcel

Xcel-Theme

Xcel ist ein modernes und klares Business- oder Blog-Theme. Es kommt mit guter Ausstattung daher. Verschiedene Header-Layouts, vier unterschiedliche Farb-Schemen, verschiedene Blog- und Footer-Layouts sowie ein Slider sind serienmäßig an Bord. Das Theme ist auf die beliebtesten Plugins vorbereitet, wie zum Beispiel SiteOrigin’s Page Builder, WooCommerce und den Meta Slider.

  • Erstellt von: Kaira
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Xcel Demo

6. – Bakery

Bakery

Bakery ist ein Theme für Bäckereien, Back-Shops, Restaurants, Cafés und ähnliche Gewerbe. Farben, Hintergründe und der Slider können an persönliche Bedürfnisse angepasst werden. Das Theme ist für den Einsatz von WooCommerce vorbereitet.

  • Erstellt von: SKTThemes
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Bakery Demo

7. – Xevent

Xevent

Xevent ist eines der wenigen kostenlosen Magazin- und News-WordPress-Themes. Es ist sehr gut geeignet für umfangreichere Blogs, Magazine und Newsseiten und mit etwas Anpassung auch für Portfolio-Websites zu nutzen. Das Theme bietet viele Einstellungen, unter anderem auch die beliebten Mega-Menüs, Kontrolle über die spezielle Startseite und vieles mehr.

  • Erstellt von: wpmeal
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Xevent Demo

8. – Flat Shop Lite

Flat-Shop

Flat Shop Lite ist ein spezielles Theme für einen Online-Shop mit dem beliebten WooCommerce-Plugin. Es ist neben WooCommerce vorbereitet auf die folgenden Plugins: Jetpack (Logo und Favicon), Easy Google Fonts, Contact Form 7, bbPress, BuddyPress und Subscribe2.

  • Erstellt von: JustPX
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Flat Shop Lite

9. – Divina

Divina

Divina ist ein Theme für viele Einsatzbereiche. Anbieten würde es sich am deutlichsten für Fotografen und andere Portfolios, da es Bildmaterial sehr ansprechend in einem Grid präsentieren kann.

  • Erstellt von: Pasquale Bucci
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Divina

10. – Maisha Lite

Maisha-Lite

Eigentlich ist Maisha als ein spezielles Charity-Theme gedacht, doch es lässt sich auch für andere Einsatzbereiche verwenden. Man könnte es als persönlichen Blog ebenso gut einsetzen wie als Business-Website für kleinere Unternehmen.

  • Erstellt von: Anarial Design
  • Lizenz: Frei für persönliche und kommerzielle Zwecke | GNU General Public License
  • Für Übersetzungen vorbereitet: Ja
  • Demo: Maisha Lite

Fazit:

Skrollr und Xevent gefallen mir in diesem Monat besonders gut. Beides bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Welches der Themes ist in diesem Monat Ihr Favorit?

Noch mehr aktuelle Themes gibt es hier:

Von Andreas Hecht

entwickelt WordPress-Websites und bietet dir einen Website Sicherheit Service und einen Performance Service für deine Website. Außerdem ist er Spezialist für Onpage SEO und bringt Deine Website in die Top-Suchergebnisse von Google. Auf seinem Blog schreibt er über WordPress, SEO und Content SEO.

2 Antworten auf „Zehn schicke neue WordPress-Themes aus dem September 2015“

Vielen Dank für die schöne Zusammenstellung.
skrollr finde ich hoch interessant. Werde gleich mal versuchen ob ich es schaffe es einzusetzen.
Nach meiner Erfahrung sind die meisten schönen WordPress-Themes bei einem neuen Blog einfach einzusetzen, aber es wird oft komplizierter bei einem schon länger vorhandenden Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.